1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Let´s talk about sex… in den Lenormandkarten

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von dmfmillion, 6. April 2008.

  1. dmfmillion

    dmfmillion Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juni 2003
    Beiträge:
    1.557
    Ort:
    Hamburg
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben!

    Ja es ist wieder ein kritisches Thema – aber ich denke, der Stellenwert von Sex hat sich in unserer heutigen Gesellschaft gewandelt. Bei uns Älteren war ja noch Oswald Kolle hilfreich und später hat dies Dr. Sommer übernommen, um uns aus der absoluten Unkenntnis und dem Tabuthema herauszuführen, aber nach meiner Vermutung scheint sich doch in den letzten Jahren einiges geändert zu haben?
    Leidet dieses göttliche Ritual, also der Austausch von Gefühlen Energien und nicht zuletzt von Liebe – der Grundstoff unserer Existenz – an einer inflationären Entwicklung. Wird diese Handlung gleichgesetzt mit dem Zähneputzen oder anderen alltäglichen Dingen?
    Woher kommt es, dass so viele junge Männer nicht mehr „wollen“ – oder können sie etwa gar nicht mehr? Was nötigt die jungen Mädchen immer mehr Haut zu zeigen? Ist es so schwierig einen Mann zu kriegen? Fällt es dem Mann fürs Leben dadurch leichter seine Lebenspartnerin zu finden? Wird so etwas wie ein „Lebenspartner“ überhaupt noch gesucht – oder ist diese Art von Bindung ein Relikt aus der guten alten Zeit?
    Irgendwas muss ich „alter Knabe“ in meinem Weltbild über die heutige Gesellschaft wohl neu ordnen? Fragen über Fragen und die offiziellen Quellen (die ich gefunden habe) scheinen nicht das widerzuspiegeln, was in der Gesellschaft sich wirklich abspielt.

    Sehr viel ehrlicher und auch transparenter scheinen die Karten diesen ganzen Fragekomplex darzustellen. Hierbei sind die Kombis in der gängigen Literatur wohl auch etwas angestaubt zumindest empfinde ich sie als nicht mehr zeitgerecht. Ich habe einige Legungen aus dem Forum herausgegriffen und diese auf das Sexualverhalten gedeutet und ich war sehr erstaunt, welches Ergebnis dabei zum Vorschein gekommen ist. Unser Sexverhalten scheint einem Autorfriedhof zu gleichen, nur unbrauchbare Einstellungen zum Sex – die meisten Personen, dessen Legungen die ich angeschaut habe, fühlen sich ausgenutzt oder werden nicht bei ihren Wünschen abgeholt die sie gerne bei der körperlichen Liebe sich erfüllen würden. Liegt es nun an der Interessentengruppe dieses Forums oder ist es ein repräsentativer Querschnitt unserer Gesellschaft? Vielleicht könnt ihr Eure Erfahrungen dazu noch beisteuern?

    Nun natürlich die Frage, wie siehst in Legungen ein guter Sex eigentlich aus? Es sind die vier Asse, wenn diese zusammen liegen (Herr Dame Sonne Ring) ist dies eine sehr glückliche Partnerschaft und damit stimmt auch de Sex, denn bei dieser harmonischen Handlung in welcher hauptsächlich Energien (Sonne) ausgetauscht werden ist das „Geben und das Nehmen“ der wichtigste Punkt. Im Sex projiziert sich der Status der Partnerschaft oder Beziehung. Beobachtet einfach einmal wie Euer Partner (Partnerin) mit euch dabei umgeht… Was macht er zuerst? Ist es immer der gleiche Ablauf? In welcher Form wird das Ritual abgeschlossen? Seid ihr glücklich (Sterne) oder kommt ihr euch wertlos (Maus) vor?
    Ist er Mann der kurzen „Prozesses“ (Reiter Lilie) – kommt schnell und geht schnell wieder…?

    Die Lage der Lilie in der Legung, zeigt welchen Stellenwert Sex in der Beziehung hat. Steht die Karte über Herr und Dame, wird er angebetet, erhält einen Stellenwert welcher ihm im normalen Partnerleben nicht zusteht. Liegt er zwischen Herr und Dame ist er ein Bindeglied. Wenn dann der Herr nicht „kann“ (Herr Lilie Sarg) oder die Dame nicht „will“ (Dame Lilie Sarg) brechen die verdeckten Probleme auf, die durch Sex kompensiert wurden. Die Karten unter der Lilie in dieser Konstellation beschreiben die Probleme.

    Wenn der Herr keine Lust auf Sex hat (Herr Maus Lilie) oder die Dame (Dame Maus Lilie) hat dies ausnahmslos einen psychischen Grund (Mond). Der Mond sagt mir, um was es sich handelt.

    Wenn das Sexualverhalten grundsätzlich geschädigt ist, liegt die Lilie von Dame oder vom Herrn aus betrachtet darüber – so hat man es nicht im Griff. In welcher Form sich dies äußert beschreiben die Karten um die Lilie.

    Gleichgeschlechtliche Herren sehe ich mit Lilie Maus und gleichgeschlechtliche Damen mit Blume Lilie. Liegt Maus Blume Lilie zusammen haben wir die Bi-sexuellen Beziehungen.
    Liegt die Blume über der Lilie bedeutet dies Sonderwünsche – aber in angenehmer Art – der Partner(in) möchte heute etwas Neues oder Anderes haben – die Karten um die Blumen beschreiben den Wunsch.
    Ihr könnte ja einmal eine kleine Legung machen bevor es losgeht (Lilie in die Mitte; „Welche Eigenschaft hat unser Sex?“)

    Steht das Herz über der Lilie, ist Sex eine schöne Ergänzung zur glücklichen Liebe. Ist es umgekehrt (Lilie über Herz) so ist die Liebe brüchig, und der Sex ist die eigentliche Klammer, welche die Beziehung zusammen hält.

    Sobald Turm, Kreuz, Ruten, Wolke, Sense, Berg, Park, Haus, Kind, Fuchs bei dieser Betrachtung mit Lilie und einer Personenkarte in Verbindung gebracht werden kann, zeigt es die traurige Seite unseres Sexuallebens mit allen ihren schlüpfrigen Facetten, die ich aber nicht näher beschreiben möchte.

    Vielleicht noch ein Tipp für ältere Leser: Wenn ihr Maus Fische bei der Lilie entdeckt, hat das nichts mit bezahlter Liebe zu tun, sondern die Gleitflüssigkeit bei der Frau fehlt – also in der Apotheke (Blume Park) sich eindecken meine Herren!.

    Wichtig! Egal welche Probleme bei der schönsten Nebensache der Welt sich einstellen, es gibt einen Grund dafür und der lässt sich beheben. Das ist die gute Nachricht. Wir sollten auch den Mut haben mit den Partnern (innen) darüber zu reden, denn nur so sind Lösungen möglich. Bitte schaut auf den Mond oder das Kind, die sagen wo das Problem zu suchen ist.

    Ich biete auch wieder meine Hilfe an, natürlich auf vertraulicher Basis. Vielleicht ist ja auch diesmal der Eine oder Andere bereit seine Legung zur Verfügung zu stellen? Würde mich freuen.

    Wünsche Euch allen einen guten Start in die neue Woche!
    Lg Dieter
     
  2. leseratte357

    leseratte357 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Februar 2008
    Beiträge:
    2.136
    Hallo Dieter,

    wie immer ein sehr interessantes Thema was Du da anschneidest.
    Wäre auch interessant wenn Du auf die angesprochenen Facetten etwas näher eingehst.

    Anbei mein Legung vom Januar für diese Analyse.

    3 Abhebekarten Herr-Klee-Fische

    Vögel-Haus-Mond-Ruten-Turm-Schlange-Schiff-Kind
    Hund-Herr-Fuchs-Herz-Kreuz-Anker-Reiter-Sarg
    Schlüssel-Sterne-Bär-Berg-Sense-Klee-Ring-Dame
    Wolken-Buch-Lilie-Blumen-Sonne-brief-Park-Storch
    Mäuse-Baum-Wege-Fische

    Liebe Grüße

    Isabelle
     
  3. Jtofing

    Jtofing Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2006
    Beiträge:
    892
    @Dieter,

    das ist ja wirklich eine sehr interessante Ausführung. Ich danke dir sehr herzlich dafür, denn auch wenns keiner zugibt und alle immer nur nach dem "Herzen" schauen, finde ich, dass der Sex keine untergeordente Rolle in einer Beziehung und auch außerhalb spielt.
    Durch deine Gedanken hast du mich sehr inspiriert und ich musste echt grinsen, als ich das ein oder andere las. Meine Güte, ich hätte nicht gedacht, dass es um die Lilie herum so viel zu sehen gibt.

    ich häng mal mein Momentanes Blatt an ;)

    wenn du magst, sprich dich aus *g*


    Blume Lilie Hund Mäuse Herz Ring Dame Störche Sonne
    Herr Mond Kind Anker Berg Kreuz Fuchs Ruten Park
    Schlüssel Wolke Sarg Sterne Vögel Haus Bär Sense Klee
    Buch Reiter Turm Fische Schiff Schlange Baum Brief Wege

    (der Herr ist mein Ehemann).

    LG Merope
     
  4. Sonne 2

    Sonne 2 Mitglied

    Registriert seit:
    15. Oktober 2005
    Beiträge:
    46
    Hallo zusammen:stickout2
    das ist ja wirklich ein Interessantes Gesprächsthema , da möchte ich mein Kartenbild doch auch mal gerne zur Verfügung stellen . Ich habe nämlich eine sexuelle Affäre und würde da auch gerne mehr drüber erfahren :banane:
    24 - 4 - 5 - 28 - 36 - 35 - 3 - 13
    20 - 22 - 7 - 1 - 12 - 2 - 11 - 8
    34 - 10 - 32 - 30 - 31 - 25 - 27 - 6
    18 - 33 - 14 - 29 - 21 - 23 - 15 - 16
    9 - 26 - 17 - 19


    Gruß Sonne2
     
  5. dmfmillion

    dmfmillion Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juni 2003
    Beiträge:
    1.557
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Isabelle
    Danke für Deine Legung. Ich werde ein bisschen über unser Thema schreiben, natürlich alles in (hoffentlich) verträglicher Form.

    Ich nehme dich als Dame und den Partner als Herr. Die Lilie liegt sowohl unter Dame als auch unterm Herrn. Auf den ersten Blick spielt somit Sex eine untergeordnete Rolle, verläuft in kontrollierten Bahnen.

    Schaue ich mir die Karten um die Lilie etwas genauer an, bekommt es allerdings ein anderes Gesicht.
    Der Bär hat sich darüber gestellt. Da er Verbindung mit den Eulen hat, sehe ich darin den Vater.
    Unter den Lilien (also das unbewusste zum Sex) liegt die Maus (Verlust Selbstwert) im Haus Schlüssel. Der Bär beherrscht somit indirekt das Sexualverhalten von Isabelle – besser gesagt die männliche Komponente beim Sex – trägt einen väterlichen Stempel. Vermutlich hat der Vater den Sex als etwas „schmutziges“ betrachtet und dies auch so in der Erziehung von Isabelle wiedergegeben.
    Wir haben auch Schlange Kreuz Berg Lilie – d.h. etwas soviel wie – auch von der Mutterseite war Sex eher ein stiefmütterliches Thema – gleichzeitig jedoch gekoppelt mit einige triebhaften Auswüchsen. Die Frauen in der Familie von Isabelle hingen somit zwischen zwei Polen: die „unbefleckte Jungfrau“ und die „teuflische weibliche Versuchung“ beide Rollen sollten die Frauen in ihrer Familie mütterlicherseits verkörpern. Auch zu sehen da ich Mond (mütterliche Linie) und Schlange auf die Lilie legen kann.

    Wir haben keine direkte Verbindung von Lilie zur Dame, könnte bedeuten, Sex ist keine wichtige Sache für Isabelle – aber das stimmt nicht. Es liegt nur gut versteckt in der Legung. Wichtiger aber – durch Auflösen von Blockaden (wir sind ja dabei, liebe Isabelle) bekommt sie wieder einen normalen Zugang zur Sexualität.
    Wer nicht in seiner Mitte ist, wer Blockaden hat, ist auch nicht in der Mitte mit seinen Sexpraktiken. Das was er tut oder vom Sex erwartet ist eher eine Kompensation zu den Blockaden aber nicht ein Abbild seiner wahren sexuellen Wünsche.

    Nun könnte man den Faden noch weiter spinnen und fragen, ja was macht denn Isabelle beim Sex Spaß, welche Neigungen hat sie? Das möchte ich natürlich nicht verraten, aber vielleicht findet es der eine oder andere heraus?

    Ich bedanke mich bei Isabelle noch einmal und wünsche ihr für die Zukunft alles Liebe!
    Lg Dieter
     
  6. Lharas

    Lharas Guest

    Werbung:
    Wo krieg ich jetz auf die schnelle noch Blumen und Lilien her......Sonst klappt das ja nie mit den Sonderwünschen:jump5:

    Oder ich lege beide Karten auf den Nachttisch, vielleicht hilft das auch. Oder den Turm.......

    Spass bei Seite. Sehr spannend!

    Ich geh jetzt Blumen pflücken!

    Lharas
     
  7. Luonnotar

    Luonnotar Guest


    danke fuer ein weiteres sehr spannendes thema, lieber dieter...

    luo
     
  8. dmfmillion

    dmfmillion Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juni 2003
    Beiträge:
    1.557
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Merope
    Danke für deine Legung! Ich werde mich nur auf unser Hauptthema konzentrieren – aber natürlich nicht alles ausplaudern, nur ein paar Pünktchen ansprechen.
    Dein Ehemann scheint ein langes Stück zu haben (Turm Lilie) – da Verbindung zum Herrn. Aber es macht ihn nicht richtig glücklich? Der Herr liegt im Haus der Sense – mit Lilie Blume ist er im Sex vielseitig orientiert, aber hat auch die geheime Neigung „weh“ (Herr Haus Sense) zu tun?

    Die Dame und die Lilie liegen in der gleichen Zeile. Aber davor liegt der Ring Berg Maus und der Hund. Es gibt somit diverse Einschränkungen – die Ehe kann nicht alle sexuellen Wünsche erfüllen. Es ist das alte Thema – der Partner kann nicht richtig auf die Wünsche der Frau eingehen. Das hemmt die erotische Kreativität und führt zu Verstimmungen.

    Der Fuchs unter der Dame (die Karte unter der Dame ist auch ihr Unterlieb) – mit Kreuz zeigt die falsche „Heiligkeit“ (Sex ist schmutzig) die Merope in ihrer Kindheit über Sex gelehrt wurde. Gleichzeitig aber musste sie erfahren, welche Schwächen Männer doch haben können. Das gibt bei ihr ein gestörtes Verhältnis Sex als etwas Positives und Schönes erleben zu können. Hier schwingt noch ein mittelalterliches Karma mit, welches Sex als reine „Verführung“ durch die Frau sieht.

    Der Turm im Haus Lilie steht auch für Blockaden in den Geschlechtsorganen – hauptsächlich der Gebärmutter. Der Solar Plexus ist ganz geschlossen – dies bedeutet keine Gefühle zulassen – oder auch austauschen können.

    Wir haben eine gewisse „Schieflage“ im ungestörten sexuellen Genuss. Als Abhilfe dazu sollten die Blockaden aufgelöst werden, das würde Merope ein neues „Lustgefühl“ bescheren.

    Wünsche dir alles Liebe!
    Lg Dieter
     
  9. Jtofing

    Jtofing Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2006
    Beiträge:
    892
    Lieber Dieter, erstmal vielen Dank :kuss1:

    ich gebe dir jetzt mal Feedback, ja ...

    *gg* also er würde sich sicher freuen, wenn er das lesen würde ... aber tatsächlich ist es völlig normal (und ich habe Vergleiche) ;)


    also, da muss ich dir ganz ehrlich sagen: das stimmt gar nicht! Wie sind seit über 12 Jahren zusammen und reden sehr offen über sexuelle Dinge und ich glaube, er würde mir sagen, wenn er solche Neigungen hätte.
    hm, irgendwie fällt mir dazu nichts ein. Eigentlich bekomme ich alles und immer was ich will, dafür sorge ich schon ;)

    aber ganz ehrlich: ich wurde sehr frei erzogen (ehemalige DDR und FFK sag ich nur *G*) und habe in keinster Weise sex. Hemmungen und sehe den Sex als was sehr schönes, auch wenn ich es nicht unbedingt mit Liebesgefühlen verknüpfen muss. Und der Fuchs liegt auf dem Bären und vllt hätte ich es dazu schreiben sollen: der Bär ist der Herr den ich begehren und es nicht mein Ehemann - das erklärt vllt so einiges ;)
    damit hast du allerdings recht! Ich weiß sehr gut um die Schwäche der Männer und nutze das auch hin und wieder aus.
    das stimmt beides irgendwie. Einmal durch meine Operation und auch, weil meine Gefühle beim Sex wohl momentan woanders sind *g*


    war echt spannend und ich habe wieder mal was gelernt, danke dir Dieter!

    LG Merope:kuss1:
     
  10. Luce8

    Luce8 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2006
    Beiträge:
    3.537
    Ort:
    Werbung:
    Berg …..fische…......kreuz…..anker……..turm…...sense…..kind…..haus
    Storch…schlüssel....reiter…..schlange…klee…....bär ......brief…....schiff
    Mond…. herz…........fuchs…..park……....baum…...lilie…….hund ....sterne
    Buch….. herr…........ruten…..blumen…...wege…..vögel….dame….ring
    ……………….............wolken...mäuse…….sonne…..sarg

    Hallo lieber dieter,

    wusle mich gerade unter diesen aspekten durch mein kb ... oder sollte man extra auf dieses thema legen? Komm aber ehrlich gesagt nicht wirklich weiter, bitte help!

    Was mich irritiert gleich vor meiner nase sarg vögel lilie ... ist das der ahneneinfluss aus meiner familie, und vögel gleich auch noch in der lilie kk kreuz und dort der sarg .... was jetzt „totes liebesleben aufgrund der ahnen“? zusätzlich so ich seh drückt dann auch noch der bär drauf, den hab ich für meinen vater genommen und noch eine frau??

    Und wo ich mir auch noch unklar bin, der hund über mir, herz im hund hund in sterne usw. sag, siehst du, ob ich irgendwann mal ein keuschheitsgelübde meinem hm gegenüber abgelegt habe?

    Würd mich über deine interpretation sehr freun ... erhell doch bitte meine sicht, viell. versteh ich dann auch manch verhaltensweise besser (auch die seine) bzw. sorgst mir dadurch für einen noch erfreulicheren urlaub*zwinker*

    Herzliches danke schon mal
    Glg luce8
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen