1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Licht in den Katzenaugen

Dieses Thema im Forum "Engel" wurde erstellt von Niedersachsen, 10. Dezember 2007.

  1. Niedersachsen

    Niedersachsen Mitglied

    Registriert seit:
    14. Oktober 2004
    Beiträge:
    162
    Ort:
    In Niedersachsen eben...
    Werbung:
    Hallo ihr!

    Es heißt doch, man erkennt einen Engel auf Erden daran daß er Licht in den Augen hat ?

    Denkt ihr, das kann auch ein Tier sein... ?
    Ich kenne ein Tier, das mich immer wieder so liebevoll ansieht - da strahlt Wärme und Sonne aus den Augen und dann sieht es immer so aus, als würde es mich anlächeln - wie ein langes "in die Seele - Sehen", und meistens dazu ein ganz leises Schnurren.


    Niedersachsen
     
  2. Little Bird

    Little Bird Guest

    :katze:Hallo Niedersachsen:katze:
    So ein Käse, hatte Dir eben schon so viel geschrieben, bin mal wieder auf eine falsche Taste gekommen und wusch war es weg.:escape:
    Okay, also noch einmal von vorne...:winken2:
    Also, ich könnte mir schon vorstellen, dass auch Tiere inkarnierte Engel sein könnten. Es gibt hier im Forum schon so viele Menschen, die inkarnierte Engel sind, warum dann also nicht auch Tiere (Katzen). :dontknow:
    Ich selbst lebe seit über 20 Jahren mit Katzen zusammen. Nein, nicht viele, immer nur 1. Meine jetzige habe ich seit September diesen Jahres, nachdem meine alte Lisbeth mit 15 Jahren in die andere Welt gegangen war. Ich habe über ein Jahr gebraucht, bis ich so weit war, dass ich meine Liebe wieder an eine Katze geben konnte und auch zulassen wollte, dass man (Kätzin) mich liebt. Also, ich habe bisher bei den Katzen festgestellt, dass sie sehr spirituell veranlagt sind. Wenn wir kuscheln oder es ist Ruhe, dann verfolgen die Katzenaugen sehr sehr oft etwas, was ich, wenn ich dementsprechend auf Schwingung bin, als sich leichter schwebender Nebel wahrnehme. Die Katzenaugen gehen hin und her, mal fangen sie dabei an zu schnurren oder aber das Fell sträubt sich in die Höhe. Ich achte sehr auf die Reaktion meiner Katzen, weil ich von ihnen so viel lernen kann und aufgrund ihrer Reaktionen entweder vorsichtig oder aber offen bin. Aber ich denke, jedes Tier auf seine Art und Weise ist spirituell. Sie, kleine Kinder und alte Menschen, sind ganz besondere Wesen. Für sie haben wir eine große Fürsorgepflicht. Von ihnen können wir uns oft eine "Scheibe" abschneiden.
    Das Deine Katze Dich so anschaut und so reagiert, ist ein sehr gutes Zeichen. Wie schön für Dich. Rede mit ihr und sag ihr, dass Du sie liebst und ehrst. Ich freue mich sehr für Dich.:liebe1:

    Du, ist echt komisch, in "Deinem Namen wohne ich". Ohje, das hört sich ja komisch an. Nein, ich komme aus Niedersachsen. Nähe Hannover.
    Ich grüße Dich sehr und wünsche Dir und Deiner Katze alles Liebe:engel:
     
  3. ZAUBERHEXERL

    ZAUBERHEXERL Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.749
    Ort:
    in wien
    ich denke , dass es ein "helferkrafttier" ist. ob engel auch als tiere kommen weiss ich nicht glaube aber eher nicht.frag mal nach
     
  4. Feuergeist

    Feuergeist Mitglied

    Registriert seit:
    19. April 2006
    Beiträge:
    182
    gute frage! bei mir ist es so, dass mir zeitweise auffällig oft katzen über den weg laufen. manchmal ist es sogar so, dass ich mich richtig beobachtet fühle, dann schaue ich in die richtung, wo dann z.b. mitten im feld eine miezekatze sitzt... und ihr genau in die augen...
    manchmal frage ich mich, was das zu bedeuten hat, ob das jetzt ein gutes oder schlechtes zeichen ist.
     
  5. Ciceros

    Ciceros Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juni 2007
    Beiträge:
    874
    sieh es doch positiv solange Du nicht eindeutige Beweise für das Gegenteil bekommst ;)


    Ob Engel in Tiere inkarnieren? nunja die Frage ist doch dann wohl was sie davon hätten? Engel "für Menschen" inkarnieren als Mensch um diese besser zu verstehen und um sich weiter zu endwickeln. Vielleicht ist es ja bei Engeln für Tiere ähnlich? Allerdings glaube ich das eher nicht.

    Ich habe neulich einen Kampfhund kennen gelernt. Der war sowas von herzlich, liebevoll und aufmerksam... er hat mit einem 4jährigen Mädchen gespielt und hat wirklich alles über sich ergehen lassen. Er selbst hat sich immer gerne streicheln lassen und hat das auch sehr genossen. Wenn man ihm in die Augen blickte, dann sprach aus ihnen die reinste Sanftmut...

    Ich glaube, dass es einfach schon sehr erfahrene, fortgeschrittene Tierseelen sind. Genauso wie es bei uns Menschen auch ist ;)
     
  6. antenne29

    antenne29 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. März 2007
    Beiträge:
    2.031
    Ort:
    bei Hannover
    Werbung:

    Hallo Niedersachsen

    Wie meinst Du das? Sprichst Du von dem Strahlen in den Augen?

    Das erlebe ich bei Menschen, die ganz freudig sind oder von etwas erzählen, wovon sie ganz begeistert sind!

    Katzen..oh ja, ich halte sie für spirituell...mal mehr, mal weniger - genauso wie wir Menschen!
    Katzen sind ziemlich freie Geister, die nur das tun, was sie gerade tun wollen! Es mag Katzen geben, die "auf´s Wort hören", aber dann wollen sie das auch!
    Meine Beobachtungen waren, das die Katzen auch unterschiedlich auf Energiearbeit reagieren...manche geniessen es, andere hauen ziemlich schnell ab und das ist zu respektieren!!!

    Mir gefällt der Gedanke, das Tiere auch reinkanieren und Engel sein können!
    Tiere brauchen auch Schutzengel!

    Lieben Gruss aus Niedersachsen!
     
  7. ZAUBERHEXERL

    ZAUBERHEXERL Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.749
    Ort:
    in wien
    also ich bin überzeugt ,dass tiere einen schutzengel haben und hab den von gypsy,meinem katerli, auch schon "gesehen", ausserdem meldete sich bei einer engel ki einweihung auch der schutzengel des hundes der klientin.
     
  8. Niedersachsen

    Niedersachsen Mitglied

    Registriert seit:
    14. Oktober 2004
    Beiträge:
    162
    Ort:
    In Niedersachsen eben...
    Hallo ihr Lieben

    Vielen Dank euch allen für eure Antworten.

    Also, DAß Tiere Schutzengel haben, da bin ich mir sicher...ich glaube sogar daß sie sie viel natürlicher und besser annehmen können, als Menschen.

    Zauberhexerl - Fragen ist eine gute Idee! Hab ich!

    Ich glaube daß man wirklich einen Unterschied bemerkt...meine andere Katze hat auch wunderschönes Strahlen, fast funkeln in den Augen, ein wunderbares Tier. Es ist irgendwie ein anderes Glänzen oder Strahlen...

    Bis bald,
    Niedersachsen
     
  9. Lorgan

    Lorgan Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. Oktober 2007
    Beiträge:
    28
    Ort:
    Kassel
    Hallo Niedersachsen, :)

    herzlichen Glückwunsch zu diesem Erlebnis!!!

    Wann immer du eine Katze siehst kannst du vielleicht den Versuch starten und ihr hinterherrennen, um sie zu streicheln. - Manchmal kommt eine Katze auch aus Neugier oder weil sie gerade nichts besseres zu tun hat. ;)
    Wenn aber eine Katze dichh ganz bewusst ausgesucht hat :rolleyes:, um dir ihre Freundschaft zu schenken, dann schätze dich glücklich und behandle sie ebenfalls wie eine gute Freundin/Freund mit sehr viel Liebe und Wertshätzung, denn so ein Geschenk macht sie/er nicht jedem einfach mal so! Katzen verschenken ihr Herz meist nur einmal und auch nur einer Person, andere werden allenfalls mal kurz kontaktiert!
    Auf jeden Fall ist es ein großes Kompliment und du bist schon okay, wie du bist.
    Katzen haben ein sehr ausgeprägtes Feingefühl bei der Wahl ihrer Bezugsperson!

    Alles liebe und noch viele schöne gemeinsame Ehrfarungen,

    Lorgan
     
  10. Flashlight

    Flashlight Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2006
    Beiträge:
    526
    Ort:
    in der Nähe vom Lainzer Tiergarten
    Werbung:
    Ja, Katzen scheinen ganz besondere Tiere zu sein:confused:

    DPA - Donnerstag, 13. Dezember, 12:11 UhrTokio (dpa) -

    Cafés, in denen die Gäste bei einer Tasse Kaffee oder Tee mit kleinen Schmusekätzchen spielen können, erfreuen sich in Japan wachsender Beliebtheit.
    Der Katzen-Café-Betreiber Bubu in der Industriestadt Nagoya sieht eine solche Nachfrage, dass er nun die erste landesweite Katzen-Café-Kette plant, wie die Agentur Jiji Press meldet.
    Die Idee soll aus Taiwan stammen.
    Vor drei Jahren öffnete in Osaka Japans erstes Cafe, in dem Kätzchen die Gäste erwarten.
    Inzwischen gibt es im ganzen Land bereits rund 20 unabhängige Katzen-Cafes.
    Sie fühle sich entspannt, wenn sie von Kätzchen umgeben sei, sagte eine Seniorin der Agentur.

    Doch was wird mit den Tieren geschehen, wenn der Boom wieder vorüber ist?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen