1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Liebestraum, was sagt er mir?

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Mia68, 29. September 2013.

  1. Mia68

    Mia68 Guest

    Registriert seit:
    29. September 2013
    Beiträge:
    41
    Werbung:
    Hallo ihr lieben,

    Ich bin hier ganz neu, und noch nicht ganz im bilde. D.h. bitte verzeiht, wenn ich unsinn mache, unabsichtlich...
    Also, ich hätte eine frage zu einem traum, den ich vor kurzem hatte.
    Ich träumte von meinem real existierenden Traummann, mit dem ich nicht zusammenbin, aber zerstritten. Ein ewiges hin und her. Im Traum haben wir uns so innig und ewig lange und fest umarmt, daß es schöner und inniger nicht geht.
    Er machte den anfang. Er hatte nichts an, ich schon. Und kurz vorm kuss wurden wir gestört.
    Es ist tats.ein traum von mir.
    Aber warum jetzt dieser traum? wo ich seit wenigen tagen, mit ihm abgeschlossen hatte, bzw. Ich mich dazu zwinge, weil er sich nicht mehr meldet bei mir.

    Ich bin ganz irritiert seither.
    :confused:
    Was bedeutet das?

    Lg:danke:
     
  2. johsa

    johsa Guest

    Die Nacktheit im Traum steht für Unschuld.
    Demnach ist er nicht schuld an eurem derzeitigen Streit.
     
  3. Mia68

    Mia68 Guest

    Registriert seit:
    29. September 2013
    Beiträge:
    41
    Hallo du liebe und danke!

    Das problem ist, er reagierte auf meine netten kontaktaufnahmen in den letzten wochen nicht.
    D.h.?
    :confused:
     
  4. johsa

    johsa Guest

    Schwer zu sagen.
    Hast du vielleicht etwas Verletzendes gesagt oder getan bei eurem letzten Treffen?
    Oder er hat evtl. etwas erfahren, worüber du ihm nicht die Wahrheit gesagt hattest.
    Oder irgendwas anderes?
     
  5. Mia68

    Mia68 Guest

    Registriert seit:
    29. September 2013
    Beiträge:
    41
    Liebe sidala,

    Ich weiß es nicht. Absichtlich nicht. Er ist extrem sensibel, aber fragt man ihn ganz offen, was los ist, gibt er keine antwort.
    Schweigt lieber.

    Ich komme irgendwie nicht los von ihm. Und nun war ich aufd em richtigen weg, mich abzunabeln, und der traum hat mich wieder vollends emotional gepackt.
    Bin einfach ratlos, was ich tun soll.

    Abhaken. Angriff starten.

    Ich glaube leider abhaken.

    Lg
     
  6. johsa

    johsa Guest

    Werbung:
    Ja, die beste Entscheidung ist immer die, die einem das Gefühl eingibt.
    Meine Deutung hat eigentlich nichts zu bedeuten, kann nur eine Anregung für dich sein
    und kann auch völlig falsch sein.
    Du allein weißt, was deine Träume bedeuten, zumindest innerlich, nicht unbedingt auch dem Verstand nach.
    Laß dich nicht verwirren von deinen Träumen, es reicht, wenn du auf dein Gefühl hörst. :)
     
  7. Mia68

    Mia68 Guest

    Registriert seit:
    29. September 2013
    Beiträge:
    41
    Weißt du, leider sagt mir mein gefühl, daß da auch seinerseits was da ist. Und der verstand sagt, abhaken.
    Hin her hin her...
    Hmmmm.

    Lg
     
  8. Kolischnu

    Kolischnu Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2013
    Beiträge:
    75
    Ort:
    wien
    Hallo

    Also Ich selber bin Ja der meinung
    Träume die man sichtlich im Gedächtnis hat sind nur Wunschdenken
    Die niemals passieren

    Träume die man sich nicht merkt Oder nicht viel drüber behaltet passieren eher
    Ist dann Wie ein dejavü!

    Glaube Ich aber wissen Tu Ich es auch nicht :)

    LG
     
  9. Mia68

    Mia68 Guest

    Registriert seit:
    29. September 2013
    Beiträge:
    41
    Ich habe die erfahrung gemacht, daß ich leider auch sehr sehr schreckliche träume völlig genau in erinnerung habe. Das sind dann wohl keine wunschträume. Einige trafen ein, die meisten nicht in der form.
    Der tod meines vaters schon.
    Leider.
     
  10. fantastfisch

    fantastfisch Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2009
    Beiträge:
    5.081
    Ort:
    Bikini Bottom
    Werbung:
    Er war nackelig, du nicht. Ihr habt gut harmoniert in dem Traum - bist du der Meinung, er ist nicht "ehrlich" zu dir? Du sagst, er redet nicht mit dir über das, was in ihm bezüglich eurer Auseinandersetzung vorgeht. Du wünschst dir, dass er "blankzieht" (sich nackt macht), sich offenbart und somit euer Konflikt gelöst wird.
    Du bist allerdings völlig bedeckt - du schreibst von "netten Kontaktversuchen." Wieso ziehst du aber nicht blank? Wieso legst du deine Karten nicht mal auf den Tisch?
    Wieso muß er das zuerst tun?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen