1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Lilith kehrt zurück, jetzt hört der Spass auf

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von ELi7, 15. Mai 2009.

  1. ELi7

    ELi7 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. November 2007
    Beiträge:
    2.906
    Ort:
    Las Terrenas, Dom.Rep.
    Werbung:
    Eigentlich ist es ja nicht der Spass, der aufhört, sondern die Hybris der Selbsterhöhung. Sowohl die Selbsterhöhung des Adam, der nicht unter ihr liegen wollte, als auch die Selbsterhöhung der Lilith, die lieber alle ihre Kinder verlieren wollte, als auch hin und wieder nachzugeben.

    Und dennoch, der Gilgamesh, der die Liebe der Inanna dadurch erwiderte, dass er nicht mit ihr im Baumbett schlief, sondern einfach den Baum umschlug, dieser Gilgamesh lebt noch in jenen Männern fort, die eine Frau mal eben umlegen wollen, wenn's denn sein muss, in der Besenkammer, statt sie zu lieben. Aber welche Frau will sich schon einfach umlegen lassen, Sex mit Liebe ist gefragt.
    Die Story von Lilith ist unglaublich spannend, heute wie eh und jeh. In der Astrologie ist Lilith der schwarze Mond.

    Wer spürt die Energie der Lillith in sich und wie wird das gespürt?

    Wer die Story von Lillith nicht kennt: http://www.lilith.ch/lilith2.htm
     
  2. Mantodea

    Mantodea Guest

    Also ich nicht,im Gegenteil....
    bin gespannt ob sich jemand meldet mit diesem Lilith -Einschlag...
    aber ich denke,dass die Zeit zu anderem gerufen ist,nicht zum zurück in solche komische Zustände,sondern in verfeinerte....
     
  3. NetWorker

    NetWorker Guest


    Es ist archaisches Bewusstsein oder geistiger Ur-Sprung und schenkt Dir den geistig ungeteilten Überblick paradiesischen Bewusstseins. Es ist auch dann kein schwarzer Mond oder negativer Wort-Sinn mehr, weil das planetarische Bewusstsein oder die göttliche Intelligenz in sich selbst verleugnet wurde.
    Es ist geistige Hochpotenz und hilft symbolische Bäume vergleichbar Haarigem auszureissen, an deren Wurzel das Übel nagt...
     
  4. NetWorker

    NetWorker Guest

    :confused:

    Was ist geistig kosmisch anderes als verfeinert - also höchst licht bzw. transzendent?
     
  5. regen...

    regen... Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    2.050
    ich habe "meine schwarze dame" ;) bei einer vision erfahren. sie ist meine (durchsetzungs)kraft, die ich bis dahin immer "eingesperrt" gehalten habe (sie ist aber ab und zu doch ausgebrochen :D und "danach" :wut1: wurde sie wieder in ihr käfig gesteckt. :zauberer1 ).
    nach der vision habe ich sie allerdings als ein wichtiges teil meiner (irdischen) persönlichkeit (an)erkannt und nicht mehr eingesperrt. das hat sie versöhnt und sie ist jetzt nicht mehr wild, rücksichtslos, wütend, sondern sie ist jetzt meine bewusst (und frei) gelebte stärke und kraft.
     
  6. MorningSun

    MorningSun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. März 2006
    Beiträge:
    12.687
    Ort:
    wo die Wirren irren ...
    Werbung:
    Finde mich ja auch in Lilith wieder, oder besser gesagt, durch die
    Lilith habe ich zu mir gefunden.
    War gar kein einfacher Weg, dazu brauchte es meinen
    ganzen Mut und den Stolz einer Kriegerin.

    Die Menschheit ist mündig geworden, die Verbindung zum
    Universum, und all dem was war und ist, liegt im Bewusstsein.
    Und da fängt der "Spass" doch erst wirklich an.

    Das hab ich mal vor einiger Zeit geschrieben, sehe halt
    die Dinge inzwischen mit mehr Raum und Humor.
    Der Kampf ist vorbei.:)

    aus der ferne hör ich die glocken...
    schwalben schreien durch die stille...
    bin ich wach, ist das mein wille ?
    dieses träumen in die ferne, diese
    träumen in dem raum...
    sitze wie einst lilith, unterm apfelbaum...
    und die luft ist süss und schwer...
    wach sind alle sinne...

    in der schmiede brennt das feuer...
    adam liebt nun seine scholle...liebt sein werk...
    wandelnd in der großen fülle, wird er erdenschwer...
    emsig wie die bienen, will er nun der erde dienen.

    doch die lilith siehts mit graus...
    war da nicht das große auge, mit dem hellen schein...
    und jeden morgen zieht es kreise...
    auf unaussprechliche weise...dringt es tief bis
    in das herz hinein...

    fliegen wollte sie, wissen wollt sie, die lilith,
    ermessen den ganzen raum...
    und das mit allen sinnen, der ewige traum.
    von der wandlung, und vom schweben..
    sich ganz zu gott, in die höh erheben.

    die andere seite von ihr, wollte nicht mehr tanzen..
    adam wollte lieber salat pflanzen, er erfand die dübel...
    lilith wurde nun ganz übel...
    gab ihr gott doch die flügel...um zu schweben in dem All...
    und da sie sich nicht einig waren, kam der fall.

    wie lange hab ich wohl gesessen unterm baum,
    bis auch die letzte faser wusste, aus dieser traum.
    nun pflanze ich salat, und schaff in mir neue räume...
    durch die zeit, es geht in richtung ewigkeit.
    nun fliege ich nicht mehr allein, ist das nicht fein,
    traf ich doch menschen, die hatten auch flügelein.
    lind ist die luft und duftet nach rosen...
    da höre ich, mama wo sind meine hosen.
    Alice
     
  7. Gabi0405

    Gabi0405 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2007
    Beiträge:
    11.052
    Hallo ELi

    Lilith ist so etwas wie die erste Frauenrechtlerin.:D Sie lehnte die passive Rolle ab, wollte auch beim Sex nicht passiv sein, sie war widerspenstig und wurde aus dem Paradies vertrieben. Eva durfte dann ihren Part übernehmen.

    In der Astrologie ist der Lebensbereich in dem Lilith steht sehr oft durch Traumata verletzt und steht in engem Zusammenhang mit Angst, Wut, Schmerz und Verweigerung. Lilith verkörpert eine kalte, dunkle Ungeborgenheit, obwohl gerade Lilithbetonte starke, selbstbewußte Frauen sind.
    Bei Todesfällen steht die laufende Lilith fast immer sehr markant.

    lg
    Gabi
     
  8. Mantodea

    Mantodea Guest

    wow, toll gesagt...!...und was heisst das konkret.?
     
  9. Mantodea

    Mantodea Guest

    komische Zustände....nicht kosmische.!
     
  10. ELi7

    ELi7 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. November 2007
    Beiträge:
    2.906
    Ort:
    Las Terrenas, Dom.Rep.
    Werbung:
    Hallo Gabi
    Das mag schon sein.
    Zunächst aber sind es die verborgenen Wünsche und Sehnsüchte der Frau und die Sehnsucht des Mannes, diese Wünsche bei der Frau zu wecken. Erst wenn diese in der rechten Weise zusammenkommen, beginnt der Tanz der Sehnsucht und der Fülle, der Schönheit und der Erfüllung, der Himmelsflügel und der Seligkeit.
    LG ELi
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen