1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Letzter Versuch!

Dieses Thema im Forum "Astralreisen, OBEs" wurde erstellt von ELLA, 7. Februar 2005.

  1. ELLA

    ELLA Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Januar 2005
    Beiträge:
    3.109
    Ort:
    Salzburg
    Werbung:
    Servus zusammen!
    Habe momentan das Gefühl überlesen zu werden,versuche es einfach noch einmal!
    Ich hatte gestern Mittag geruht, und das verlangen nach absoluter Entspannung.
    Es ist mir (dieses mal ohne Angst)
    gelungen,
    (Danke erst mal!)
    Dann sah ich Lichter vonmir "gehen",
    erst grünlich,dann lilafarben.
    Ich verspürte einen Druck auf meinen Körper,
    die Farben waren weg!
    Alles schwarz,ich hatte mühe,meinen Herzschlag zu fühlen/hören(innerlich).
    Dann sah ich helle Glitzerlichter auf mich zukommen,
    mich überfiel Wärme!
    Ich bin langsam wieder "zu mir" gekommen,
    ich war überwältigt!
    Bin es immernoch! :)

    Vielleicht habe ich teilweise verkehrte Worte gebraucht,
    um dieses Gefühl auszudrücken,
    aber so etwas habe ich noch nie erlebt!

    Würd mich freuen,
    wenn der ein oder andere mir sagen könnte,
    womit dieses Erlebnis zustande kam.
    Was ich daraus lernen darf!
    Wie ich es verstehen darf!

    Danke für das lesen,
    gaaanz liebe Grüße
    ELLA!
    :kiss3:
     
  2. Emerald

    Emerald Mitglied

    Registriert seit:
    23. November 2004
    Beiträge:
    78
    Ort:
    Wien
    Hallo Ella,

    für mich liest sich dieses Erlebnis wie die Vorzeichen einer ausserkörperlichen Erfahrung (kurz AKE). Ich hatte zwar erst eine AKE und das von dir beschriebene trifft auf mich nicht in allen Aspekten zu. Dennoch gibt es Übereinstimmungen mit Schilderungen diverser Autoren deren Werke ich gelesen habe, sowie mit Beiträgen in einschlägigen AKE-Foren.

    Das erinnert mich an Carlos Castaneda. Es ging darum bestimmte Farben wahrzunehmen, als Teil der Vorbereitung zum sog. "Träumen" (=AKE - zumindestens habe ich das so verstanden). Farbenspiele werden hier und da auch in AKE-Foren erwähnt.

    Derartige Erlebnisse werden zuhauf in AKE-Foren beschieben.

    Der Verlust von Körperwahrnehmung wird auch oft zitiert (stimmt auch mit meiner eigenen Erfahrung überein).

    Dies haben z.B. Robert Peterson und Robert Allen Monroe beschrieben.

    Ich habe nach intensiver Literaturstudie mittlerweile den Eindruck gewonnen, dass AKEen bei jedem zwar gewisse Grundzüge aufweisen, aber dann doch irgendwie auch sehr individuell gestaltet sind.

    Wenn es dich interessiert, dann schau dich mal in der Rubrik "Astralreisen, OBEs" in diesem Forum um. Oder noch besser in einschlägigen AKE/OOBE/OBE-Foren, sowie sonstigen Websites. Hier einige URLs:

    http://www.paranormal.de/obe-forum/index.html

    http://www.astralreisen.net/astralwelt/index.html

    http://mitglied.lycos.de/astralreisen/html/berichte.htm

    http://www.doorhetraam.nl/German.html#Worte%20der%20Liebe

    http://www.saar.de/~luci/Klartraum/Intro.html

    http://astral.lichtnetz.eu.org/index.htm

    ... (jetzt ist es aber genug...)

    Ein Hinweis noch: Die Informationen sind nicht immer homogen (wie so oft im Leben - siehe die Diskussionen zwischen lazpel, topperHarley, Kondor usw.), aber das wirst ohnehin schnell merken :).

    Zum Schluss noch: Warum gerade dieser Thread? Ein Versehen?

    Liebe Grüße,

    Emerald
     
  3. Dionysus

    Dionysus Guest

    hallo ella,

    du wirst nicht überlesen - was erwartest du für antworten?

    lass mal die eindrücke ohne zweifel fliessen und erzähl es, damit du dich damit nicht so alleine fühlst. aber nicht immer kann jeder darauf passenden antworten, weil das dein ganz persönliches erfahrungserlebnis ist, mit dem du dich erstmal soweit auseinandersetzen musst, dass du nicht selbst an dir zweifelst.

    richtige antworten hab ich im aussen nie gefunden, weil alles in bewegung ist und sich stets ändert siehts morgen vielleicht schon wieder anders aus. aber drüber reden/schreiben tut gut. dein verstand/ körper wird sich an die eindrücke vermutlich gewöhnen, wenn du es zulässt. und dann gehts weiter, wenn du den riegel nicht selbst davor schiebst.

    schreib weiter über das...

    gruss
    dionysus
     
  4. ELLA

    ELLA Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Januar 2005
    Beiträge:
    3.109
    Ort:
    Salzburg
    Servus Emerald!
    Ich danke dir recht herzlich für die viiiiielen nützlichen "Deutungen" und URL s!
    Werde mich mal damit auseinander setzen!
    AKE habe ich wohl schon mal gehört,aber sonst nichts.
    Glaubst Du wirklich das der Anfang einer AKE war?
    Wenn ja, kann ich das irgendwie beeinflussen?

    Ach jadieser Thread war kein Versehen,habe es einfach mal Versucht hier eine Antwort zu bekommen!! :)

    Ganz liebe Grüße
    ELLA!
     
  5. ELLA

    ELLA Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Januar 2005
    Beiträge:
    3.109
    Ort:
    Salzburg
    Was erwarte ich für Antworten?
    Wenn ich das wüsste,bräuchte ich nicht fragen :rolleyes: !
    (War jetzt nicht bös gemeint!! :) )
    Möcht eigentlich nur wissen,was das war?
    Wie ich es verstehen darf!

    Andere Meinungen und Erfahrungen lesen,um diese Fragen dann vielleicht für mich selbst beantworten zu können!

    Weiter schreiben mach ich gerne,wenn denn Interesse besteht....

    Liebe Grüße
    ELLA
     
  6. Katrin

    Katrin Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2005
    Beiträge:
    78
    Ort:
    Marburg Hessen
    Werbung:
    Liebe Ella,

    ich weiss jetzt nicht in wie weit meine Anwort jetzt mit deinen Glauben überein kommt. Vorab sei gesagt lass dich von den Wort Engel (falls du damit nichts anfangen kannst) nicht beeindrucken sondern überlese diese Bezeichnung dann einfach.

    Das grüne Licht steht für Erzengel Raphael und ist das Licht der Heilung, egal ob nehmend oder gebend.

    Das lila farbene Licht steht für Erzengel Zadkiel und ist das Licht der Reinigung.
    Blöd gesprochen, aber oben beschriebener Vorgang erfolgreich abgeschlossen, da Blokaden gelösst worden sind (der Druck).

    Also die hellen Glitzerlichter können für Erzengel Metatron (er hat einblick in die Lebensbücher der Menschen) oder aber auch für die Christusenergie stehen. Eigentlich wäre es nicht verwunderlich wenn du dabei auch gedankliche Bilder sehen würdest die dir im ersten Augenblick etwas kurios erscheinen aber sehr wohl eine wichtige Bedeutung für dich haben.

    Für mich hat das wenig mit einer AEK zu tun sondern eher mit einer Heilung und Reinigung alter "Wunden" und einen weiteren Schritt nach vorn.

    Ich hoffe du kannst etwas damit anfangen.

    Licht und Liebe
    Katrin
     
  7. ELLA

    ELLA Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Januar 2005
    Beiträge:
    3.109
    Ort:
    Salzburg
    Servus Katrin!!
    Oh ja,mit Engeln setze ich mich momentan stark auseinander,denn seit ein paar Tagen werde ich regelrecht von Ihnen verfolgt!
    Komisch,hatte vorher noch nie Gedanken an sie Gerichtet!
    Aber seit ein paar Tagen geschieht mit mir etwas komisches,ich habe schon fast Sehnsucht nach ihnen!
    Während der Entspannung habe ich meinen Körper gefragt,was er mir eigentlich seit Jahren sagen möchte,denn ich habe viele Dinge nicht mehr nachvollziehen können,darauf hin folgten die Lichter usw..... :)


    Ich fühle mich seitdem,na ja,anders!
    Auch meine Körperlichen Beschwerden sind extrem stark zurückgegangen!

    Wie kann so etwas?

    Würde gerne mehr erfahren,
    ich danke Dir!

    Liebe Grüße
    ELLA! :kiss3:
     
  8. Katrin

    Katrin Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2005
    Beiträge:
    78
    Ort:
    Marburg Hessen
    Liebe Ella,

    Ich schließe jetzt mal daraus, daß du chronische und/oder stärkere körperliche Beschwerden hast.

    Dazu möchte ich dir eine kleine persönliche Geschichte erzählen die du in den Grundzügen wahrscheinlich auf dich übertragen kannst.

    Mit 10 Jahren wurde ich von einen Auto angefahren. 14 Tage lang wussten die Ärzte nicht ob ich überleben würde. In diesen Zeitraum hatte ich einen sehr prägenden Engelkontakt. Ein Engel nahm mich an die Hand und lief mit mir durch einen weissen Korridor. Ich fragt ihn ob ich jetzt tod oder sterben würde. Beides wurde verneint. Er sagte mir er wolle mir was zeigen. Er führte mich zu einer Reihe von verschiedenen "Schaufenstern". Hinter jeden dieser Fenster war, ähnlich wie ein Fernseher, ein individuelles Leben zu sehen. Vor einen blieb er stehen. Und ich sah mich im Mittelalter als eine art Bäuerin/Kräuterhexe, sone Mischung halt. Ich wollte gerade eine Suppe/Trank bereiten der jemanden helfen sollte. Auf einmal kam ein Mann in meine kleine Hütte gestürmt und brachte mich hinterrücks um. Ich wusste auch, das dieser Trank sehr wichtig gewesen wäre für jemanden der ihn dadurch nicht bekommen konnte und auch nicht sollte, deshalb der Mord. Diesen Trank habe ich aber als wiedergutmachung gebraut weil ich vorher mist gemacht habe.

    In diesen Leben habe ich sehr oft Rückenschmerzen und den starken Wunsch den Menschen zu helfen. Seit dem ich mich allerdings mit den Engeln beschäftige sind auch meine Rückenleiden stark zurück gegangen.

    Auch wenn du nie einen Gedanken an sie richtest (unwissenheit) sind sie denoch immer bei dir.
    Und das du dich jetzt von ihnen geradezu verfolgt fühlst zeigt eingentlich nur, daß du dich mit diesen Thema viel mehr auseinander setzen sollst. Es kann nur gut für dich sein. Und das du das jetzt so bemerkst, zeigt eigentlich auch, daß du Gedanken entwickelt hast die im Gegensatz zu einen alten Verhaltensmuster stehen.

    Das ist ja auch sinn und zweck des ganzen. Dadurch hast du nun auch vermehrt die Bereitschaft dein Wissen zu erweitern.

    Habe leider zu wenig Hintergrundinfos von dir um genauer darauf einzugehen. Falls du das nicht im Forum machen willst schick ne PM.

    Licht und Liebe
    Katrin
     
  9. ELLA

    ELLA Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Januar 2005
    Beiträge:
    3.109
    Ort:
    Salzburg
    Möchte die anderen nicht mit Wiederholungen nerven!! :rolleyes:

    Liebe Grüße
    ELLA
     
  10. ELLA

    ELLA Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Januar 2005
    Beiträge:
    3.109
    Ort:
    Salzburg
    Werbung:
    Was wars nun?
    AKE oder eine Begegnung?
    Oder gehört das eine mit dem anderen zusammen?
    Hmmmm, ist gar nicht so einfach :rolleyes: !

    Werde wohl noch viiiiiel in dieser Hinsicht lernen dürfen,wäre nett wenn ich Eure Hilfe bekommen könnte.
    Aus vielen Erfahrungen kann ich viele Schlüsse ziehen,das macht es mir vielleicht einfacher zu verstehen!

    Danke
    und gaaaaanz liebe Grüße
    :kiss3:
    ELLA!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen