1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Liebeszauber

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von Blume1986, 2. November 2009.

  1. Blume1986

    Blume1986 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2009
    Beiträge:
    12
    Werbung:
    Hallo zusammen,

    ich möchte mich erstmal kurz vorstellen, ich bin 23 Jahre alt und heisse Yasmina. Ich bin eigentlich durch Zufall auf dieses Forum gekommen, ich war im internet auf der Suche nach Liebeszaubern etc.
    gerne möchte ich euch meine aktuelle Situation einwenig schildern:

    ich bin verheiratet und ich liebe meinen mann über alles, er sagt auch dass er mich liebt. ich habe das Gefühl das er mich mit seiner Liebe erdrückt, er kontrolliert mich und will alles wissen, ich mache kaum noch was alleine, weil er immer dabei sein will, und wenn nicht, dann ruft er ständig an. Ich liebe ihn aber und möchte ihn nicht verlassen, jetzt bin ich auch schwanger geworden.
    Für mich kommt es nicht in Frage das Kind abzutreiben (auch wenn ich ungewollt schwanger geworden bin) das ist für mich noch mehr ein Grund um meine Ehe zu kämpfen.

    Kann mir jemand dazu helfen? Gibt es eine Möglichkeit ein Ritual oder ähnliches auszuführen, damit mein mann sich ändert? Das er mir zum beispiel mehr freiheiten lässt und nicht sooo aggressiv ist?
    Bitte verurteilt mich nicht oder beschimpft mich nicht, ich habe versucht mich einwenig durch das Forum zu lesen, aber ich habe leider keine Ahnung von Magie etc. sodass ich die meisten dinge nicht wirklich verstanden habe.

    Bitte helft mir.
    DANKE :danke:
     
  2. Aratron

    Aratron Guest

    es ist nicht das ritual selbst, also nicht das ritual an sich, was hilft. daraus folgt, das man für jedes problem ein ritual entwerfen kann.
    schreibe für dich genau auf, was du willst und suche dir zur lösung entsprechende stellvertreter. das heißt, du kannst kerzen, räucherungen, symbole verwenden, welche deiner meinung nach helfen könnten und mit diesen
    ein ritual entwickeln. das ist mühsam. probleme sind immer mühsam.

    wenn dir nicht genau die hintergründe des problems bewußt sind empfiehlt sich erstmal, entsprechende psychobücher zu lesen. es ist ja nicht außergewöhnlich,
    das partnerschaft mit besitz gleichgesetzt wird. war ja über tausende von jahren auch so:)

    jedenfalls: es ist DEIN problem, DU mußt es lösen. und wenns einfacher erscheint ist es völlig legitim, ein ritual zu entwickeln:)

    übrigens lernen männer, dass sie teilen müssen, wenn frau ein kind hat.
     
  3. Blume1986

    Blume1986 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2009
    Beiträge:
    12
    Danke erstmal für deine Antwort. Du meinst also das ich nicht jemanden bitten kann einen "Zauber" für meine Situation zu entwickeln? Ich müsste mir wenn schon dann selbst einen einfallen lassen?

    hast du denn schon Erfahrungen mit sowas gemacht?
     
  4. Aratron

    Aratron Guest

    auch das hat tradition. du kannst jemanden bitten. dabei gibts evtl. zwei probleme: ist der zauberer fit?...wäre die eine frage. die andere: bist du in deiner art und weise so fest verankert, das du die gleiche situation erneut erzeugst?
    daher ist m.e. das eigene verstehen der entstandenen problematik sehr wichtig.
    und das erfassen des problems kommt halt auch durch den eigenen entwurf des rituals.
    ein guter zauberer kann die allerdings auch die grundproblematik erläutern

    ja, ich hab schon erfahrungen mit sowas gemacht. deswegen zaubere ich immer nur für mich selbst:D
     
  5. vera443

    vera443 Guest

    Liebe Yasmina,

    wäre es nicht besser, Du würdest mit Deinem Mann offen darüber reden, dass Du Dich von ihm erdrückt fühlst, und versuchen, dass er eine Therapie macht? Dieser übergrosse Besitzanspruch muss ja eine Ursache haben, die vielleicht in seiner Kindheit schon liegt. Jemanden kontrollieren zu wollen hat was mit Verlustängsten zu tun. Hat er jemanden verloren, was seine emotionale Balance in Ungleichgewicht gebracht hat? Oder nicht genug Liebe bekommen?

    Kenne mich da zu wenig aus, was die Ursachen sind.

    Wünsche Dir alles Liebe, dass ihr das gemeinsam schafft. :umarmen: Und alles Liebe für Dein ungeborenes Kind. :kiss4:

    Liebe Grüße
    Tina
     
  6. Blume1986

    Blume1986 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2009
    Beiträge:
    12
    Werbung:
    hmmm.. ich weiss nicht genau was ich nun tun soll, ich meine mir ist schon bewusst das es meine Probleme sind und ich etwas tun muss, aber ich weiss einfach nicht wie.

    Kannst du mir nicht vielleicht doch helfen? Es hört sich nämlich so als ob du ein guter und fiter Zauberer wärst!
     
  7. Blume1986

    Blume1986 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2009
    Beiträge:
    12

    Danke für deine Nachricht ! Bitte glaub mir, ich habe schon soooo oft mit meinem Mann gesprochen und es ändert sich nichts. Ich sehe einfach keinen anderen weg mehr als die Magie...
     
  8. Aratron

    Aratron Guest

    wie gesagt, ich zaubere immer nur für mich selbst. ich hab auch schon sehr tief im dreck gesteckt und war dabei umzingelt von sehr guten zauberfreunden.
    sie haben kein einziges problem für mich gelöst:D

    nun bin ich ein wenig erwachsener und selbständiger geworden. das wünsche ich dir auch:)
     
  9. taimie

    taimie Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. November 2006
    Beiträge:
    8.341
    Ort:
    Vienna calling......
    Kann da Aratron im großen und ganzen zustimmen.

    Nun, nur für sich selber zaubern ist eine Sache, die andere ob man es auch für andere macht.

    Ich persönlich mache es auch für andere.

    Man sollte einmal wissen was alles in der Vergangenheit geschehen ist, bei Deinem Mann, warum er so ist wie er ist und dann kann man meiner Meinung nach ein kleines Ritual für Euch machen.

    Nur einen direkten Liebeszauber würde ich meiner Meinung nach nicht machen, denn lieben tut Ihr Euch ja. Insofern, lass bitte die Finger von so nem Zauber, der kann wirklich schnell in die Pinsen gehen!!! UND vielleicht genau das Gegenteil bewirken von dem was Du eigentlich willst.
     
  10. Blume1986

    Blume1986 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2009
    Beiträge:
    12
    Werbung:
    Danke nochmal für eure Unterstützung.

    Ich kann leider keine privaten Nachrichten verschícken, ich bekomme immer wieder die Meldung das ich erst mal 15 Beiträge schreiben muss.

    Hallo liebe Patricia ,

    danke das du dich mit meinen Problemen befasst, wie gesagt, wir leben zusammen und wir lieben uns auch. Mein Mann ist auch sehr glücklcih darüber, dass ich schwanger bin.
    Ich halte nichts davon einen Menschen bei mir zu binden der es nicht will, aber ich möchte einfach nur mal frei atmen können und ich wäre dir sehr dankbar wenn du helfen könntest. Was musst du genau wissen?

    Mein mann ist mit gewalt aufgewachsen, sein vater hat ihn oft geschlagen. Im großen und ganzen kann ich sagen, dass mein mann viele Probleme mit seinen eltern hatte. Sie haben ihn früher oft vor die Tür gesetzt weil er nicht so wollte wie sie wollten! Es ist sehr schwierig. Damals war er sehr verliebt und mit einem Mädchen zusammen. Seine Eltern wollten jedoch das er eine andere heiratet. Als er dann in unserem Heimatland war, haben sie ihn dazu bekommen JA zusagen. Er hat dann wirklich geheiratet von heute auf morgen und hat seine liebe hier im Stich gelassen. Als er dannw ieder hier war, war es als ob der Zauber verflogen ist, denn er wollte diese Frau nie heiraten. Als er das irgendwann seinen eltern sagte, setzten sie ihn einfach vor die Tür mit den WORTEN DU BIST NICHT MEHR UNSER SOHN....
    Und als wir beide uns Jahre später kennenlernten machten sie ihm wieder das leben zur Hölle. Ich sei nicht gut genug, er soll eine andere heiraten. Wir haben uns durchgesetzt und trotzdem geheiratet. Ich denke daher kommen seine ÄNGSTE einen menschen zu verlieren...

    Danke schonmal und liebe Grüße
    Yasmina
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen