1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Liebe und trotzdem Trennung

Dieses Thema im Forum "Seelenverwandtschaft" wurde erstellt von Carmen_3, 4. Februar 2006.

  1. Carmen_3

    Carmen_3 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Februar 2006
    Beiträge:
    23
    Ort:
    Oberösterreich
    Werbung:
    hallo,

    Vielleicht kann mir jemand von euch einen Rat geben!

    Hab im Juni 04 meinen Traummann kennengelernt, erst wollt ich das ja gar nicht wahrhaben, doch ich hab mich auf ihn eingelassen und liebe ihn überalles.

    Jetzt ist alles vorbei, ich weis nicht wie ich damit umgehen soll, denn er sagt er liebt mich, doch er kommt mit allem drum herum nicht klar (er ist geschieden und hat noch nicht damit abgeschlossen, er hat 2 kinder ich hab 3 Kinder, seine Eltern mögen mich nicht).

    Er hat vor eine Familienaufstellung zu machen, damit er mit allem klar kommt.

    Ich bin total am Boden und weis nicht mehr was ich tun soll, soll ich ihn einfach vergessen oder besteht noch eine Chance?

    Lg
    Carmen
     
  2. Celticdream

    Celticdream Guest

    Liebe Carmen!

    Man liest aus deinen Zeilen, wie du leidest. Nun, bei mir war es auch so, dass sich eine Trennung trotz Liebe ereignet hat. Nur sind bei uns keine anderen Personen im Spiel, es liegt an uns selbst, weil wir noch nicht reif genug sind, eine Beziehung zu führen. Womöglich auch nie, und doch liebe ich ihn und auch die Freundschaft mit ihm ist mir unheimlich viel wert.

    Doch Carmen, wir wissen beide nicht, was die Zukunft bringen wird. Es hilft uns vielleicht nur, wenn man die schönen Erinnerungen wie einen kostbaren Schatz hütet. Ich sage jetzt bewusst nicht, dass man optimistisch denken soll, denn sonst verliert man sich allzu leicht in Wunschvorstellungen. Aber genauso wenig sollte man nur negativ denken, finde ich. Es gibt so viele Menschen, vor allem Seelenverwandte, die immer wieder zueinander finden, wo einen das Glück unerwartet wiederfindet und womit man nie gerechnet hätte. Man weiß nie, wie man sich selbst und wie der andere sich entwickelt und verändert, was dann die ganze Situation ändern kann. Oft spielt einfach Zeit die Hauptrolle.

    Für die Gegenwart wünsche ich dir viel Kraft und hoffe dass du Trost findest, so wie ich ihn hier in diesem Forum oft finde.

    Alles Liebe, Celtic
     
  3. maritza

    maritza Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Oktober 2005
    Beiträge:
    770
    Ort:
    St.Eiermark
    Das ist wirklich hart. Aber wie schon gesagt, die Zeit spielt oft die Hauptrolle.

    Ich sehe es nicht so schwarz bei euch. Er wird etwas Abstand brauchen, da er ja das Alte noch nicht abgeschlossen hat. Ich finde es toll, dass er eine Familienaufstellung macht. Sie hilft ihn, das Alte abzulegen, und vor allem, sich mit seiner Familie auseinander zu setzen. Wenn er sich im klaren ist, wer weiss? Dann könnt ihr schon wieder glücklich vereint sein.
    Ich möchte dir nicht zu viel Hoffnung machen, aber was hast du zu verlieren, wenn du ihm einfach Zeit schenkst?

    Ganz fest Daumendrück

    Maritza
     
  4. Carmen_3

    Carmen_3 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Februar 2006
    Beiträge:
    23
    Ort:
    Oberösterreich
    Hallo,

    ich habe auch voll das gefühl das er wieder kommt! Doch der Schmerz in mir ist so groß, dass ich glaube daran zu zerbrechen!

    Ich spüre das er genau so fühlt wie ich und daher ist es auch so schlimm, ich würde ihm so gerne helfen!

    Doch jeder muss seinen eigenen Weg finden!!

    Lg Carmen
     
    maritza gefällt das.
  5. Lucille

    Lucille Mitglied

    Registriert seit:
    29. Januar 2006
    Beiträge:
    734
    Liebe Carmen,

    das kann ich gut verstehen, dass du am Boden bist. Du hast 3 Kinder, die
    bestimmt auch drunter leiden, wenn es ihrer Mama schlecht geht. Aber
    Liebeskummer kann man nicht einfach "runterfahren" wie ein Programm.

    Schön, dass er bereit ist, aktiv daran zu arbeiten, um klarer zu sehen.
    Familienaufstellungen sind anscheinend d i e Lösungsansätze schlechthin.
    Ohne etwas pro oder contra dazu zu äußern (ich selbst habe auch 2
    Aufstellungen in einer schlimmen Situation gemacht) würde ich dir (euch)
    dennoch den Rat geben, sich im Vorfeld mit diesem Thema recht genau
    auseinanderzusetzen, um keine falsche Erwartungshaltung zu haben.

    Du darfst ruhig traurig sein im Moment. Ist ja auch nicht so einfach, eine
    Lösung zu finden, mit der alle glücklich sind. Gib' dir (euch) Zeit - und sei
    besonders nett zu dir selbst! :geschenk:

    Liebe Grüße,
    Daisy
     
  6. Carmen_3

    Carmen_3 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Februar 2006
    Beiträge:
    23
    Ort:
    Oberösterreich
    Werbung:
    Hallo,

    das mit dem Liebeskummer ist ja soo leicht gesagt, doch ich bin mir sicher das es nicht nur das ist!

    Es ist, weil ich weis das er genau so leidet und ich ertrage es nicht, das er leidet!

    Lg Carmen
     
  7. Schneeglöckchen

    Schneeglöckchen Mitglied

    Registriert seit:
    25. Mai 2009
    Beiträge:
    508
    Liebe Carmen,

    erstmal :umarmen:

    wie oben schon geschrieben wurde, lasst EUCH BEIDEN ZEIT. Dein Partner, den du liebst und er dich, muss für sich selbst ins Reine kommen. Wenn er Verpflichtungen hat sollte er diese zuerst auf die Reihe bekommen. Gut, ich kann keine Ferndiagnose geben, was zwischen Euch beiden vorgefallen ist, aber wenn ein Mann unter Stress steht und an alles mögliche denken soll und alles auf einmal bewältigen muss, reagiert er mit Zurückziehen.

    Ihr beide liebt euch, was spricht dann dagegen, wenn ihr beide euch Zeit gebt, die Altlasten aufzuarbeiten, die deinen Partner beschweren ?

    Sei DU für IHN da und gib IHM das Gefühl, dass du hinter ihm stehst und laß ihn einfach mal sein Ding machen. Wenn er dich wirklich liebt, kommt er wieder zurück zu dir, wenn er dazu bereit ist.

    Ich wünsche Dir viel Glück und laß bitte den Kopf nicht hängen. Denke stets positiv, dann bist du auf der sicheren Seite.

    :umarmen:

    es grüsst dich herzlich
    das Schneeglöckchen
     
  8. 1Emilia1

    1Emilia1 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Februar 2009
    Beiträge:
    2.689
    Ort:
    Im Wald der Feen
    Hallo du,

    Warum sollst du ihn vergessen???
    Nein.... du sollst nur mal akzeptieren. Nicht vergessen sondern auch mal an dich denken..

    Lasse ihn seine Dinge erledigen und er findet seinen Weg.
    Er ist auf der Suche. Lass ihn... das ist doch gut. Hilf ihm indem du einfach das Glück in dieser Situation, siehst!!!

    So wie er nach seinem Weg sucht,
    so suche nach deinem Weg!!! Lenk deine Gedanken mal auf dich und deine Bedürfnisse!!!

    Nur so klapps...

    Lg Emilia :)
     
  9. earthangel

    earthangel Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juni 2008
    Beiträge:
    471
    Ort:
    Erde - wo sonst
    :D:D:D:D:D:D:D:D

    Carmen freut sich bestimmt über das Mitgefühl von Euch beiden.....

    ABER wenn ihr mal bei ihrem letzten Beitrag links oben im Eck schaut, dann werdet ihr bemerken dass der vom 5.2.2006 ist....

    Ich denke mal sie ist ENTWEDER wieder mit ihm zusammen ODER darüber hinweg...nach über drei Jahren ;)

    ...sie hat auch dieses Forum das letzte Mal 2007 besucht...

    Irgendwie hat sich das erledigt glaube ich :D
     
  10. 1Emilia1

    1Emilia1 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Februar 2009
    Beiträge:
    2.689
    Ort:
    Im Wald der Feen
    Werbung:
    *lach* ^^ na dann....
    das würde mich scho jucken was draus geworden ist.. naja vielleicht taucht sie irgendwann ma wieder auf hmmm.... ^^ :D
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen