1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Lieben

Dieses Thema im Forum "Aufgeschrieben" wurde erstellt von michi33, 8. Oktober 2011.

  1. michi33

    michi33 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juli 2008
    Beiträge:
    26
    Ort:
    ;-)
    Werbung:
    lieben ist.....

    lieben ist sie zu verstehen ohne ein wort
    lieben ist immer für sie da zu sein zu jeder zeit und an jedem ort
    lieben ist mit ihr zu lachen und mit ihr traurig zu sein
    lieben ist an veregneten tagen ihre sonne zu sein
    lieben ist glücklich zu sein wenn sie etwas beglückt
    lieben ist es zu spühren wenn sie etwas bedrückt
    lieben ist zu ihr zu halten egal was andere sagen
    lieben ist ihr das auch durch hundert rote rosen zu sagen
    lieben ist zu gehen wenn sie möchte das man geht
    lieben ist zu verstehen was sonst keiner an ihr versteht
    lieben ist mit ihr auch den steinigen weg zu gehn
    lieben ist mit ihr auch das grösste problem zu überstehn
    lieben ist an dunklen tagen ihr lichtblick zu sein
    lieben ist mit ihr zu streiten fair und ohne zu schrein
    einen menschen zu lieben sag was kann schöner sein?
    @michi33
     
  2. Eristda

    Eristda Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2008
    Beiträge:
    5.318
    Ort:
    Coburg
    tja, das hast du schön geschrieben. :trost:
     
  3. orion7

    orion7 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2007
    Beiträge:
    2.110
    Ort:
    Land Brandenburg
    Wenn Du es schaffst, Dich so zu lieben, wie Du selbst geliebt werden möchtest, kann nichts schöner sein...

    lichtvolle Zeit Dir, Orion7
     
  4. michi33

    michi33 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juli 2008
    Beiträge:
    26
    Ort:
    ;-)
    Oh ich arbeite daran,nur manchmal kommen sie wieder durch,die Gedanken:
    Passe ich in diese Welt?
    Warum kann ich nicht härter sein,weniger empfindsam?
    Warum sitze ich vorm Pc und muss bitterlich weinen,wenn ich mir auf Youtube "Ein Engel auf Erden" anschaue?
    Was ist es,das mich manchmal an dieser Welt verzweifeln lässt?
    Ich würde gerne mal in die Vergangenheit reisen,und da möchte ich dann als Indianer leben,sie haben es begriffen,das wir nur geduldete Gäste sind auf diesem Planeten:)
     
  5. Energeia

    Energeia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. März 2006
    Beiträge:
    3.288
    Ort:
    Milchstraße
    hört sich fast nach Verschmelzung, Symbiose="liebes Kind sein" an :D

    Ein bisserl Eigenständigkeit und Selbstliebe, d.h. Grenzen ziehen und AllEine sein können, gehört freilich auch dazu :)
     
  6. orion7

    orion7 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2007
    Beiträge:
    2.110
    Ort:
    Land Brandenburg
    Werbung:
    fein, werde Dir Deine Manchmalgedanken beantworten:

    ja, Du passt genau jetzt hier her, jetzt in dieser Zeit, denn sonst wärest Du nicht hier...Du bist jetzt gewollt...

    Du bist nicht härter und so empfindsam, weil nicht Du es wärest, das bist Du, so, wie Du gemeint bist...und das ist fantastisch, fang an Dich auch so annehmen zu können...Du bist nicht anders gewollt...

    weil Dich der Inhalt des Filmes sehr berührt, weil Du spürst, dass darin vielleicht auch ein Sinn für Dich liegen könnte, Dein Herz spricht mit Dir....

    was Dich an dieser Welt zweifeln lässt, vielleicht die fehlende Liebe unter den Menschen, vielleicht das Mitgefühl für den anderen, vielleicht, weil Du siehst oder erahnst, was der Menschheit wirklich fehlt?

    Weißt Du, warum Du nicht als Indianer zu der damaligen Zeit lebst? Weil Du es heute begriffen hast und heute noch viel mehr Menschen mit Deiner Veränderung helfen kannst...als die Indianer damals, weil Du heute hier gebraucht wirst...und vielleicht warst Du in einem früheren Leben ja mal Indianer?...

    Ich finde Deine Gedanken sehr schön und möchte mich dafür bedanken, dass auch ich daran teilhaben darf....

    lieben Gruß, Orion7
     

Diese Seite empfehlen