1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Lilith-Transit IC

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Kariana, 30. Oktober 2008.

  1. Kariana

    Kariana Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2008
    Beiträge:
    162
    Ort:
    Im Südwesten Deutschlands
    Werbung:
    Hallöle, - :winken5:


    wer kann mir etwas zum Transit der Lilith über das IC sagen??? Und wie wird sie sich im 4. Haus auswirken?


    Liebe Grüsse
    Kariana :blume:
     
  2. Kariana

    Kariana Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2008
    Beiträge:
    162
    Ort:
    Im Südwesten Deutschlands
    Hallöle, - :winken5:


    weiß mir keiner etwas zur Lilith???? Arbeitet ihr nicht damit???? :confused:


    Ich hab heute mal das www durchstöbert und bin über die Begriffe

    Abhängigkeit / Unabhängigkeit

    gestolpert.


    Was habt ihr damit für Erfahrungen gemacht????

    Ich habe viele Informationen gefunden, die ich sortieren und einordnen muss, um ein klares Bild zu bekommen. Könnt ihr mir dabei behilflich sein???

    Das wäre toll.


    Ganz viele liebe Grüsse
    Kariana :blume:
     
  3. GreenTara

    GreenTara Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2003
    Beiträge:
    4.788
    Ort:
    Kassel
    Hallo Kariana :)

    Was war denn ab Mitte Dezember 1999? Da ist die (mittlere) Lilith schon einmal (und davor auch ca. alle 9 Jahre) über deinen IC und anschließend in dein 4. Haus gelaufen.

    Lilith hat meines Erachtens sehr viel mit Autonomie zu tun, aber ich finde auch, dass das, was sie "bewegt", sich oft den Worten entzieht. Insofern ist es vermutlich das Beste, wenn du dir in Erinnerung rufst, wie du andere Zeiten des Übergangs erlebtest und nachspürst, wie es dir ging. Der IC als Beginn des II. und damit des seelisch-emotionalen Quadranten legt nahe, deine Aufmerksamkeit genau auf dieses Gebiet zu lenken.

    Viele Grüße
    Rita
     
  4. Iakchus

    Iakchus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. August 2005
    Beiträge:
    4.208
    Ort:
    Deutschland
    Hallo Kariana

    Lilith wird in Kürze (eigentlich jetzt) auch ein Quinkunx zur Sonne in 10 machen. Die Krebs-Sonne steht (bei Placidus Häusern) grad noch im 10. Haus, eine ganz leichte Tendenz aber schon zum 11. Haus.

    Insgesamt könntest du dir die Frage stellen, wo bin ich zuhause, kann ich irgendwo meine Wurzeln schlagen, bin ich selbst, oder nimmt mich Beruf oder ein Freundeskreis zu sehr in Anspruch?
    Hast auch zwei Planeten im 12. Haus, Mars und Venus. Und Saturn geht im Transit über deinen Mars in 12.
    Bei Lilith lohnt es sich , immer das Ganze (Radix) zu nehmen. Sie ist wie ein Katalysator für vieles, was man bislang sich nicht traute oder wo man ein Schattendasein führte. Verdrängte Energien könnten das Thema sein - und bei Lilith und Saturn Transit über 12 dann der Aspekt, wie ich eine innere Balance finde, und zu mir selbst komme, zu einer eigenen Sicherheit.
    So ungefähr.
    Lilith wird deshalb kaum benutzt, weil es so viele anderen Faktoren gibt, die noch der Vertiefung harren (jedenfalls bei mir).

    Du kannst auf meiner Homepage noch etwas über meine bisherigen Auffassungen zu Lilith lesen, wenn du noch nicht genug hast (unter Astrologie). Allerdings habe ich dort mehr auf das Radix bezogen geschrieben - denn ich glaube, dass Lilith im Transit etwas anders wirkt, als wie eine Lilith die im Radix fest verankert steht.

    Oft ist es immer ein Transit über einen Radixfaktor, wo man die Lilith etwas mehr merkt und da kann ich aus meiner Sicht bestätigen, dass es im weitesten Sinne um Autonomie geht, wie Rita das angesprochen hat. Ich würde es allerdings eher als Befreiung sehen, um zu sich selbst zu kommen und zu seinen eigenen Anliegen. Das Problem ist oft auch bei Lilitth, dass es geradezu zu viel dieser Autonomie-Antriebe gibt, und man sich widersetzt oder an anderen Menschen reibt. Dann gilt es sich zu fragen, ob der eigene Weg, den man gehen will, nicht auch gegangen werden kann, ohne anderen immer zu beweisen, DASS man anders ist. Es rutscht einen oft heraus (durch die Art, wie man sich gibt und für sich einsteht) und ein bisschen Cleverness, ja sogar Schauspielerei kann gut funktionieren (indem man versucht zu beachten, wie das eigene Handeln bei anderen ankommt; das soll keine Manipulation sein, sondern eher Selbstschutz. Lilith hat hier die Macht, über den Dingen zu stehen, aber das muss man erst mal begreifen, dass dies keine Überheblichkeit bedeuten muss, sondern einfache Ausgewogenheit).

    Bei Lilith im Radix-Haus geht es unter anderem um einen Anspruch den man sich setzt, aber den man noch nicht immer erfüllt.
    Im dritten Haus hat das vielleicht viel mit Neugierde und Aufgeschlossenheit zu tun. Vielleicht lohnt es sich zu überprüfen, ob man wirklich so aufgeschlossen ist, wie man sein will. Es kann auch darum gehen, dass man eine ureigene Meinung über gewisse Dinge hat, oder über die Art und Weise, wie andere etwas machen. Vielleicht hat man ab und zu den Eindruck, es besser zu wissen, als andere. Oder man schätzt die Dinge , die so passieren um einen herum, aufgrund seiner Neigungen in sehr persönlicher Weise ein, und es zeigt sich dann doch nur, dass es eigentlich eine Tendenz des Vorurteils geben könnte. Wenn dies so ist, dann lohnt sich - mit dem Transit der Lilith in 4 - ein Blick in die eigene Vergangenheit, vielleicht sogar Herkunft oder Prägung.
    Man kann letztlich sicherlich sehr objektiv werden, bei der Lilith in 3 - als Endpunkt der Bestrebungen. Das ist das Tor, das Lilith öffnet. Sie verführt nur dazu, dass man glaubt, es schon zu sein , oder man hadert damit, dass man es nicht ist .

    LG
    Stefan
     
  5. Kariana

    Kariana Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2008
    Beiträge:
    162
    Ort:
    Im Südwesten Deutschlands
    Hallo, lieber Stefan - :winken5:


    wow!!!!! Das ist aber toll ausführlich. Ich habe auch mal auf deiner Seite geschaut.

    Da stellst du die Frage, ob die astrologische Lilith überhaupt etwas mit Weiblichkeit und Sexualität zu tun hat?
    Aus meiner Erfahrung mit diesem Transit kann dir sagen - hat sie!! Das hat eine sehr wesentliche Rolle gespielt. Ich bin an diesem Punkt sehr herausgefordert worden.

    Verdrängte Energien sind ein Thema - ein Knackpunkt. Ich habe auch gespürt, dass es für mich um die Unabhängigkeit, um die Autonomie ging, um die Befreiung zu mir selbst. Darum, mich aus einer ganz bestimmten Art von Abhängigkeit, in die ich kurzfristig reingerutscht war, wieder zu befreien. Wie, um mir selbst zu zeigen, das brauche ich nicht.

    Durch den Text deiner Seite werde ich mich noch durchstudieren. Auf jeden Fall sehr interessant. Danke für den Hinweis und deine Deutung.:thumbup:


    Ganz liebe herzliche Grüsse
    Kariana :blume:
     
  6. Kariana

    Kariana Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2008
    Beiträge:
    162
    Ort:
    Im Südwesten Deutschlands
    Werbung:
    Hallöle, liebe Rita :winken5:


    so ab dem Herbst 1999 bin ich nach einem bis dahin turbulenten Jahr (Tod der Mutter, Hochzeit im Freundeskreis, Umzug - um nur das Wichtigste zu nennen) an neuen Wohnort endlich wieder zur Ruhe gekommen.

    Danke für deinen Hinweis........ich habe mal Rückschau gehalten......und dabei festgestellt, dass immer turbulente Zeiten voran gingen, danach wurde es ruhiger. Interessant!!! Offenbar bekomme ich ab Eintritt ins 4. Haus die Ruhe, die vorangegangenen Ereignisse zu verarbeiten.


    Ein liebes Danke.
    Kariana :blume:
     
  7. Iakchus

    Iakchus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. August 2005
    Beiträge:
    4.208
    Ort:
    Deutschland
    Hallo Kariana!

    Weiblichkeit ist ein Thema für dich.
    Aber ist das Liliths Beitrag?

    Schau, du hast einen Mond in 7. Haus mit Opposition zu Neptun, du hast eine Venus/Mars Konjunktion, und ein Mars/Uranus Quadrat (die Aufgabe, sich in der geschlechtlichen Rolle einzufinden, weil man ganz besonders viel Energien in dieser Hinsicht "beisteuern" möchte). Das sind schon Konstellationen, die allein für sich nämlich dem Thema Weiblichkeit sehr zugute kommen.
    Und nun hast du ein Quadrat zwischen Venus und Lilith, da ist deine Weiblichkeit, nicht bei Lilith! Bitte nicht verwechseln.

    Das passt natürlich wunderbar mit deiner Beschreibung, aber es ist die VENUS, die ja im Quadrat zu Lilith steht. Womit das bestätigt wird, was du in Bezug zu der Rolle, die die Weiblichkeit (Venus) für dich spielt, beschreibst.
    Wenn jetzt Lilith zu Saturn im Aspekt stünde, und nicht Venus, wäre es aber ein ganz anderes Thema, das mit Lilith gegeben wäre.

    Meiner Meinung nach hat Lilith vor allem mit innerpsychischen Prozessen zu tun - alles andere, kann sie nicht bewirken, es muss schon im Radix vorliegen. Selbst wenn jemand mit Lilith sehr extrovertiert erscheint (Sonne Konj. Lilith), so liegt dem ein innerpsychischer Mechanismus zugrunde, wo Lilith ihre Haken in den Mechanismus auswirft. Das Material ist - bei diesem Beispiel - die Sonne. Sie , die Sonne ist das Material, was Lilith bekommt. Oder wie bei dir, die Venus, die das Quadrat zur Lilith bildet.

    Könnte man so übersetzen: Venus=Aphrodite. 12. Haus= erst mal diese Venus erkennen. Lilith: kommt eine Tragweite hinzu, also entweder Magie oder Verhängnis.
    Schattendasein (12. Haus) oder durch Venus die Bedeutung erfahren, die man seinem Leben geben kann. So ungefähr.

    Apropos: Anno 1999 im Herbst hattest du einen Mars Transit im 4. Haus. Lilith ging aber erst Ende November/Dezember ins 4. Haus.




    LG
    Stefan
     
  8. Kariana

    Kariana Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2008
    Beiträge:
    162
    Ort:
    Im Südwesten Deutschlands
    Hey, lieber Stefan -:winken5:


    Ich bin in Punkto Sexualität herausgefordert worden, - wo ich jetzt genau die Ursache dazu suchen muss - ist mir nicht ganz klar, weil ja parallel zu dem Lilith -Transit auch der Saturn über den Mars gegangen ist, der seinerseits wiederum die Oppositon vom Uranus erhielt.

    Selbst hatte ich die ganze Erfahrung dem Saturn/Mars - Übergang zugeschrieben. Erst als die Lilith über das IC gegangen ist, hab' ich das realisiert und nachgefragt, nachgeforscht. Mir ist die Lilith nicht vertraut. Aber ich werde sie im Auge behalten und beobachten.

    Den Text von dir habe ich durchstudiert. Sehr interessant.


    Diese innerpsychischen Prozesse sind erst jetzt abgelaufen, nachdem ich hier nachgefragt habe und das www durchsucht. Vorher waren sie zumindest von Ereignissen überdeckt. Soweit meine Wahrnehmung.


    Viele liebe Grüsse
    Kariana :blume:
     
  9. Iakchus

    Iakchus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. August 2005
    Beiträge:
    4.208
    Ort:
    Deutschland
    Werbung:
    Hallo Kariana


    Danke für das Feedback! Interessanter Aspekt, wie du das beschrieben hast. Erst die Ereignisse, die es verdecken, ... (ich werde mir diese Beschreibung jedenfalls mal im Hinterkopf behalten )

    Alles Gute!

    LG
    Stefan
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. Mylo
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    699
  2. Gravur
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    656

Diese Seite empfehlen