1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

liebeskummer

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von chaza, 19. Januar 2009.

  1. chaza

    chaza Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juli 2008
    Beiträge:
    4
    Werbung:
    hallo
    brauche dringend hilfe , der fraund meiner tochter will sich von ihr trennen, sie aber liebt ihn wie verrückt und erkrankt langsam an dieser liebe, jedesmal wen es streit gibt wird sie hysterisch und droht mit selbstmord, wenn es aber zur trennung kommt es dann schlimm, gibt es vielleicht ein zauberspruch damit sie über diesem liebeskummer schnell hinwegkommt und ihn vergisst, weil ich kann nicht mehr mitansehen wie sie leidet, er hat sie nicht verdient
    :confused:
     
  2. Lobkowitz

    Lobkowitz Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2003
    Beiträge:
    3.278
    Ort:
    Wien
    sie sioll auf keinen fall einen liebeszauber oder was in der art versuchen!!!
    wo kommst du denn her?
    alles liebe
    thomas
     
  3. Ruhepol

    Ruhepol Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    11.864
    Ort:
    An der Nordsee
    Ich glaube ein paar Therapiestunden wären da wesentlich angebrachter, so wie du sie schilderst. Ihr Verhalten ist krankhaft, das kann man nicht wegzaubern.

    R.
     
  4. GERTI5

    GERTI5 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Oktober 2008
    Beiträge:
    6.435
    Ort:
    Wien
    Hallo,
    ich kann Dir nur raten, gehe mit Deiner Tochter zum Arzt. Sie braucht unbedingt fachärtzliche Hilfe, bevor wirklich was schlimmes passiert. Du selbst kannst ihr am besten helfen, wenn Du für sie da bist, sie begleitest und an ihrer Seite bist.
    Ich wünsche Euch viel Kraft um diese schwierige Situation zu meistern.
    Gerti
     
  5. Lobkowitz

    Lobkowitz Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2003
    Beiträge:
    3.278
    Ort:
    Wien
    duie farge ist halt damm. was die "fachärzte" machen.. tabletten verschreiben?
     
  6. Alia

    Alia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. April 2003
    Beiträge:
    4.583
    Ort:
    WestfALIA
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben,

    melde mich mal kurz zu Wort. Naja,... Liewbeszauber wäre zu viel des Guten, schließlichwill er gehen,... obwohl.... wenn es bereits einen gemeinsamen Ring gibt, könnte man diesen in Rotwein legen, einige Stunden darin "schwimmen" lassen und dieses Getränk "OHNE" Ring zum Trinken geben. Dabei müsste es sich aber um einen Verlobungsring halten,.. oder gar mehr. - Wie lange der Zauber hält,-- keine Ahnung.
    Dann gibt es aber noch euin Trennungsritual nach Phillis Crystall. Sie visualisiert beide Personen (oder auch Du) und umschließt beide mit einer blauen 8 in Türkisfarben. Lege die 8 ruhig mehrer Male um die Personen. Dann wiederhole das Ganze mit einer Goldfarbe. Wenn Du/Sie das Gefühl hast/hat, das es gut ist, nehme eine Schere (visuell) und trenne die 8 in der Schnittstelle (Mitte). Seine Hälfte lässt du ziehen. Durch die Farben werden beide in ihrer Induvidualität geschütz und keiner Verletzt.

    Das gleiche geht auch mit einem roten und gelben Band, welches Du zu einer Schleife bastelst. Denke an die Beziehung der Beiden und lege den Schmerz hinein, den du empfindest, wenn Du sie streiten siehst. Spüre das Leid, welches dir überkommt. Dann nehmedas rote Band und zerschneide es in der Mitte. Es ist das Band der Liebe, welches du trennst. Das Gelbe Band ist das Band der Freundschaft. Trenne es nicht. So können beide wenigstens Freunde bleiben.

    PS. aus Erfahrung weiß ich, dass Liebeskummer, wenn auch schmerzlich, auch immer wieder vergeht. Ich habe es allzuoft hinter mir, und oft starb ich an den Schmerz, der das Herz zerreisst. Aber ich habe überlebt. Nun bin ich schon eine "OMA" und habs zum Glück hinter mir, was nicht heißensoll, das ichs nicht noch mal erleben könnte. Ich will einfach nicht mehr. Zutief ist´s Herze mir geschunden......

    Alles Liebe
    Alia/Elia

    Noch ein PS. Wenn´s nicht anders geht, dann spreche mich auf eine Tarotlegung an. Wird aber mindestens Wochenende, bis ich dazu kommen kann!!!
     
  7. Ruhepol

    Ruhepol Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    11.864
    Ort:
    An der Nordsee
    Hmmmm, sehr tendenziös deine Formulierung. Du könntest genauso schreiben: "Die Frage ist halt was die Fachärzte machen .... Gesprächstherapie?", aber das würde wahrscheinlich zu freundlich klingen.

    Die hier vorherrschende Meinung, dass grundsätzlich bei psychsischen Problemen Tabletten verschrieben werden, spricht lediglich dafür, dass überwiegend einfach nur "dahergeredet" wird.
    Psychoprobleme lässt man halt auch nicht vom Hausarzt behandeln, der weiß nichts besseres als Pillen, woher auch.
    Im übrigen bleibt auch ein psych. ge- oder verstörter Patient noch ein eigenverantwortliches Wesen, das keine Tabletten nehmen MUSS und sich ggf. auch durchaus für eine andere Therapie, bzw. einen anderen Therapeuten entscheiden kann.

    R.
     
  8. Lobkowitz

    Lobkowitz Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2003
    Beiträge:
    3.278
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    ich habe jahrelang im psychiatrischen bereich gearbeitet.. glaub mir es gibt andere wege als die, die von den meisten fachärzten gegangen werden..
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen