1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Liebe über den Tod hinaus (Trenne Dich nie im Zorn) Eine Geschichte die das Leben schrieb..

Dieses Thema im Forum "Angebote" wurde erstellt von spiritofheart, 19. August 2016.

  1. spiritofheart

    spiritofheart Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juli 2014
    Beiträge:
    132
    Ort:
    Bottrop
    Werbung:
    Trenne Dich niemals im Zorn!

    „Es ist vorbei“, waren seine letzten Worte nach einem langen Streit. Sie blickte ihn verstört an und nahm diese erschütternden, endgültigen Worte einfach so hin, ohne ein Wort. Schließlich hatte nicht sie das endgültige Aus gewollt. Als er geht, kann er ihre verlorenen Blicke beinahe fühlen, doch er sieht sich nicht einmal um. Er steigt auf sein Motorrad und rast durch die Nacht davon. Ein letztes Mal wirft sie ihm einen Kuss hinterher und flüstert leise,“ ich liebe dich“. Schon kurze Zeit später wird deutlich, wie unsinnig es ist, wenn zwei Menschen sich im Streit über Nichtigkeiten trennen. Kein Blick, kein Verzeihen und auch kein Zurück mehr. Zwei Männer stehen in dieser Nacht plötzlich vor ihrer Türe und fragen nach einem jungen Mann. Einem Mann, der kurz zuvor noch ihre Wohnung verließ, um auf einem Stück Freiheit davonzurasen. Sie weiß, sie fragen tatsächlich nach ihm, ihrer großen Liebe. Ihr ist schlagartig bewusst, dass dieser Besuch etwas Unheilvolles, Unabwendbares mit sich bringen muss. Tränen rinnen durch ihr Gesicht und ihre Vermutung wird zur bitteren Wahrheit. Er übersah ein Stoppschild, raste in einen LKW und starb noch am Unfallort. Als ihr die beiden Polizeibeamten die schreckliche Nachricht überbringen, ist sie merkwürdig gefasst. Beinahe so, als hätte sie es erwartet. Wie durch einen Schleier ziehen die Gedanken an ihr vorbei. Es ist dumm so viel Zeit im Streit zu vergeuden, obwohl das Leben doch so kurz sein kann. Es kann niemals sinnvoll sein, auf sein Recht zu bestehen und sich unnachgiebig zu zeigen. Wahre Liebe kennt so etwas nicht. Sie verzeiht, versteht, kennt keine Zweifel, stellt keine Fragen, fügt sich in die Stille eines Herzschlags ein und überlebt sogar den Tod. Ein Gefühl welches sie kannte und mit jemandem teilen konnte. Bis zu jenem verhängnisvollen Tag. Gäbe das Schicksal ihr noch einmal eine Chance, würde sie nicht schweigen. Sie würde ihm sagen was sie fühlt.

    Mitten im Leben und zwischen zwei Welten … Die Wahrheit ist: „Sag es, denn es ist nie zu spät!“




    Das E-Book in leicht gekürzter Fassung schon für 1,99 (Sonderedition) Amazon
     
    Chakra123 gefällt das.

Diese Seite empfehlen