1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Lesen des Grossen Kartenbildes

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von schlumpfine0304, 9. Februar 2005.

  1. schlumpfine0304

    schlumpfine0304 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Coburg
    Werbung:
    Hallo an alle,

    ich beschäftige mich seit einiger Zeit mit dem Kartenlegen aber so richtig klappt das alles noch nicht :angry2: . Also die Grundbegriffe der einzelnen Karten weis ich und einzelne Kombinationen bekomm ich auch hin aber mich würde mal interessieren wie man so ein Kartenbild richtig deutet. Also ich weis das das was vor der HP liegt die Zukunft ist und das was hinter ihr die Vergangenheit. Was über der HP liegt beschäfftigt sie momentan und was zu ihren Füssen liegt ist ihr nicht so wichtig oder wird mit den Füssen getreten. Wie liest man das Kartenbild den noch um mehr infos zu bekommen?

    Liebe Grüsse und ein :danke:

    schlumpfine
     
  2. Gundis

    Gundis Mitglied

    Registriert seit:
    2. Mai 2004
    Beiträge:
    153
    Ort:
    Kärnten / Steiermark
    Eine gute Anleitung findest du im Forum von Lilith, mit der Step-by-Step Übung (www.lilith-kartenlegen.de).

    Die Große Tafel ist sehr komplex, letztenendes geht es darum, dass jeder seinen eigenen Weg findet. Es gibt einige Richtlinien, an denen du dich orientieren kannst, aber keineswegs zu starr halten sollst. Die Entwicklung des Gespürs ist dabei viel wesentlicher.

    Wie gesagt, es geht darum, deine eigene Weise zu finden.

    Ich schau mir immer mal an, wo die HP (Hauptpersonenkarte) liegt. Die Karten rundherum charakterisieren die Person.

    Die 4 Eckkarten und die 4 Mittelkarten zeigen das derzeitige Hauptthema an.

    Weiters kannst du dann Spiegeln, Rösseln, KK und Häuser beachten. Alle diese Ausdrücke wurden bereits mehrfach hier im Forum erläutert. Also wenns dich interessiert, schau dich hier um, und wenn dann noch Fragen offen bleiben, bin ich gern bereit zu helfen.

    Lieben Gruß
    Babsi
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen