1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Liebe, Hass, neid, Angst?

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Sebichan, 19. März 2011.

  1. Sebichan

    Sebichan Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2011
    Beiträge:
    2
    Werbung:
    Hi,
    Zuerst mal Hallo and alle da ich neu hier in^^
    Zu mir: ich bin Sebastian, 21 Jahre und Studiere Kunst/Philo
    Ich bin ein leicht Melancholischer, jedoch trozdem
    einigermasen zufriendener Mensch mit einem Lecht gespaltenem Ego,
    Kein Shizo (!!!!) Lediglich wurde ich als Depressiver und Suizidgefährdeter mensch eingestuft ._.

    Nun, zu dem eigentichen Thema:
    Lange Vorgeschichte

    Ich bin seid nun schon fast 2 Jahren in eine Bekante von mir , sagen wie mal verliebt, diese ist jodoch schon seid dem ich sie kenne fast alle 4 wochen mit einer neuen Person in einer beziehung, ich hab sie selbst noch nie gefragt, ob wir mal was machen könnten, da ich slebst sehr schüchtern bin, auser wenn ich betrunkne bin und Angst hab diese , nun Freundschaft kann man es nicht nennen, Bekantschaft zu zerstören(^^)
    :tomate: das hab ich verdient
    Alsoooo sie geht jedenfals mit Mir auf die uni und ist ebenfalls im Kunst/Philo Studium, genau wie mein Problem . ihr aktueller Freund.
    Sie hat ja sonst alle 4 wochen nen Neuen, aber diesen liebt sie schon nun fast 2 monate ._.
    Damit hab ich mich auch abgefunden , aller dingst fängt nun das an, warum ich mich hier angemeldet hab, meine Träume :

    Seid nun fast 2 Wochen Träume ich fast jede 2. nacht, das er sie Misshandelt, sie schlägt und anschreit, was ich mir auch fast borstellen kann, da ich ihn kenne und er ein SEHR dominatner Mensch ist, der sie am liebsten in einen 'goldenen käfig' stecken würde.

    Neidisch auf diese Bezihung bin ich eigentlich nicht, da ich mich , wie gesagt damit bereits abgefunden hab ._. Außerdem denk ich, das ich sie nicht verdient hab, da ich bis jetzt kaum etwas dafür getahen hab und dennoch bereit wäre für sie zu sterben.

    Nun will ich wissen, was diese träume bedeuten , und wiso ich sie immer wieder habe ._.


    danke im Vorraus, Sebichan:danke:
     
  2. Berlinerin

    Berlinerin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    4.552
    Ort:
    Berlin - Charlottenburg
    Hallo
    und Willkommen.

    Ich denke, dein Traum zeigt dir deine Befürchtungen, die du real hast. Als Spiegel. Du nimmst es mit in die Nacht hinein. Deine Ängste und Befürchtungen erlebst du dort nochmal. Du willst nicht, dass sie geschlagen und angeschrien wird.

    Sie ist auch nur ein Mensch. Niemand ist perfekt.
    Verdient haben wir ALLES, was wir uns wünschen. Wir sind Abbild Gottes und die Fülle ist unser Geburtsrecht! Wir müssen es uns nur "erlauben".
    So, - alles wozu du sagst "ich habe es nicht verdient" WIRST du auch nie niemals bekommen! Niemals. Du bekommst eben, was du dir wünscht!

    Und wenn du etwas haben willst, brauchst du nur deine Muster umzustellen, in: ich habe das verdient! Es ist mein Geburtsrecht.
    Tja... die Fülle ist eben für ALLE da - aber auch der Mangel!

    Ich glaube es würde dir helfen, dich (zum Beispiel) mit den "Abraham Teachings" (Esther Hicks) mal auseinanderzusetzen, da bekommst du eine andere Sichtweise, die du auch nötig hast.

    Du sollst nicht FÜR andere sterben. Wenn dann für dich, wenn DU es willst und nicht für andere :)

    Hass, Neid, Angst... kann man abbauen, wenn man will. Geh in eine andere Schwingung.
    Solange du z.B. neidisch bist, bist du in einer Neidschwingung und du wirst damit nie erhalten, was dir an Fülle zusteht.

    Lieben Gruß
     
  3. izzymizzy

    izzymizzy Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2011
    Beiträge:
    23
    hallo Sebi, also ich werde das Gefühl nicht los, dass du projektierst! du überträgst deine Ängste auf deine bekannte und ihren neuen freund, die der freund bei dir auslöst. dies verarbeitest du in deinen träumen. es ist nicht zu übersehen, dass du wirklich starke Gefühle für diese Frau hast. aber du kannst nicht damit umgehen. du wärst deine Gefühle ab! dadurch bist du praktisch unfähig eine Beziehung aufzubauen. was sehr schade ist. also ich meine dass du an dir arbeiten musst! mit happy Wunscherfüllung zum positive denken ist es nicht getan. davon bist du noch entfernt. du müsstest deine Gedanken/ Einstellung verstehen, damit du was daran ändern kannst. ich sags mal so, vielleicht ist Psychotherapie eine interessante Möglichkeit sich damit zu befassen, auch was dein Träume angeht.
     
  4. Pauwau

    Pauwau Mitglied

    Registriert seit:
    24. November 2010
    Beiträge:
    154
    Ort:
    Ruhrgebiet
    sehr schön gesagt liebe Berlinerin:)

    Hallo Sebichan, herzlich willkommen hier:)

    nun zu deinem Traum...das Wesentliche hat Berlinerin bereits gesagt, aber...

    ...hier denke ich, dass es sich um - bitte nicht falsch verstehen, ich erklär mich sofort - "Wunschdenken" (finde grad kein anderes Wort dafür) handelt, da die Angebetete sich nun schon entgegen ihrer sonstigen Gewohnheit seit 2 Monaten in Beziehung zu diesem Typ befindet.

    Dominanz muss nicht unbedingt mit Gewalt einhergehen, und so ist es möglich, dass du im Unterbewusstsein diese Theorie aufgestellt hast, weil du Angst hast, dass die Beziehung der beiden länger anhalten könnte und er dir unsympathisch ist, womit für dich die Chance, ihr vllt doch noch näher kommen zu können, verbaut wäre. Das sind meine Gedanken dazu.

    Wenn du zu schüchtern bist, mit ihr über deine Gefühle zu sprechen, dann schreibe ihr, was dich bewegt, das ist einfacher.

    Ich hoffe, dass deine Befürchtungen nicht real sind, aber das bekommst du nur raus, wenn du die Kommunikation mit ihr suchst.

    Liebe Grüsse
    Pauwau
     
  5. Farbeyong

    Farbeyong Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Oktober 2009
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Black-Forset
    Eine Frau die alle zwei Wochen einen Neuen hat ?
    Die würde ich nichtmal mit der Zange anfassen.

    Du musst sicher noch schmerzvolle Erfahrungen machen damit Du deinen eigenen Wert erkennst.

    Ich hoffe für Dich das Du diese sicher kommenden Lektionen unbeschadet bewältigst.

    Sei froh das dieses Wesen kein Interesse an Dir hat und such Dir einen Menschen der Deine Liebe zu schätzen weiss.

    Viel Einsicht und Kraft

    wünsche ich Dir.
     
  6. Berlinerin

    Berlinerin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    4.552
    Ort:
    Berlin - Charlottenburg
    Werbung:
    Liebe Pauwau

    Oh dankeschön, das freut mich! :)
    Mit deinem Zusatzgedanken könntest du recht haben.

    Und ich habe eben nochmal überlegt, warum wir (oder er oder andere) uns unsere Wünsche versagen:
    es kann vielleicht sein, wenn wir immer auf das Muster kommen: "Jemand ist gar nicht frei für mich"
    kann es vllt. sein, dass ICH selbst nicht frei bin (für... jemand).
    Vielleicht treffen wir (er o.a.) DARUM immer auf das gleiche Beziehungs-Muster. -> Sonst würde es ja anders sein. Beziehungen und alles um uns herum reflektieren UNS ja wie ein Spiegel (auch unsere Träume usw.).

    Also und anderes: Ok, Verliebtheit, Liebe - kann ich ja gut verstehen. Da hatte ich oft auch eine rosarote Brille oder mein Verstand war einfach ausgesetzt :)
    Aber: Warum will jemand eine Frau lieben bzw. ist verliebt, die alle 4 Wochen einen neuen Freund hat? Und sich auch vllt. noch von diesen Männern dominieren lässt.
    Sich selbst damit schädigen?
    Schade schade um die schöööööööne kurze Lebenszeit. :(

    Sebchian, sorry, aber ich glaube, du bist im falschen Film - du solltest deine Geschichte umschreiben.


    Sebichan, PS:
    falls du Englisch kannst, höre vllt. mal hier rein:
    vllt. hilft es dir

     
  7. izzymizzy

    izzymizzy Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2011
    Beiträge:
    23
    hallo, ich finds komisch auf das Mädel zu hacken!!! sie ist jung und probiert aus! vielleicht will sei was ausleben?? keine Ahnung. aber bei den Jungs ist das manchmal noch viel schlimmer, also bitte!!! sie muss doch nicht schlecht sein, nur weil sie ihre Erfahrung macht!!! häää, warum sollte sie sich im Wachleben wirklich von Männern dominieren lassen???
     
  8. Pauwau

    Pauwau Mitglied

    Registriert seit:
    24. November 2010
    Beiträge:
    154
    Ort:
    Ruhrgebiet
    izzymizzy, reg dich doch nicht auf:)))...ich denke, dass hinter einem solchen Verhalten meist der tiefe Wunsch nach Liebe steht, weniger der Wunsch nach Abwechslung.

    sehr guter Gedanke, finde ich. Ich glaub, der Seb muss noch viel lernen...
     
  9. Berlinerin

    Berlinerin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    4.552
    Ort:
    Berlin - Charlottenburg
    Hi izzymizzy,

    keiner hackt hier und bestimmt hat keiner hier gesagt oder gemeint, dass sie deswegen einen schlechten Charakter nun deswegen hat. Ist eben ihr Leben und Verhalten. (Warum auch immer).

    Klar hast du warsch. recht damit, dass sie was ausleben will (auch keine Ahnung) bei Jungs ist das das gleiche, ja.
    Aber darum gehts ja im Grunde nicht.
    Auf jedenfall beschäftigt sich seine Seele stark damit und verfolgt ihn noch in seinen Träumen.
    Er will nicht, dass sie irgendwie geschädigt wird.

    Es scheint so, weil er es ja so andeutet:
    Wenn eine Frau sich einen zu sehr dominanten Mann nimmt, wird sie sich wohl von ihm dominieren lassen wollen, oder?
    Sonst würde ich mir ja einen anderen nehmen.
    lg
     
  10. Berlinerin

    Berlinerin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    4.552
    Ort:
    Berlin - Charlottenburg
    Werbung:
    @pauwau:

    Ja, sehr gut - du hast es auf den Punkt gebracht!
    super.

    lg
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen