1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Linke Körperhäfte

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von shino, 11. April 2005.

  1. shino

    shino Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2005
    Beiträge:
    3.767
    Werbung:
    hallo!

    für was steht denn die linke körperhälfte genau?
    und was könnte es heissen wenn ich da...naja... nicht wirklich probleme feststell... aber eben seltsame sachen....

    sie steht doch für gefühle oder wie war das?
    hmmm.....

    seit 2 tagen hab ich beim einschlafen wenn ich mich komplett entspanne ein angenehmes kribbeln/kitzeln auf der linken gesichtshälfte.... wird teilweise so heftig dass es sogar ebisserl weh tut.... aber trotzdem angenehm... also ich hab da kein schlechtes gefühl bei.... so der backenbereich ist es...

    und als ich mit rauchen aufhörte (vor 5 monaten) hatte ich sofort eiternde pickel gekriegt (mmmhh lecker) aber nur auf der linken körperseite..... war sozusagen nikotinentgiftung oder sowas....

    ....hätte da jemand vielleicht ideen oder einfach gedanken drüber?....
    also mit was es noch alles zusammenhängen könnte!

    danke
    lg
    Bes
     
  2. Charlotte L

    Charlotte L Mitglied

    Registriert seit:
    30. März 2005
    Beiträge:
    111
    Ort:
    Bayern
    Hallo Du,
    soviel ich weiss,steht die linke Seite für die weibliche,
    also Gefühl,Intuition,Harmonie.
    Die rechte für die männliche ,logische,denkende Seite.
    Hab vor 1 1/2 jahren mit rauchen und alkoholtrinken aufgehört,
    deine Pickel sind da noch harmlos.
    Mich hats regelrecht aus den Latschen gekippt,
    von unreiner Haut ganz zu schweigen.
    Fand auch alles links statt,bekam dann auch noch schwere Bauchspeicheldrüsen (links) Entzündung,Ischias Probleme(auch links)
    eingeklemmter Nerv ( links) Halswirbel usw.
    Das war der Hammerschlag in die Magengrube.
    Erst als ich meine weibliche Seite aktzeptierte (bin eine Frau)
    gings mir besser. Heute hab ich weiblich und männlich in mir zusammengefügt und mir gehts blendend
    Liebe Grüße
    Charlotte :)
     
  3. shino

    shino Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2005
    Beiträge:
    3.767
    hmmmdanke dir für deine antwort :)
    das mit weiblich und männlich wusste ich nur kann ich das nicht ganz einordnen..... wie soll ich das denn zusammenfügen....hmm....
    joa... es war nicht nur die haut.... ich hab ne 5 monatige erkältung... probleme mit stimmbändern und hals...
    aber klar... das ist irgendeine barriere....
    und die linke körperhälfte will mir was sagen...
    hmmm..
    danke
     
  4. salome

    salome Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2004
    Beiträge:
    548
    Ort:
    NRW
    jep die linke macht mir auch zu schaffen, aber es läßt langsam nach, über ischias, taub bis zittrick und kribbeln!
    hatte wohl eher damit zu tun das ich meine intuitive seite, nicht ganz überm weg traute, aber ich fass langsam vertrauen!
    naja leider qualm ich immer noch, ob ich je damit aufhöre..... :rolleyes: keine ahnung!

    lg salome!
     
  5. Zahya

    Zahya Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2004
    Beiträge:
    416
    Ort:
    Graz AT
    hallo!

    links steht auch für die vergangenheit. die pickel auf der linken körperhälfte, nachdem du mit dem rauchen aufgehört hast, lassen sich denke ich einfach mit "bereinigung" deiner vergangenheit als raucher interpretieren. der körper entledigt sich eventueller giftstoffe ja auch über die haut, deswegen sind pickel in solchen prozessen wie mit dem rauchen aufhören oder zum beispiel entschlackungskuren eigentlich was gutes. :)

    alles LIEBE,

    und viel spaß als nichtraucher! ;)

    tina :rolleyes:
     
  6. shino

    shino Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2005
    Beiträge:
    3.767
    Werbung:
    danke schön! :)
    den spaß hab ich schon *grins
    hmm.... vergangenheit.. jupp das passt gut zusammen alles....
    muss barmherzigkeit gewinnen...

    danke euch!
    lg
    Bes
     
  7. lazpel

    lazpel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juni 2004
    Beiträge:
    4.907
    Hallo,


    die Unterteilung in linke/rechte Gehirnhälfte, auf welcher diese Diskussion offensichtlich aufbaut, widerspricht aktuellen Ergebnissen der Hirnforschung.

    Die Funktionen, die eher die schöpferische Kraft des Menschen mobilisieren, sind auf beide Gehirnhälften gleichermaßen verteilt. Das gilt ebenso für logische Funktionen.

    Die Unterteilung ist mittlerweile ein nicht haltbares Paradigma der Fast-Food-Esoteriker.

    Gruß,
    lazpel
     
  8. shino

    shino Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2005
    Beiträge:
    3.767
    aha... ok ... und woher haste das?
    und dann sind die beiden hälften absolut gleich oder wie?
     
  9. fckw

    fckw Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juni 2003
    Beiträge:
    5.803
    Am Montagnachmittag traf ich einen Bekannten, vor dem ich grossen Respekt habe. Der Mann erzählte eine kurze Geschichte, die er kürzlich gelesen hatte. Ein ein indischer Soldat liess sich vor Sri Ramana Maharshi auf den Bauch in den Staub fallen und bat ihn, ihm seinen Segen auszusprechen.
    Mein Bekannter meinte daraufhin, dass sowas natürlich im kulturellen Kontext zu verstehen sei. Wer würde sowas denn heute und bei uns überhaupt (noch) tun. Dann fügte er hinzu, dass es uns Leuten im Westen eigentlich ganz gut täte, sich ab und zu vor einem/r Heiligen in den Staub (oder von mir aus die regennasse Strasse) zu werfen, um sich von ihm/ihr segnen zu lassen.

    Ich stimmte ihm vollständig zu.
     
  10. lazpel

    lazpel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juni 2004
    Beiträge:
    4.907
    Werbung:
    Hallo bestie,

    Von GEO (zum Thema Musik als holistische Erfahrung):

    http://www.wagner.cidsnet.de/fachbereiche/geospecial.htm

    Der kreative Geist, der Musik erschafft, erlebt Musik vornehmlich mit der linken Gehirnhälfte. Derjenige, der Musik hört, erlebt sie hauptsächlich mit der rechten Gehirnhälfte.

    Nein, aber sie teilen sich viele Funktionen, die oft vorurteilsbehaftet als typisch "links" oder "rechts" behandelt werden.

    Gruß,
    lazpel
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen