1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Liegt es an meinem 3. Haus?

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Luna7, 18. November 2013.

  1. Luna7

    Luna7 Mitglied

    Registriert seit:
    16. Dezember 2008
    Beiträge:
    306
    Werbung:
    Hallo zusammen:)

    Schön wieder haben sie mir gekündigt! Und schon wieder hat es irgendwie mit Intrigen zu tun.... Meine Chefin hat es nicht ertragen, dass ich ihrer Schwiergertochter zugehört habe. Und ich habe sogar versucht positiv zu vermittlen. Das ist dermassen falsch verstanden worden, dass ich die Welt nicht mehr verstehen...

    Könnte dies mit meinem 3. Haus zu tun haben? Pluto, Mars und Uranus in konjuktion taumeln sich darin. Könnte es daran liegen dass auch wenn ich versuche diplomatisch zu sein meine Ausstrahlung schlussendlich mich verrät??:confused::confused:

    Was jemand Rat?

    herzlich
    Luna7
     
  2. Greenorange

    Greenorange Guest

    Da warte ich auf Simi.
     
  3. fckw

    fckw Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juni 2003
    Beiträge:
    5.803
    Ist das jetzt ein Freud'scher Verschreiber?
    Es könnte. Vielleicht liegt es aber auch an dem, was du sagst/schreibst. Oder es könnte auch daran liegen:
    Wenn du diese Planeten im 3. Haus hast, dann könnte es ein Talent sein für dich, politische Streitschriften zu schreiben.

    Könnte. Wie gesagt. Muss nicht. Bei den Planeten hängt es immer davon ab, wie wir sie leben.
     
  4. Luna7

    Luna7 Mitglied

    Registriert seit:
    16. Dezember 2008
    Beiträge:
    306
    Ist das jetzt ein Freud'scher Verschreiber?:):)

    Ja danke.... ich habe es nicht gemerkt. Es stimmt, dass ich die Nase schon voll hatte und ich mich brutal unterfordert und falsch platziert fühlte.... Aber da mein Mann auch arbeitslos ist habe ich auf die Zähne gebissen und versucht das Beste daraus zu machen....

    Politische Streitschriften? Ich höre sehr gern politische Streitgespräche sehr gern und komme auch gern ins Feuer bei diesen Themen..

    herzlich
    Luna7
     
  5. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    12.709
    Entweder man ist diplomatisch oder man versucht es !

    Ich glaube du hast so ein Händchen dafür dich wo reinzuhängen, mitzumischen, obwohl du vielleicht lieber mehr Vertrauen solltest und einfach mal Ruhe geben.

    Deine Sonne in Widder in 10, ist für mich keine diplomatische Anlage.
    Vorallem sie herrscht über dein 3.Haus.

    egal Mars oder Widder beinhaltet für mich eine gewisses Aggressionpotenzial, ein Vorwärtsdreschen, eine Vorliebe für Wettbewerbskämpfe.

    Der Uranustransit läuft gerade durch dein 10 haus und über deine Venus-Sonne Konjunktion. Da können Umbrüche stattfinden.Und doch ist aus meiner Sicht Uranus immer auf der Seite der eigenen Entwicklung und der eigenen Befreiung. Somit arbeitet er bzw du mit dieser Energie heilsam an deiner Entwicklung.

    Dein Merkur im Quadrat zu Ac/Dc ist eine Mischung wo du mit deiner Art wie du Kommunizierst Probleme mit anderen haben kannst. Unstimmigkeiten können hier entstehen.

    Nur ein paar Stichpunkte und Gedanken von mir.

    flimm
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. November 2013
  6. Luna7

    Luna7 Mitglied

    Registriert seit:
    16. Dezember 2008
    Beiträge:
    306
    Werbung:
    Ja Danke!! :):):):):)

    Ist mir leider auch aufgefallen, dass ich immer wieder Ärger bekomme. Aber, wenn es mein Merkur Quadrat AC ist, was kann ich dagegen tun? Ich habe es versucht. Mein Chef ist mir an die Wäsche gegangen!Ich habe ihn natürlich nicht rangelassen. Seither redet er nicht mehr gut über mich, bei seiner Frau d.h. meiner Chefin..... Dann ist die Geschichte mit der Schwiegertochter dazugkommen. Mein Herz war einfach auf der Seite der Schutzbedürftigen....

    Ja und hoffentlich bringt Uranus Gutes für mich..... Könnte es auch heissen dass ich auswanderen werde?


    herzliche Grüsse
    Luna
     
  7. Simi

    Simi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.768
    *lol :umarmen:


    Luna, mal ehrlich: Willst du überhaupt arbeiten?
    Während dein Mann arbeitslos ist und alleine zu Hause rumsitzt und sein Leben genießt- auf deine Kosten?
     
  8. Luna7

    Luna7 Mitglied

    Registriert seit:
    16. Dezember 2008
    Beiträge:
    306
    Ja, klar mach dich nur über mich lustig!!! Bist du der zynische Spassmacher hier? Kennst du dich in Astrologie überhaupt aus:

    Mein Mann wurde heruasgemobbt und hatte eine Depression, es geht ihm besser aber er ist immer noch etwas angeschlagen.

    Wovon soll ich den Leben wenn nicht von meiner Arbeit. Vielleicht stirbt ja mal eine Erbtante... dann bleibe ich mit meinem faulen Mann zu hause und geniesse das Leben... ha ha ha ha

    Luna
     
  9. Simi

    Simi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.768
    Mein Lacher galt greenorange, nicht dir.

    Dein Gedächtnis ist ein Sieb, Luna.
    Ich habe bereits zweimal sehr ausführlich mit dir über dein 3. Haus gesprochen, hier:
    http://www.esoterikforum.at/forum/showpost.php?p=2344857&postcount=7
    und hier:
    http://www.esoterikforum.at/forum/showpost.php?p=2817054&postcount=14

    Machst du das mit anderen Leuten auch so, Luna?
    Du kriegst was in den falschen Hals und schlägst dann um dich?


    Das war eine ganz normale Frage. Ich kann nämlich nicht glauben, dass jemand so dumm ist, am Arbeitsplatz mit der Schwiegertochter der Chefin über deren Probleme mit eben dieser Chefin zu sprechen. Und dann auch noch angeblich vermitteln zu wollen, obwohl du innerlich auf Seiten der Schwiegertochter stehst.

    Das ist ja so, als ob du um eine Kündigung bettelst.
     
  10. Luna7

    Luna7 Mitglied

    Registriert seit:
    16. Dezember 2008
    Beiträge:
    306
    Werbung:
    Mit der Schwiegertochter über die Chefin geredet, dass habe ich nicht es war umgekehrt....

    So dumm bin ich wirklich nicht...:):):):). aber anders sieht die Situation aus wenn die Schwiegertochter auch angestellt ist und wenn ich die persönliche Assistentin der Chefin bin und der Schwiegertochter billige Erpressungen und Drohungen stellvertretend für die Chefin mitteilen muss.... und wenn die Schwiegertochter dann zu weinen beginnt und ich halt nur zuhöre und sich mein Herz halt innerlich auf diese Seite schlägt....

    Es ist halt einfach auf der Seite der Stärkeren zu stehen. Ich will mutig sein und ich will zivilcourage haben und ich will nicht feige sein. Ich habe versucht der Schwiegertochter die Situation der Chefin zu erklären damit sich die Lage entspannt aber ich habe es immer gehasst solche gemeine Mitteilungen zu überbringen und ...

    ja ok vielleicht wäre es sinnvoller gewesen wie eine Maschine einfach auszuführen und denken: der Rest ist mir egal....

    Ich finde mein 3. Haus schwierig zu verstehen... ich weiss dass es problematisch ist und es nicht einfach ist damit zu lebe. Ich lese deine Erleuterungen gern nochmals durch. Ich befasse mich nicht dauernd mit Astrologie nur wenn es Probleme gibt...

    ganz herzlich
    Luna7
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen