1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Liebesbeweise

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Greenorange, 11. November 2013.

  1. Greenorange

    Greenorange Guest

    Werbung:
    wie schaut für Euch ein Liebesbeweis aus?

    für mich: ich koche Mr. Greenorange seine Kindheitsschmankerl aus der Hausmannskost, leidenschaftlich, mit Hingabewürze, obwohl ich sie selbst kaum anrühre. Natürlich munden sie ihm, was sonst :D
     
  2. ralrene

    ralrene Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juli 2011
    Beiträge:
    18.557
    Ort:
    Insel Sylt
    Für mich gibt es keine Liebesbeweise.
    Es gibt nichts zu beweisen, denn entweder spürt man die Liebe im Herzen,
    oder auch nicht.
    Spüre ich sie nicht, dann könnte mein Partner kochen was er will, & es würde sich nichts ändern.
    Liebe hat für mich nichts mit dem 'Tun' zu tun,
    sondern mit dem Sein.:)
     
  3. Frl.Zizipe

    Frl.Zizipe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    39.559
    Ort:
    Wien

    Najaaaa - offengestanden wär mir es zuwenig, wenn mein Partner zu mir sagen würde, es reicht, dass es mich gibt ...

    Wenn ich jemanden liebe, dann tu ich auch gern etwas für den anderen und mag es auch, wenn man mir gutes tut.

    Du magst insofern recht haben, als dass das Wort "Beweis" vielleicht nicht so glücklich gewählt ist, aber ich denk das sollte man nicht so auf die Waagschale nehmen. "Liebesbeweis" ist eben einfach ein gängiger Begriff.

    Ich denke ich weiss, was Greenorange hier gemeint hat - ich bin sicher ihr Mann braucht keinen "Beweis", aber er genießt es bestimmt, wenn sie ihm ihre Liebe auch mal so zeigt ....


    :umarmen:
    Zippe
     
  4. Greenorange

    Greenorange Guest

    zuerst einmal gibts ohnehin Status quo. Weiteres später, ich eile in die Küche zu Hausmannskost.;)
     
  5. Urajup

    Urajup Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    22.289
    Ort:
    Achtern Diek
    Wenn mein Mann - obwohl ständig chronisch in Zeitdruck - dennoch sofort die von mir verlangte Küchenreparatur ausführt.:)

    :umarmen:


    Lg
     
  6. ralrene

    ralrene Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juli 2011
    Beiträge:
    18.557
    Ort:
    Insel Sylt
    Werbung:
    Ich sehe, wir verstehen uns.
    Mir ging es hauptsächlich um den Beweis.
    Denn den braucht es nicht, wenn Liebe fließt.

    Wenn ich liebe, dann gehe ich sprichwörtlich 'durchs Feuer',
    & tue alles, um meinem Liebsten Freude zu bereiten, denn es macht mich glücklich.
    Umgekehrt genau so.

    Ja, das Wort 'Beweis' ist unglücklich gewählt,
    aber das haben wir ja nun aus dem Weg geräumt.:autsch:
     
  7. ralrene

    ralrene Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juli 2011
    Beiträge:
    18.557
    Ort:
    Insel Sylt
    Ich hab schon verstanden, wie Du 'Beweis' meintest.:kiss4:
     
  8. Frl.Zizipe

    Frl.Zizipe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    39.559
    Ort:
    Wien
    Wenn er abends sämtliche Gartenwerkzeuge zusammensucht und wegräumt, die ich überall verstreut und liegengelassen hab ... Und das lächelnd, weil er mich kennt ....


    :love2:
    Zippe
     
  9. Elfman

    Elfman Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2010
    Beiträge:
    10.831
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Gar nicht!
    Bewiesene objektive Tatsachen sind mit einem Mysterium meiner Ansicht nach nämlich nicht wirklich vereinbar.
    Das Geheimnis der Liebe liegt für mich unter anderem darin verborgen, dass sie sich eben gerade nicht festnageln oder sich gar von einem subjektiven Indiz ihrer momentanen Existenz auf anhaltende Ewigkeit schließen lässt.
    Geschenke/“Opfer“ erhalten aber immerhin die Freundschaft, sagt man. :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. November 2013
  10. morgenröte

    morgenröte Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2011
    Beiträge:
    1.881
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    der größte Beweis bringt dir nichts wenn du selber nichts spührst.
     

Diese Seite empfehlen