1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Lilith in Haus 11 und Freunde

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Smaragdengel, 15. Juli 2011.

  1. Smaragdengel

    Smaragdengel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. März 2009
    Beiträge:
    2.940
    Werbung:
    Hi Leute,

    Ich wurde jetzt schon mehrmals von Freundinnen enttäuscht, bis auf eine die leider weit weg von mir gezogen ist, wurde ich von guten und besten Freundinnen enttäuscht (eine beste Freundin, zwei mal, ich kannte sie sehr lange und nach dem ersten Mal war auch jahrelang Funkpause gewesen)

    oder es ging auseinander, aufgrund von plötzlich entstehendem Misstrauen (erst unterschwellig, denke bei beiden Seiten, aber sie waren es dann die es beendeten und kein Interesse hatten offen darüber zu sprechen und es zu klären)
    Das war bei zwei nicht soo engen Freundinnen, also man kannte sich noch nicht lange genug um eine Vertrauensbasis aufgebaut haben zu können.

    Ich habe gelesen dass das bei Lilith im 11 Haus zutrifft, dass Freunde zu Feinden werden können, einen verraten können, man immer wieder abschied nehmen muss.

    Ich hab jetzt eine Freundin, die ich nicht sehr oft sehe und ich habe manchmal ein komisches Gefühl, obwohl ich sie wenn wir zusammen sind gut leiden kann. Vielleicht liegt es nur daran, dass ihr Merkur in mein 12. Haus fällt, und meine Sonne in ihr 12. fällt, das soll am Anfang so eine Art misstrauen hervorrufen (auch wenn da nichts negatives sein muss). Und vielleicht kommt noch dazu dass ich Angst habe dass es wieder so endet, ich habe ein Riesenmisstrauen entwickelt glaube ich, nachdem das alles passiert ist. Jedenfalls hatte ich heute einen Traum mit dieser Freundin der nicht gut ausging...

    Übrigens
    Die Lilith steht dazu in Konj zum MK,
    (sonst noch Pholus 4° zum Mk, und Sedna in Konjn zum Mk. aber keine Ahnung was die bedeuten, wenn es jemand weiß bitte schreien)


    Ich weiss nicht ob es immer so sein wird, aber um dem vorzubeugen wollte ich fragen, was meint ihr wo liegt mein Anteil daran, warum ziehe ich sowas an und wie kann ich es lösen?

    Ideen?

    Lg
     
  2. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    12.632
    Hallo smaragdengel,

    ich würde erstmal auf den herrscher des 11 Hauses schauen, das wäre der Mars, der im 3.Haus im Stier steht. (Zweitherrscher Venus steht auch Spitze 3)
    Aus meiner Sicht steht und fällt bei dir eine Freundschaft auf Grund von Differenzen/Rivalitäten/Aggressionen in der Kommunikation . Möglicherweise unbewußt.
    Wenn das 3.Haus gut gelebt werden kann, dann ist das der Garant für eine gute Freundschaft.
    Kann es sein das es bei dir bei Freundschaften auch ums Lernen geht, also erwartest du das eine Freundschaft dir Erweiterung bringt?


    Meine Meinung dazu.


    LG
    flimm
     
  3. Smaragdengel

    Smaragdengel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. März 2009
    Beiträge:
    2.940
    Hallo Flimm, danke für Deine Antwort


    Ich weiß nicht, ganz allein daran kann es nicht liegen.
    Ich bin nicht oft aggressiv in der Kommunikation, manchmal kommt es vor dass was so rausplatzt, was sich dann aggressiver anhört als es gemeint ist,
    einfach von der Wortwahl her
    aber meistens bin ich sogar dann freundlich, wenn ich das Recht hätte es nicht zu sein (eher bei Fremden), einfach weil ich es oft nicht einsehe mich wegen Kleinigkeiten aufzuregen, dann lass ich es einfach durch gehen, nach dem Motto, kann man jetzt eh nichts mehr dran ändern, also warum aufregen.
    Das ist mein Krebs-AC nehm ich an, ich hab gern meine Ruhe und mag überhaupt keinen Stress, das ist Gift für mich und deswegen vermeide ich es generell.

    Das mit meinem Mars sind eher so Kleinigkeiten. zB habe ich gestern mit jemandem geschrieben den ich kenne, der sich über etwas beschwert hat und ich hab ihm deutlich gemacht dass ich garnichts dafür kann.
    Als ich meinte "Was willst du?" blablabla, meinte er "warum redest du so assi?" ich habe mich dann verbessert und sagte: "ich meine, was erwartest du von mir?"
    So Sachen halt...

    aber das war nicht der Grund für dafür dass die Freundschaften auseinander gegangen sind...
    vor allem weil ich automatisch erst so mit Menschen rede, die mich besser kennen, einfach weil ich dann weniger zurückhaltend bin...

    Und wie gesagt es sind nur Kleinigkeiten, meine Wortwahl, keine Streitsucht die ich hab oder so.

    Mein Mars hat ein Trigon zu Neptun und ein sextil zu Pluto...
    Bin ja auch hier im Forum beim schreiben nicht aggressiv oder?


    Das ist auf jeden Fall gut wenn man was voneinander lernen kann, aber die Kommunikation im allgemeinen muss stimmen, also es ist wichtig dass man sich vieles erzählen kann und sich dabei vertrauen kann (was ja eine Freundschaft auch ausmacht oder?), und das war halt so manches mal nicht der Fall, leider, da wurde entweder gelästert, weil man meine Meinung einfach nicht akzeptieren konnte und ein Problem damit hatte, oder persönliches leichtfertig weiter erzählt zB, etc. Das waren jetzt nur Beispiele die die Kommunikation betrafen...



    Hier ist die Deutung über Lilith im 11. Haus

    http://www.horoskopland.de/pers-probe.shtml


    Hat jemand ähnliche Erfahrungen mit Lilith in 11 gemacht?

    Lg
     
  4. Mondin

    Mondin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Juni 2010
    Beiträge:
    3.590
    Hallo, Smaragdengel!

    Habe Lilith auch im 11. Haus, zusammen mit Pluto, Uranus, Mond, Mondknoten.

    Opp. zum Chiron, Trigon Sonne, Pluto in Konj.

    Finde es sehr spannend, was Du zur Lilith schreibst und kann berichten, mit Freundschaften habe ich auch so meine Probleme.
    Kommt jemand zu nahe, kann es passieren, ich bin ganz schnell weg.;)

    Und Gruppen waren bisher nicht wirklich längere Zeit mein Ding.

    Wenn ich mich allergings tatsächlich einlasse, dann kanns sehr heftig sein und ungewöhnlich.

    Lieben Gruß, Mondin
     
  5. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    12.632
    Hallo smaragdengel,

    ich wollte damit nicht sagen, das Lilith nicht auch ihre Finger im Spiel haben kann.

    Aber ich frage mich dann, wo du so nett sein willst, wo lässt du nun deine Aggressionen?
    Mars ist nunmal auch Wut usw. und die will gelebt werden.
    Unterschwellige Aggressionen in 3 können massiv wirken auch wenn man nett schreibt , wer könnte das besser wissen als jemand der Mars in 3 hat.:)
    Wenn du mit deinen Freunden offen streiten kannst und dich auseinandersetzen, dann hast du es meiner Meinung geschafft. Lästern tut man doch nur wenn es unausgesprochene Dinge zwischen den Parteien gibt. Und vorallem geht es auch um Wettbewerb, na und wer steht für Wettbewerb, der Mars natürlich ;)

    Das lass ich jetzt als meine Meinung so stehen und vorallem denke ich das in jedem Problem gleichzeitig auch die Lösung steckt.


    Aber du darfst natürlich weiter bei Lilith deine Begründung suchen und wie schön , auch eine finden. Dann erlöse deine Lilith und wenn es dann immer noch nicht klappt, dann war es wohl doch auch noch anderes.

    LG
    flimm
     
  6. Freigeist2012

    Freigeist2012 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Oktober 2010
    Beiträge:
    1.539
    Werbung:
    Nein.

    Geht mir mit Lilith in 7 so.

    Lilith in den Häusern, im beitrag von "Flummi" (vierter Post auf der zweiten Seite)
    Für mich sehr stimmig.

    http://www.esoterikforum.at/threads/22932&page=2

    Grüße
     
  7. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    12.632
    Hallo freischnauze,

    ja ich finde diese Einteilungen auch recht stimmig.

    gut gefunden ;)

    LG
    flimm
     
  8. Smaragdengel

    Smaragdengel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. März 2009
    Beiträge:
    2.940
    Hallo Mondin,

    danke für Dein "Erfahrungsbericht" :) Mit Uranus und Pluto zusätzlich ist es vielleicht ein bisschen schwer es von Lilith auseinander zu halten, glaube sogar Lilth hat sowohl Plutonische als auch Uranische Einflüsse, habe ich mal gelesen.
    Trotzdem Danke!



    Ich hab mich eigentlich darauf bezogen dass ich nicht streitsüchtig bin oder so, so hatte ich das nämlich erst verstanden von dir, dass das das Problem sein könnte, dass ich überall kleinste Aggressionen auslasse. Dann habe ich dich falsch verstanden. Also es ist nicht so dass wenn ich wirklich wütend bin (was selten ist) es unterdrücke. Das nicht.

    Wenn es Probleme gibt, bin ich bereit es anzusprechen, habe ich auch damals immer gemacht.

    In dem Fall wo ich sagte, meine Meinung wurde nicht akzeptiert, war es so dass ich selber merkte dass es ihr nicht passte (ohne dass sie es klar aussprach) ich sprach sie dann darauf an und erklärte warum das so ist und alles mögliche und hoffte dass sie mich als Freundin versteht und das toleriert (es hatte nicht mal mit unserer Beziehung zu tun), es hieß dann erstmal "Ja ja..." so als ob sie mich verstanden hätte, und dann hörte ich von anderer Seite wie sie über mich lässterte, obwohl ich dachte wir hätten es geklärt.

    In einem anderen Fall, war die Person immer wieder stark beleidigt wenn ich auch nur im normalen Ton sagte was mich störte (sie wohnte eine Zeit bei mir und lies zB die Fenster bei laufender Heizung ständig offen, oder lies ihren runtergefallenen Tabak auf dem Boden liegen, Tag für Tag),
    ich hab echt Geduld und dass ich es immer wieder sagen musste, ist ja wohl nicht meine Schuld, wenn sie es immer wieder vergaß...?

    sie machte dann so unterschwellig auf Opfer und Beleidigt, und das machte mich ziemlich wütend, ich hatte mich schließlich fair gegenüber ihr benommen, ich hatte ihr auch sehr geholfen, dadurch dass sie bei mir ein halbes Jahr wohnen durfte....Das habe ich ihr auch deutlich und diesmal nicht so geduldig gesagt, damit sie es endlich versteht.
    Bald darauf redete sie mit mir kein Wort mehr mit mir, ich wenn ich fragte was los sei, da hieß es "nix", immer wieder. Da wohnte sie noch bei mir, kurze Zeit später zog sie aus.

    und dann erzählte nach allem Anschein jemanden etwas, was sie nieeeee hätte erzählen dürfen, (das tat sie aus leichtfertigkeit schon vorher, wo ich auch meine Enttäuschung klar zum Ausdurck gebracht hatte, aber diesmal wusste sie 100 Prozentig dass das Tabu war). Ich sag nur Zwillings-AC, ich kenne zwei solcher Art, die haben lockeres Mundwerk (bitte nicht alle Zwillings-AC angegriffen fühlen).


    Wie gesagt, wenn Wut da ist, drück ich sie aus, es geht eher um Kleinigkeiten wo ich nicht leicht aggressiv werde, das wollte ich mit meinem letzten Post ausdrücken, weil ich das wohl falsch verstanden hatte wie du den Mars in 3 meinst.

    Aja wenn du meinst nur aufgrund meines Horoskops es so sicher zu wissen, dann ist das gut für dich, hilft mir aber leider nicht weiter...

    Lg
     
  9. Smaragdengel

    Smaragdengel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. März 2009
    Beiträge:
    2.940
    Es scheint wohl eher als ob diese genannten Personen eher Schwierigkeiten hatten Dinge offen zu klären und auszutragen.

    Mit einer Freundin aus der Kindheit bin ich noch bestens befreundet, obwohl sie wie gesagt weit weg gezogen ist, wir waren früher jeden Tag zusammen, aber bei ihr bestand das Problem zB nie.

    Wenn sie was stört, zickt sie mich an und ich zick zurück und dann ist gut. Wir sind nie länger böse aufeinander.

    Ich glaub ich weiß jetzt worauf ich einfach achten muss. Sobald ich Anzeichen merke von unterschwelligen Ungereimtheiten, diesen Menschen einfach aus den Weg gehen. Ich glaube das merkt man schon recht früh ob jemand etwas offen an zu sprechen bereit ist oder sich lieber davor drückt.
    Ich mag direkte Menschen, die nicht unbedingt schroff sind, aber eben einfach direkt und nicht rumdrucksen.
     
  10. Kayamea

    Kayamea Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juni 2005
    Beiträge:
    5.641
    Ort:
    da, wo das Herz schlägt
    Werbung:
    Hallo Smaragdengel,

    nein, Du kommunizierst nicht aggressiv. Was Kommunikation anbelangt schaust Du lieber auf deinen Merkur. Mars in 3 heißt auch nicht aggressive Kommunikation, sondern, dass Mars bzw. seine Energie, seine Initiative im 3. Haus ausgelebt wird oder im ungünstigen Fall unterdrückt wird, was später zu unterschwelliger und noch später zu deutlich spürbarer rethorischer Aggression führen kann. Flimm stülpt gerne mal ihr eigenes Erleben anderen über. (nicht bös gemeint, flimm - aber meine Meinung)

    Die einzelnen Geschichten, die Du erzählst, deuten eher darauf hin, dass Du zu freigiebig bist, evtl. zu wenig differenzierst und die Leute evtl. etwas zu oberflächlich behandelst (behandeln Mars, lose Beziehungen, Kontakte etc. 3. Haus) Wenn dann Deine tiefergründige Seite rauskommt, dann siehst Du was falsch läuft, kommunizierst es und die anderen sind beleidigt, weil sie plötzlich von Dir nicht mehr das bekommen was sie erwarten und gewohnt sind.

    Die Reaktionen der anderen empfindest Du dann als "gemein", selber hast Du aber aus deren Sicht dein Gesicht verändert.

    So sehe ich das. Ein Weg wäre, im Sinne von Lilith in 11 die Gründe für die bitteren Enttäuschungen in Freundschaften aufzuarbeiten und zu verstehen, was Du bietest und was Du evtl. dann zur Überraschung der anderen wieder wegnimmst.

    viele Grüße
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen