1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Lilie = Sexkarte

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von franka1, 27. Juli 2008.

  1. franka1

    franka1 Mitglied

    Registriert seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    397
    Werbung:
    Hallo Foris,

    ich hätte eine komische Frage. Die Lilie ist die Karte, die Sex representiert. Aber warum das?

    In meinen Legungen hat es auch geklappt, aber eine Feundin von mir fragte mich heute warum, da sie meinte, die Lilie ist mit Unschuldigkeit verbunden.

    Sie meinte die Schlange wäre viel passender. Ich konnte ihr keine Antwort geben :confused:

    vielen Dank
    franka
     
  2. Joan

    Joan Guest

    Hallo Franka,

    um ehrlich zu sein, war ich zu faul, einen Roman zu schreiben, deshalb hab ich mir einfach eine Kurzfassung aus dem Internet kopiert:D

    Bitte sehr:

    Lilie Fleur de lis, heraldische Lilie, Bourbonen Lilie, Francica, oftmals mit dem französischen Königshaus gleichgesetzt, hat ihre Ursprünge weit zurück in vorchristlicher Zeit. Sie war das Symbol der Göttin (Jungfrau) Juno und als ihr nordeuropäischer Konterpart der Göttin Eostre, die das Frühlingserwachen symbolisiert und von der der Name Ostern stammt. Aber auch in anderen Kulturen finden wir ihre Verehrung, so wird sie der Göttin Astarte und der ersten Frau Adams, Lilith zugeordnet. Der Lilie wird eine starke sexuelle Bedeutung zugewiesen. Der offene weibliche Kelch, der göttliche Lebensessenz beinhaltet, stellt die Möglichkeit des Verschmelzen mit dem göttlichen dar. Die Lilie ist das Symbol der „unbefleckten Empfängnis“, wie von Juno und Mars und dann in späteren Zeiten die Jungfrau Maria. Da die Menschen sich noch schwach erinnern konnten, daß die Lilie ein heiliges und mächtiges Symbol darstellt, malten sie sie auf ihre Flaggen und Waffen, und letztendlich wurde es das Symbol der französischen Monarchie

    Quelle:
    http://www.mandalabasel.ch/assets/s...0043596ac0a2f42c/50043596b308ccc02/index.html

    Alles Liebe
    Joey
     
  3. franka1

    franka1 Mitglied

    Registriert seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    397
    Hallo Joan,

    ich danke dir für die Erklärung!
     
  4. Joan

    Joan Guest

    Ist nicht so toll, gell?:rolleyes:

    Warte ich schau mal ob ich noch was vom Freud Siggi finde ... ;)


    PS: finde im Moment nix - vll kannst Du selbst mal schaun - Freud/Traumdeutung oder C.G. Jung
    Bin jetzt zu müde .... wennst nix findest, dann steh ich morgen Rede und Antwort :)
     
  5. franka1

    franka1 Mitglied

    Registriert seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    397
    Werbung:
    Hallo Joan,

    das habe ich gemacht. Ich habe die Seite http://www.traumdeuter.ch/texte/1257.htm gefunden:

    Freud sah in den Blumen ein weibliches Symbol, weil ihre Blüten schalenförmig sind und die Biene in sie hineinkriecht, um sie zu befruchten.

    Alles klar!
    franka
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen