1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Lichtblicke und Stärken...

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Kolibri_8, 17. April 2016.

  1. Kolibri_8

    Kolibri_8 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juni 2015
    Beiträge:
    114
    Werbung:
    Hallo Ihr Lieben,

    ich fing wieder an mich etwas für die Astrologie zu interessieren, um zu erfahren was denn mit mir los ist. Wie sich rausstellte hatte es der tPluto über meinen AC in sich. Abgeschlossen ist diese "Wandlung" nach wie vor nicht, da jetzt der Saturn auch spürbar anrückt. Leider brachte er mir nicht nur innere Wandlung, sondern auch vor kurzem große Trauer durch den Tod meiner Mutter. Sie war auch ein Teil einer Lebensaufgabe, die jetzt abgeschlossen ist bzw. sich gerade jetzt noch wie ein wegbrechen anfühlt :cry:

    Soweit konnte ich in meiner eigenen Analyse meines Radix schon rausfiltern, dass die Hauptthemen Loslassen und Einlassen sind in diesem Leben.

    Es würde mich freuen, wenn jemand einen Blick darauf wirft, worin denn meine Stärken liegen?

    Durch all die Verluste und Schicksalsschläge fühle ich mich momentan einfach nur noch ausgelaugt und schwimme etwas vor mich hin. Daher wäre es schön, mal den Fokus auf das Positive zu richten, da ich mir selbst gegenüber sehr kritisch bin und immer wieder dazu neige mir meine negativen Seiten erstmal anzuschauen.

    Meine Daten hatte ich leider auf die Schnelle bei der Anmeldung falsch angegeben, daher hier:
    20.09.1980, Innsbruck, 16:15

    Alles Liebe

    Kolibri

    P:S Ich bin Astrologie-Neuling und auch wenn ich mir jetzt schon einiges erlesen und ergoogelt habe, kann es passieren das ich neugierig nochmal nachfrage wie das gemeint ist :love:
     
    Steph hani und Pfeil gefällt das.
  2. Pfeil

    Pfeil Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2012
    Beiträge:
    2.342
    Ort:
    Berlin
    Deine grosse Stärke dürfte in dem Sextil Jupiter-Uranus liegen:

    Horoskop Kolibri.jpg

    Das gibt dir Spontaneität und Intuition, gerade auch im Beruf (10.Feld). Damit verbunden ist Interesse für moderne Formen der Religiösigkeit und Astrologie. Prophetische Einsicht und Zukunftsvisionen.

    Der rückläufige Chiron am IC deutet auf eine Heilertätigkeit in einer früheren Inkarnation. Als Dank für dieses positive Karma hast du in diesem Leben ein ganzes Bündel venusischer Trigonfigurinen erhalten. Die Gruppen an den Enden der Erdzeichen bilden eine ganze Reihe von Trigonen.

    Das wertvollste davon ist wohl das Trigon Sonne-Mond. Es schenkt eine Harmonie zwischen Geist und Seele. Es gibt körperliche Vitalität, Gesundheit und Ausgewogenheit von den weiblichen und männlichen Anteilen. Mit Samadhi im 1. Feld dürfte dich das anziehend für das andere Geschlecht machen. In die gleiche Richtung geht auch die Konjunktion von Jupiter mit seiner Gattin Juno. Mit Saturn hat diese Konjunktionsgruppe um die Sonne aber auch Begrenzung.

    Mit Venus, Neptun und der Halbsumme Merkur/Pluto=Lilith ergibt sich eine weitere jovische Figurine mit erotischer Färbung. Anscheinend ist die Sprache und Denken (Merkur) extrem (Pluto) von sexuellem Verlangen (Lilith) geprägt.

    Das Quadrat von Mars mit Venus bedeutet Eifersucht. Wie an einer Strassenkreuzung zwei Autos auf einander treffen, so ist es hier in der Liebe. Einer muss zu erst fahren. Aber hier gibt es keine Verkehrsregeln, darum wird wohl meist der Stärkere zuerst fahren.

    Die Opposition Mond mit Venus dürfte die Reaktion darauf zeigen. Es kann zu Frustessen kommen, aber auch zu anderen Formen übersteigerten Wohllebens zum Ausgleich. Überempfindlichkeit und das Gefühl nicht geliebt zu werden können mancherlei häusliche Probleme aufwerfen.

    Aber diese Spannungen dürften sich integrieren lassen, denn die harmonischen Aspekte überwiegen doch bei weitem.

    :sneaky:
     
  3. Kolibri_8

    Kolibri_8 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juni 2015
    Beiträge:
    114
    Danke dir Pfeil :flower2:

    Ich hatte das gerade wieder ganz verstärkt das letzte halbe Jahr, dass ich weiss wenn etwas lebensveränderndes passiert. So etwas wie Vorahnungen. Meistens macht mir das auch Angst, weil je stärker die Bindungen die ich eingehe, desto stärker ist das. Ich wollte schon oben nachfragen, ob das astrologisch erklärbar wäre!!

    Die Harmonie zwischen Geist und Seele ist bei mir noch nicht vorhanden und die Gesundheit auch nicht. Es ist eher so, dass ich das wohl ins Gleichgewicht bringen soll. Indem Krankheit schon als Weg ist um mich tief mit mir auseinanderzusetzen. Allerdings hatte ich auch schon sowas wie Spontanheilung und eine schnelle Genesung erfahren. Ich hab mich mit Chiron am IC auch schon etwas auseinandergesetzt, hab ihn jedoch immer als meine große Verletzlichkeit interpretiert. Diese Sichtweise Chiron als Unterstützung auch bezogen auf meine Gesundheit ist interessant.

    Joah, das mit der Lilith musste ich auch erstmal etwas ergründen. Das kann man wohl zweierlei sehen. Einmal die erotische Einfärbung....sollte vielleicht doch meinen Beruf wechseln :roll:Oder mein Umfeld sagt mir nach, dass ich eine sehr angenehme und doch ausdrucksstarke Stimme habe, der sie wohl gern zuhören. Manchmal spreche ich damit auch Wahrheiten an, die Menschen sehr berühren.

    Das mit der Eifersucht kann ich jetzt bei mir nicht so vorfinden. Müsste dafür nicht noch mehr Pluto involviert sein...? Dieses Quadrat würde ich so interpretieren, dass ich mich immer wieder bewusst damit auseinandersetzte, was ist weiblich und was ist männlich.

    Frustessen hab ich noch nie betrieben :eek: Das ich manchmal überempfindlich bin, emotional und auch gegenüber Aussenreize unterschreib ich dir glatt. Das Gefühl nicht geliebt zu werden, damit bin ich aufgewachsen und zu lernen mir das selbst zu geben.


    Danke dir für diesen Lichtblick :blume:

    Alles Liebe
     
    Steph hani und Pfeil gefällt das.
  4. Pfeil

    Pfeil Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2012
    Beiträge:
    2.342
    Ort:
    Berlin
    Danke dir für das Feedback. Daran denken leider nicht alle. Nur so weiss ich ob ich richtig lag.


    Chiron ist nicht schlecht aspektiert, so kam ich auf eine eher positive Deutung. Zu Chiron in 4. schreibt Clow, die Heilung muss von den tiefsten Wurzeln her erfolgen. Die gefundenen Methoden können dann auf andere angewandt werden.

    Was machst du denn? Kannst es mir auch per PN schreiben, wenn es dir hier zu persönlich wird. Vielleicht könntest du Moderatorin in einer Liebes-Gameshow werden.

    Generell heisst es ja, dass die astrologische Prägung erst in der zweiten Hälfte des Lebens richtig herauskommt. Frustessen wird erst deutlich wenn man ruhiger wird und sich weniger bewegt. Aber Eifersucht geht auch ohne Pluto.


    Alles Liebe :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. April 2016
  5. Kolibri_8

    Kolibri_8 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juni 2015
    Beiträge:
    114
    Hi,

    Nee ist schon in Ordnung, hab nichts sonderliches zu verheimlichen. Arbeite im Einzelhandel allerdings Schwerpunkt mittlerweile ist Ausbildung und Mitarbeiterführung. Na du kommst vielleicht auf Ideen...Moderation...nöö nöö dafür bin ich dann doch zu schüchtern und krieg bei Vorträgen die ich bei Meetings halten muss immer noch Schweißausbrüche :barefoot: Wie kommt man denn auf solche Ideen...wobei gab´s da nicht mal so eine Show..wie hieß die nochmal..Herzblatt?

    Deswegen ist wahrscheinlich auch mein Interesse an der Astrologie derzeit so groß, weil ich mich altermäßig an einem wichtigen Wendepunkt befinde.
    Da fällt mir wegen dem Frustessen und der Gesundheit etwas ein. Ich bin derzeit stark eingeschränkt, weil ich Probleme habe mit den Verdauungssäften. Hab mich da mal etwas auch astromedizinisch beraten lassen und bin zeitgleich in homöopathischer Behandlung. Doch um eine OP komme ich nicht rum...und wenn die vorbei ist, kanns gut sein das ich dann erstmal Völlerei betreibe, weil ich momentan schon echt stark eingeschränkt bin.
    Behaupte jetzt jedoch einfach mal, das ich mit der Jungfrau-Sonne sehr diszipliniert bin und das schon hinkriege :)

    Alles Liebe
     
    Steph hani und Pfeil gefällt das.
  6. Kolibri_8

    Kolibri_8 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juni 2015
    Beiträge:
    114
    Werbung:
    Da fällt mir noch was ein zum Thema Eifersucht...

    Ich wurde oftmals von Aussen damit konfrontriert, sei es durch Partner, aber auch in Freundschaften. Also egal ob männlich oder weiblich, die etwas besitzergreifend und eifersüchtig werden. Soweit ich jetzt vermute, kriegt da mein Uranus etwas Panik und sucht das Weite. Hab schon öfters überlegt welche Resonanz ich da in mir trage und das ich selbst eifersüchtig bin und das mein blinder Fleck ist. Ehrlich gesagt, hatte ich eine ganze Weile eine offene Beziehung weil mir diese Freiheit sehr gut tut.
    Werde jedoch aus dieser Thematik nicht so ganz schlau...vielleicht kommt ja die Erkenntnis mit dem Alter ;)
     
    Pfeil gefällt das.
  7. Pfeil

    Pfeil Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2012
    Beiträge:
    2.342
    Ort:
    Berlin
    Genau. Aber in solche Fernsehshows kommt man bestimmt nicht leicht rein. :)

    Im Moment ist kein Planet erreicht bei den Progressionen, es kann aber sein, dass da ein Aspekt ist. Eine wichtige Station dürfte 2001 gewesen sein, als die Sonne über Lilith lief. Da war das wohl als die Leute sagten, du hast so eine schöne Stimme.

    2035, also etwa in deinem 54. Lebensjahr erreicht sie dann Uranus. Dann dürfte deine seherische Gabe ihren Höhepunkt erreichen:

    Horoskop Kolibri Progressionen.jpg



    Das glaube ich auch. Es wird alles gut. :)

    Alles Liebe
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. April 2016
    Steph hani und Kolibri_8 gefällt das.
  8. Kolibri_8

    Kolibri_8 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juni 2015
    Beiträge:
    114
    Hallo Pfeil,

    Wow...danke dafür das du dir die Zeit genommen hast :) Jetzt bin ich echt gerührt von deiner Hilfe :blume:

    Mir die Progressionen anzuschauen, davon bin ich ja mal noch meilenweit entfernt. Wenn ich wieder mehr Zeit und Energie habe, werde ich mich mal ransetzen und mich da reinfuchsen. Da ich weiss das mein 42 und mein 52 nochmal sehr einschneidend werden und ich rausfinden will, wie ich denn darauf komme.

    Alles Liebe und dir einen schönen Sonntag noch
     
    Pfeil gefällt das.
  9. Pfeil

    Pfeil Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2012
    Beiträge:
    2.342
    Ort:
    Berlin
    Das geht inzwischen ruck-zuck bei mir. Mal sehen ob noch jemand anders sich äussern will. :sneaky:
     
  10. ELi7

    ELi7 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. November 2007
    Beiträge:
    2.905
    Ort:
    Las Terrenas, Dom.Rep.
    Werbung:
    Die Frage nach den Stärken schliesst auch die Anlagen und Talente mit ein. Dabei geht es um Energie, also um eine Frage nach der energetischen Grundversorgung im Radix auf der Zeichenebene.

    Die energetische Grundversorgung
    Jedes Zeichen hat einen Planeten (-Protagonisten), der die Zeichenenergie als Psychodynamik zum Menschen trägt. Wenn weitere Gesteinsbrocken in das Radix integriert werden, müssen diese bestimmten Zeichen zugeordnet werden, die bereits ausreichend mit Planeten versorgt sind. Es entstünde eine Konkurrenzsituation, die zu entgegengesetzten Schlussfolgerungen führen könnte, was wenig sinnvoll wäre.
    Wollte man z.B. Quaoar als Protagonist des Zeichens Stier mit einbeziehen, so wäre die Gewichtung zur Venus so unterschiedlich, dass eine Berücksichtigung problematisch wäre. Ausserdem hat das Zeichen Stier bereits mit Venus genügend dynamische Aussagekraft.

    Würde z.B. noch Quaoar in das Radix von Kolibri mit einbezogen, so wäre die Konkurrenzrituation evident sichtbar. Denn die Aussage zur Liebesfähigkeit mit Venus in Löwe ist ausserordentlich stark. Mit Quaoar im Skorpion wäre die Liebesfähigkeit jedoch stark beeinträchtigt und sogar auf Eifersucht beschränkt. Dieses Beispiel zeigt deutlich, wie wenig sinnvoll und eher konfliktvoll es ist, solche Gesteinsbrocken ins Radix zu integrieren.
    Daher sehe ich begründet davon ab, solche Gesteinsbrocken in das Radix zu integrieren.


    [​IMG]

    Kolibri's Stärken, Anlagen und Talente

    .1 Venus-Konjunktion aufsteigender Mondknoten in Löwe, 7.Haus
    Venus ist Kolibri's Begrüssungsplanet für die Mitmenschen, die sich stark von ihrer Liebesfähigkeit, ihrem Schönheitssin und ihrem Wertebewusstsein angezogen fühlen. Kolibri ist sich selbst ihrer Eigenwerte voll bewusst und geniesst es auch, sich in jeder Weise in Szene setzen zu können, ist jedoch auch enttäuscht, wenn dies mal nicht funktioniert. Mit dem aufsteigenden Mkn in Konjunktion wird dieses Wertebewusstsein zu einem Lebenselixier und zu ihrem Markenzeichen.
    Die Opposition zum absteigenden Mkn im Wassermann im 2.Haus zeigt, dass dies in der Vergangenheit zu wenig der Fall war und sie darunter zu leiden gehabt hat, zu wenig beachtet worden zu sein.

    .2 Die besondere Lebensaufgabe
    Der Steinbock-Aszendent weist auf Kolibri's besondere Stärke und Lebensaufgabe hin.
    Die Energie des Steinbock-AC wird von seinem Protagonisten Saturn getragen, der in Konjunktion mit Sonne und Jupiter in der Jungfrau im 8.Haus steht.
    Diese Konjunktion ist eine untrennbare Arbeits- und Glücks-Einheit und agiert stets gemeinsam mit der Zeichenenergie der Jungfrau im Arbeitsfeld des 8.Hauses. Hier geht es um systematische, tiefgreifende und zutiefst menschliche und psychologische Einblicke und Grenzerfahrungen und um die hingebungsvolle Mitmenschlichkeit. Es geht um Arbeit, Glück, Zufriedenheit und Selbstwerdung im Dienst am Mitmenschen.
    Es kann sein, dass im jetzigen Alter von 36 Jahren noch nicht so sehr viel davon gespürt wird. Doch dürfte sich dies zu Lebensmitte hin sehr stark bemerkbar machen und zu einer Lebenswende führen.

    .3 Die Lebenswende
    Jeder Mensch macht im Laufe seines Lebens eine mehr oder weniger eindrückliche Lebenswende mit, wenn sein Alterspunkt über die Sonne geht.
    Der Alterspunkt ist eine Lebenskonstante, die aus der Tatsache resultiert, dass das Platonische Weltenjahr von etwa 26000 Jahren durch 360 Weltentage geteilt die 72 Jahre des 12-teiligen Horoskops zu je 6 Jahren pro Zeichen ergibt. Somit liegt Kolibri's derzeitiger Alterspunkt im Zeichen Krebs am DU (dem Mitmenschen), weshalb zuzeit mitmenschliche Fragen von grosser Bedeutung sind für sie.
    Mit etwa 50 Jahren wird ihr Alterspunkt über die Sonne gehen und ihr Leben wird sich nach meiner Erfahrung total ändern, was mit der unter .2 angesprochenen Lebensaufgabe zusammenhängt.

    Hier drängt sich eine Frage auf. Was passiert, wenn der Alterspunkt mit etwa 72 Jahren wieder über den Aszendenten geht?
    Dann hat sich das Leben mit etwa 72 Jahren erfüllt und es beginnt eine zweite Lebenswende mit einem neuen Leben durch eine ganz neue Einstellung, die auch die unbewussten Erfahrungen der vergangenen Kindheit mit einbezieht - eine besondere Gnade und erweiterte Lebensmöglichkeit.

    Alles Liebe
    ELi
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. April 2016
    Steph hani, Kolibri_8 und GreenTara gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. AnimaMea
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    884

Diese Seite empfehlen