1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Liebesorakel - Deutung?

Dieses Thema im Forum "Karten legen" wurde erstellt von Michixyx, 12. August 2006.

  1. Michixyx

    Michixyx Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2004
    Beiträge:
    6
    Werbung:
    Hallo,
    ich habe mir mal ein Orakel gelegt mit der Frage "Werde ich eine Beziehung zu Ihr haben?"


    Es kam dann folgendes heraus:


    Es kam heraus:

    3 Die Herrscherin (Hierum geht es)

    6 Die Entscheidung (Die innerliche treibende Kraft (meine Frage, meine unsicherheit)

    0 Der Narr (Wie steht der eigene Mensch zu einem?)

    4 Der Herrscher (Rat des Orakels)


    Ich komm damit nicht ganz weiter, ich kann mir kein bild Bilden ganz... Kann mir vielleicht jmd helfen....

    P.S. Ich habe ein Buch benützt und nach dieser anletung die karten ausgelegt....


    Danke :)))
     
  2. Anakra

    Anakra Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2005
    Beiträge:
    1.855
    Ort:
    Braunschweig
    Hallo Michixyx,

    Die Herscherin steht immer für Veränderung, erneuerung Fruchtbarkeit, also auch für ein weiterkommen, kann aber auch für die schwangerschaft stehen.

    Ich finde es sehr interessant das du die 6 gleich Entscheidung genant hast, das ist doch auch die Karte der Liebenden;)
    (der Begriff erklärt sich dch von selbst oder?)

    diese frage finde ich etwas irreführend, ist es so gemeint wie du zu dir selbst stehst oder wie der andere zu dir steht?

    Der narr steht jedenfalls für spontanität und offenheit, er ist unvoreingenommen und lässt alles ganz offen auf sich zukommen, der narr hat ja auch die zahl 0, er ist auch eine art nullpunkt in jeder hinsicht, hier kann sich viel entwickeln.

    Der Herrscher ist die Ordnung, er plant strukturiert und befehligt, er hat die Macht über sein Volk, seinen eigenen Lebensbereich.
    Er ist aber auch ein Mann der Tat uns lässt nicht geschehen so wie der narr sondern er nimmt alles selbst in die hand und ändert es nach seinen wünschen (solange es in seiner macht steht)

    Bei der Deutung von Tarotkarten möchte ich dich kurz mal drauf aufmerksam machen das du über den namen und sie zahl der karte schon viel erfahren und ableiten kannst, denn wie verhält sich deiner meinung nach ein herrscher? oder wie verhält sich die herrscherin? ein narr? wie verhalten sich liebende? was ist auf dem bild zu sehen? und was macht die zahl z.B. 4 für einen eindruck auf dich? was assoziierst du mit zahl bild name? und was siehst du aif dem bild, wie wirkt es auf dich was bringst du damit in verbindung?

    So ich denke mehr muss ich nicht dazu sagen, solltest du aber noch fragen haben immer raus damit;)

    Liebe Grüße,
    Anakra
     
  3. Michixyx

    Michixyx Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2004
    Beiträge:
    6
    Werbung:
    Hi Ankara,

    hmm weisst du mein problem ist ich bekomme kein klares bild es ist zu verschwommen.

    Ich versuch das ganze jetzt mal in Sätze zu fassen was ich sehe sozusagen *g*
    Hierum geht es:

    Die erste Karte zeigt die Herrscherin, sie steht für veränderung, Klärung. In der Partnerschaft dominiert Sie die die Beziejung, subtil, durch emotionale Kontrolle.

    Meine innerlich treibende Kraft
    In der zweiten Karte zeigt es die Liebenden oder wie die Karte bei mir heißt die Entscheidung (das Motiv ist das selbe..) .

    Wie steht der andere Mensch zu einem?
    In der dritten Karte, die ich gelegt habe, zeigt es den Narren. Diese Haltung hat Sie mir gegenüber. Folgendes finde ich über den Narr:

    In der Partnerschaft macht der Narr seinem Namen alle Ehre. Ein Luftikus durch und durch. Er ist wechselhaft, neigt bisweilen zur Promiskuität und hat u.U. Schwierigkeiten, seine Liebe zu festigen. Der Narr will geliebt werden und will Liebe geben, aber es mangelt ihm oft an der nötigen Erfahrung, diesen Akt des Gebens und Nehmens entsprechend zu transformieren. Sexuell ist er ein echter Heißsporn, der nur ungern etwas "anbrennen" läßt. So ist der Narr oft in Konstellationen zu finden, die Beziehungsprobleme behandeln. Erst die Erlösung in Atu VI ermöglicht es ihm, sich selbst zu festigen und seine volle innere Kraft zu entfalten. (weiss jmd was ein ATU VI ist???)

    In der Legung weist der Narr üblicherweise auf unbeständigen Beginn mit ungewissem Ausgang hin.

    quelle: http://www.my-event-horizon.de/index.php?act=viewChapter&chapterID=1046

    Rat des Orakels:

    HIer weiss ich nicht weiter, Der Herrscher steht, wie du shcon gesagt hast für Ordnung, Strucktur, Realitätssinn und er kann eben sachen nach seinen wünschen ändern.

    NUn wenn ich hier nachlese über den Herrscher:

    http://www.my-event-horizon.de/index.php?act=viewChapter&chapterID=1050

    So fällt auf das in meiner 4 Karten legung der Herrscher und die Herrscherin drinne sind (ich habe es gut gemischt..)

    Der Herrscher & Die Herrscherin stehen auch für das Weltliche ehepaar welches gemeinsam ein Ziel haben nämlich ihr Kind den Narren. Der Narr wiederum (den sie ja darstellt in meiner Legung) muss sich von dem Vater Lösen um richtig lieben zu können.

    Ich versteh den Rat nicht, habe ich etwas falsch interpretiert???

    achja Ankara hier ist meine icq nr falls du icq oder msn hast:

    153221761 MSN: snopy15m@hotmail.com
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen