1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Linke Hand plötzlich schwer und unbeweglich...Was ist das?

Dieses Thema im Forum "Meditation" wurde erstellt von Disappeared2412, 4. März 2009.

  1. Disappeared2412

    Disappeared2412 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. März 2009
    Beiträge:
    17
    Werbung:
    Hallo zusammen,

    ich bin gerade eben mit der Meditation fertig geworden....als ich aufhören wollte, spürte ich plötzlich eine Energie, welche meine linke Hand umgab.
    Meine Hand formte sich plötzlich, als würde ich was in der Hand halten, und es fühlte sich auch an, als hätte ich was in der Hand...nichts hartes, aber auch nichts Weiches.... Ich wollte die Hand lockern, ging aber nicht.... Ich wollte meinen Arm heben, ging aber auch nicht....es war, als würde mein kompletter linker Arm auf dem Bett kleben....Es fühlte sich an, als würde ich was schweres halten, weil mein kompletter Unterarm ziehen anfing. Als es zu heftig wurde, habe ich die Meditation beendet.

    Was kann das sein?? Ich habe deutlich gespürt, dass da "was" oder "wer" da war. Das war nicht mehr ich, der da die Hand unter Kontrolle hatte.

    Habt ihr ähnliche Erfahrungen??

    lg Disappeared2412
     
  2. Mirco

    Mirco Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Februar 2009
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Laupheim
    deine hand ist eingeschlafen :)
     
  3. lelek

    lelek Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juli 2007
    Beiträge:
    395
    Ort:
    Ungarn
    Wenn Du meditierst, heilst ... dann befindest Du Dich in einem besonderem Zustand. Je nach Art der Meditation öffnest Du Dich z.B. weiter zu Gott als sonst ...
    Es kommt vor, daß Du "von außen" dabei beobachtet wirst. Es kann sein, daß jemand auf Dich aufmerksam wird, am überlegen ist, ob er/sie/es mit Dir in Verbindung treten möchte.
    Wenn Du Dich dann entschließt, mit der Meditation aufzuhören, kann es sein, daß er/sie/ es sich ein Herz nimmt und mit Dir in Verbindung tritt.
    So zumindest erkläre ich es mir, wenn sich bei mir solche Dinge gerade am Ende einer Meditation/Heilersitzung einstellen.
    Wenn Du geübt darin bist, kannst Du Dein Bewußtsein dann in z.B. diese Schwere über der linken Hand versetzen und so Näheres erfahren.

    Auch banale Dinge wie eine eingeschlafene Hand, haben ihre Ursachen immer im Bereich jenseits vom Sein.

    Lelek
     
  4. opti

    opti Guest

    Du meinst also, ein Geist hätte ihm gerade die Hand geschüttelt und konnte nicht wieder loslassen? Oder war's gar ein Engel, eine Fee, ein Außerirdischer, Alf, oder hielt er vielleicht sogar den Schwanz des Satans in der Hand?
     
  5. Energeia

    Energeia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. März 2006
    Beiträge:
    3.288
    Ort:
    Milchstraße
    ... Opti, please
     
  6. Energeia

    Energeia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. März 2006
    Beiträge:
    3.288
    Ort:
    Milchstraße
    Werbung:
    Hallo,

    dein Arm ist einfach eingeschlafen. Das passiert manchmal. Ganz locker bleiben, gelassen sein und einfach ziehen lassen.

    Liebe Grüße,
    Energeia
     
  7. Sheela

    Sheela Guest


    Hältst du eigentlich manchmal auch deinen Schwanz in der Hand? :)

    Wenigstens zum waschen? :lachen:
     
  8. opti

    opti Guest

    Und ich hatte mir schon überlegt, ob ich Schweif oder Schwanz sagen soll. Aber im Esoterikforum muss man notfalls immer vom Schlimmsten ausgehen, sagte der Satan eben noch zu mir.
     
  9. Sheela

    Sheela Guest

    Hey du bist dicke mit Satan? Stell mir den mal vor, wollt schon immer mal mit dem...chillen und was trinken und so.
     
  10. Energeia

    Energeia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. März 2006
    Beiträge:
    3.288
    Ort:
    Milchstraße
    Werbung:
    naja, man sollte sich vielleicht nicht nur bei der Frage nach der Enthaltsamkeit spirituell besinnen und vernünftig und liebevoll entscheiden, sondern dieses "Bewusstsein" auch im alltäglichen leben, im Umgang mit anderen Menschen, ja, jeden Augenblick aufrecht erhalten... ...sonst merkt man vielleicht irgendwann, dass man stets lediglich ein Bild gezeichnet hat, sich jedoch niemals um den Zeichner, sondern stets um das Bild gekümmert hat.

    Liebe Grüße,
    Energeia
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen