1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Licht ist überall?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von St3v3, 30. Juni 2012.

  1. St3v3

    St3v3 Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juni 2012
    Beiträge:
    56
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Hallo Leute wie geht es euch heute :D

    Ich habe ein nirgendspassendes Thema aufgegriffen das ich mal mit euch diskutieren wollte! Letztens haben ich und ein Freund über Licht geredet, eigentlich ist es ja überall auch nachts womit er nicht so ganz einverstanden war. Wenn Licht gebrochen wird sieht es ja bunt aus und nun zu meiner Frage: Warum sehen wir überall diese bunten Pünktchen (Pixel nenne ich sie gerne)? Selbst wenn man die Augen zu hat oder wie mein Kumpel meinte, dass das verschwindet wenn man in einem komplett dunkeln Raum ohne Lichtzugang ne weile bleibt, was auch nicht stimmt! Also ist Licht überall oder hat das blos etwas mit unseren Augen zu tun? Das wäre mich jetzt etwas peinlich. :lachen:

    LG :)
     
  2. Mondblumen

    Mondblumen Guest

    Mir ist das auch schon öfter gefallen. Ich hab damals teilweise Lichtblitze gesehen und manchmal, wenn ich im Bett lag und schlafen wollte, Lichtkreise an der Decke, aber mehr wenn ich nicht genau hingesehen habe. An Punkte kann ich mich auch erinnern. Glitzernde Punkte.

    Aber ich hab keine Ahnung/Idee, was sich genau dahinter verbirgt.
     
  3. Inti

    Inti Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2004
    Beiträge:
    12.236
    Ort:
    Nordhessen
    Hi st3
    oder anders gefragt: was ist das, was wir als Licht wahrnehmen?

    Und grundsätzlich: Unsere Wahrnehmungen sind abhängig von unseren Wahrnehmungsfähigkeiten

    LGInti
     
  4. Gluecksstern

    Gluecksstern Mitglied

    Registriert seit:
    9. April 2012
    Beiträge:
    342
    Das ist eine sehr interessantes Thema. Das Licht ist nicht nur da wenn draussen die Sonne scheint oder wenn wir im dunklen eine Lampe einschalten damit wir was sehen.

    Das Licht hat ein sehr grosses Frequenzspektrum (genauso wie beim Ton). Wir haben Tagsüber wo es hell ist eine andere Wahrnehmung als im dunklen. Also die Augen/Sinnesorgane versuchen sich den möglichen Frequenzbereichen anzupassen.

    Natürlich gibt es auch Frequenzbereiche die wir nicht mit den Augen wahrnehmen können. Macht mal ein Experiment, und zwar das Infrarotlicht Eurer Fernbedienung vom TV könnt Ihr nicht sehen. Nun nehmt eine Videokamera und haltet sie in richtung der Infrarot LED, und Ihr seht das Infrarot Licht.

    Desweiteren sehen wir ja auch in unseren Träumen während wir nachts schlafen und unsere Augen zu haben. Bei den Pünktchen denke ich mal, dass das Gehirn versucht irgendwelche ausserfrequenten Erscheinungen in irgendwas reinzuinterpretieren was jedoch nicht gelingt weil es sich mit nichts indendifizieren lässt.
     
  5. St3v3

    St3v3 Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juni 2012
    Beiträge:
    56
    Ort:
    Wien
    Interessante Frage ^^
    Also willst du damit sagen Licht kann unterschiedlich wahrgenommen werden?
     
  6. Gluecksstern

    Gluecksstern Mitglied

    Registriert seit:
    9. April 2012
    Beiträge:
    342
    Werbung:
    Das sehe ich genauso, da das Licht ein sehr grosses Frequensspektrum beinhaltet, ist wie bei der akustischen Wahrnehmung.
     
  7. Rose2

    Rose2 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2011
    Beiträge:
    1.328
    Habe ich das richtig verstanden? Auch wenn es stockdunkel ist, ist Licht vorhanden?
     
  8. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........
    ^^^^

    genau:D
     
  9. IoannesNoctua

    IoannesNoctua Mitglied

    Registriert seit:
    9. Oktober 2010
    Beiträge:
    622
    Ort:
    eins der letzten Häuser von Fahrnau :-D
    Hallo St3v3, ich glaub dass es gut 1i3f.

    Ds kommt drauf an, was man unter "Licht" versteht. Licht im Sinne der jeweiligen Wahrnehmung von Lebewesen is nich überall.

    Kommt drauf an was es zu brechen gibt. Wenn die Frequenzen sich nur unwesentlich unterscheiden, siehts nich bunt aus.

    Liegt am Gehirn, zu dem auch die Netzhaut gehört.
     
  10. IoannesNoctua

    IoannesNoctua Mitglied

    Registriert seit:
    9. Oktober 2010
    Beiträge:
    622
    Ort:
    eins der letzten Häuser von Fahrnau :-D
    Werbung:
    Wenn es nachts in Deinem Keller stockdunkel ist, ist Licht vorhanden. Nur kannst Du das nicht wahrnehmen, weil bei der geringen Beleuchtungsstärke die Information darüber im Rauschen auf dem Weg von der Netzhaut bis zur Sehrinde untergeht.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen