1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Letzte Nacht...

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Leopoldina, 4. Oktober 2010.

  1. Leopoldina

    Leopoldina Mitglied

    Registriert seit:
    25. September 2010
    Beiträge:
    55
    Werbung:
    Guten Abend,

    Ihr kennt das bestimmt...
    Manche Traeume nimmt man den ganzen Tag mit.. Ich bin jetzt noch innerlich aufgewuehlt und deshalb schreib ich jetzt hier, vielleicht kann mir jemand von euch einen Anstoss geben.

    An viel Handlung kann ich mich nicht mehr erinnern, nur das ich im Namen Jesus gegen die Angst gekaempft habe und zwar war ich mit einem weißen etwas mit Kapuze bekleidet ( zuerst war mir so als sollte ich Jesus sein, war aber dann doch ich im Namen von Jesus) und mir gegenueber war eine kämpferische Frau, voellig wirr und duester geschminkt und sie hat mich beschimpft und getreten und gestoßen und mich angeschrien sie waere die Angst. Und ich habe zurueck geschrieen dass Jesus ueber alles siegt und das sie mir nichts tun kann. Ich habe um mein Leben geschrieen und gekaempft!!

    Dann bin ich aufgewacht, es war halb drei in der Nacht, mein Herz raste und ich fuehlte mich hilflos, aengstlich, schwach und mir war so schwer ums Herz. Ich konnte kaum denken und es hat lange gedauert bis ich weiterschlafen konnte. Mit Hilfe von einem selbst ausgedachten Mantra "alle Engel sind bei mir, ich brauch keine Angst haben, Jesus beschützt mich" hab ich's dann wohl doch irgendwie geschafft.....

    Nimmt mich sehr mit :(
     
  2. Nightbird

    Nightbird Guest

    Guck mal, vllt. hilft Dir das weiter

    Jesus

    Weiß

    Streit

    VG
     
  3. GhostyWitch09

    GhostyWitch09 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Oktober 2010
    Beiträge:
    7
    Ort:
    bei Wien
    Bist du sehr religiös? Hat sich in deinem Leben etwas geändert?
     
  4. Leopoldina

    Leopoldina Mitglied

    Registriert seit:
    25. September 2010
    Beiträge:
    55
    Jein, ich bin wohl suchend. Einerseits glaube ich sehr an Gott und in angsmachenden Situationen helfen mir die Hilferufe. Andererseits bin ich immernoch so oft ein Zweifler - oder auch nicht, ach ich weiß es einfach nicht.

    Es hat sich dieses Jahr viel veraendert. Ich habe eine wichtige Bezugsperson im Juni beim Sterben begleitet. Ich hatte im April ein Burnout. Nun habe ich nochmal einen großen beruflichen Schritt gewagt. Puhh ich hab bestimmt ein Haufen vergessen :0)
     
  5. Leopoldina

    Leopoldina Mitglied

    Registriert seit:
    25. September 2010
    Beiträge:
    55
    @nightbird

    Dankeschoen, ich guck gleich mal nach....
     
  6. GhostyWitch09

    GhostyWitch09 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Oktober 2010
    Beiträge:
    7
    Ort:
    bei Wien
    Werbung:
    also ich denke, dass du ein wenig Angst vor der Zukunft hast (darum die Frau mit der Angst, die ziemlich düster und wirr wirkt) und wie du schon sagtest hast du Jesus immer gerne als unterstützung.

    Ist natürlich nur meine Meinung, aber lass es dir mal durch den Kopf gehen.
     
  7. Leopoldina

    Leopoldina Mitglied

    Registriert seit:
    25. September 2010
    Beiträge:
    55
    @ghostywitch09

    Klingt logisch!
    Ich bin halt ein so großer Angsthase, damit muss ich leben, und mich so akzeptieren. Und ja ich hab (haette) gern Jesus bei mir, irgendwie zeigt er sich aber nicht. Kleiner Scherz :)

    Ich danke dir sehr fuer deine Gedanken und wuensch dir eine gute Nacht
     
  8. Nightbird

    Nightbird Guest

    Ja die Frau kann einen Teil von Dir verkörpern, der noch unsicher ist, was Deine Glaubensfragen angeht. Der stets hinterfragt, nicht einfach so glauben kann. Der andere Teil von Dir versucht sie (Dich) davon zu überzeugen, dass man den Glauben einfach zulassen muss.

    Ein Werdungsprozeß.
     
  9. Leopoldina

    Leopoldina Mitglied

    Registriert seit:
    25. September 2010
    Beiträge:
    55
    Ein Werdungsprozess - das klingt irgendwie gut - es wird werden, meinst du? Das ist schoen, das moechte ich doch gern.

    Ich danke dir fuer Deine Gedanken und wuensch dir schoene Traeume :)
     
  10. Nightbird

    Nightbird Guest

    Werbung:
    Ja, das glaube ich.

    "Unsere Wünsche sind die Vorboten der Fähigkeiten, die in uns liegen."

    Goethe


    Dir auch schöne Träume
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen