1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

liebe

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Marie_A, 12. April 2005.

  1. Marie_A

    Marie_A Mitglied

    Registriert seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    237
    Werbung:
    gestern las ich ein buch über paulus und fand den folgenden text, den ich schon lange kenne, den ja ein jeder kennt oder kennen sollte.

    korinther 1.13

    "Wenn ich mit Menschen-, ja mit Engelszungen rede, habe aber die Liebe nicht, so bin ich ein tönerndes Erz und eine gellende Schelle. Und wenn ich die Prophentengabe habe und alle Geheimnisse weiss und alle Erkenntnis besitze und wenn ich allen Glauben habe, so daß ich Berge zu versetzen vermöchte, habe aber die Liebe nicht, so bin ich nichts. Und wenn ich all meine Habe zu Almosen mache und wenn ich meinen Leib hingebe zum Verbrennen, habe aber die Liebe nicht, so nutzt es mir nicht.

    Die Liebe ist langmütig, gütig ist die Liebe, die Liebe ist nicht eifersüchtig, sie prahlt nicht, ist nicht aufgeblasen. Sie handelt nicht taktlos, sie sucht nicht den eigenen Vorteil, sie lässt sich nicht erbittern, sie trägt das Böse nicht nach. Sie freut sich nicht über das Unrecht, freut sich vielmehr mit an der Wahrheit. Alles deckt sie zu, alles glaubt sie, alles hofft sie, alles erträgt sie.

    Die Liebe hört niemals auf. Prophetengaben - sie verschwinden. Sprachengaben - sie hören auf; Erkenntnis, sie verschwindet ...

    Nun aber bleiben Glaube, Hoffnung, Liebe, diese drei; am grössten jedoch unter ihnen ist die Liebe.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen