1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung
  2. Information ausblenden

Les Grand Lenormand - Zeitpunkt eines Ereignisses berechnen

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von Skyline, 5. Juli 2018.

  1. Skyline

    Skyline Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Dezember 2016
    Beiträge:
    1.157
    Ort:
    Ruhrpott
    Werbung:
    Aufgrund des Threads von @Einhorn33 http://www.esoterikforum.at/threads/hm-in-der-legung.223328/
    eröffne ich zum Thema Zeitberechnung mit den großen Lenormandkarten einen eigenen Thread und erkläre, wie ich die Zeitberechnung vorgenommen habe (entnommen aus dem Buch von Anne L. Biwer, Das Handbuch zu den Großen Lenormand Karten, Königsfurt Urania.

    Der einfachheithalber zitiere ich mich mal selbst aus o.g. Thread

    Wie immer führen unterschiedliche Wege nach Rom, ich hatte mich im oben zitierten Fall für folgenden Weg entschieden:
    Bei den Großen Lenormandkarten sind bekannter Weise auch 12 Karten zu finden, die die Tierkreiszeichen darstellen. Nach einer überlieferten Methode werden laut der Autorin diesen 12 Tierkreiszeichen entsprechende Lebensjahre zugeordnet und auch eine bestimmte Zahl/Wertigkeit.
    Als erstes muss man natürlich prüfen, ob überhaupt eine der Tierkreiskarten in der Legung auftaucht.

    Hier die Tabelle:
    Herz Bube - Widder - 15-20 Jahre - Wertigkeit 3
    PikASS - Stier - 20-25 Jahre - Wertigkeit 6
    Karo3 - Zwillinge - 25-30 Jahre - Wertigkeit 9
    Kreuz9 - Krebs - 30-35 Jahre - Wertigkeit 12
    Herz9 - Löwe - 35-40 Jahre - Wertigkeit 15
    HerzDame - Jungfrau - 40-45 Jahre - Wertigkeit 28
    PikBube - Waage - 45-50 Jahre - Wertigkeit 21
    Karo5 - Skorpion - 50-55 - Wertigkeit 24
    Pik5 - Schütze - 55-60 Jahre - Wertigkeit 27
    Kreuz7 - Steinbock - 60-65 Jahre - Wertigkeit 30
    Karo8 - Wassermann - 65-70 Jahre - Wertigkeit 33
    Herz4 - Fische - 70-75 Jahre - Wertigkeit 36

    - Man bestimmt durch das Lebensalter des Fragesteller das Tierkreiszeichen laut o.g. Tabelle (also nicht mit dem Sternzeichen des FS verwechseln!)
    - Dann berechnet man, wie lange der Fragesteller noch in diesem Tierkreiszeichen bleibt, bevor er in das nächste rutschen würde.
    - Das Ergebnis durch 12 Teilen
    - Dieses Ergebnis wird dann mit der Wertigkeitszahl, die auf der Tierkreiskarte in der Legung zu finden ist, multipliziert.
    - Die errechnete Zahl sagt aus, in wie viel Tagen sich das fragliche Geschehnis realisiert.

    Zu beachten ist, das ein Jahr mit 360 Tagen berechnet wird und ein Monat mit 30 Tagen. Kaufmännisch also!

    LG Sky
     
    herzensweg, WhiteWolf7, Jane01 und 4 anderen gefällt das.
  2. Degna1

    Degna1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. September 2016
    Beiträge:
    541
    Ort:
    Thirsk/North Yorkshire
    Danke, Skyline.
    Kannst du mal ein Bsp berechnen, das das einfache Geister nachvollziehen können? (n)

    LG Degna
     
    Red Eireen gefällt das.
  3. *Eva*

    *Eva* Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. März 2018
    Beiträge:
    14.263
    Ort:
    Niederösterreich
    @Skyline , was sind Große Lenormand Karten?
     
  4. Rosenrot07

    Rosenrot07 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Oktober 2009
    Beiträge:
    3.515
    Berechnet man diese Dauer nach Tagen? Also bei z.B. 3 Jahren 360x3?
     
  5. Rosenrot07

    Rosenrot07 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Oktober 2009
    Beiträge:
    3.515
    Kannst du dir hier ansehen.
     
    *Eva* gefällt das.
  6. *Eva*

    *Eva* Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. März 2018
    Beiträge:
    14.263
    Ort:
    Niederösterreich
    Werbung:
    Danke. Die sind ja interessant!
     
  7. anco29

    anco29 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2018
    Beiträge:
    133
    Guten Morgen,

    Wie macht man das in einer grossen Tafel, da ja alle Karten drin sind, welche nimmt man um was zu bestimmen ? Und wenn in kleinen Legungen mehrere Karten sind, werden die dann addiert ?

    Ich habe das mal so genau wie möglich ausgerechnet. Die kleinste Wertigkeitszahl ist 3, was bei mir dann rund 11 Monate ausmachen würde. Egal was ich frage, kann ja kein kürzerer Zeitraum dabei herauskommen, da es keine kleinere Wertigkeit in den Karten gibt. Heisst das, dass mir die nächsten 11 Monate überhaupt nichts passiert, dass mein Leben sozusagen stagniert ?

    Lg,
    anco
     
  8. Sonne25

    Sonne25 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2012
    Beiträge:
    2.391
    Wie kommst du darauf? Versuche mal, das anhand eines Beispiels durchzuspielen.. Denn vielleicht habe ja auch ich einen Denkfehler!

    Die Fragestellerin ist ein 19jähriges Mädel, das in zwei Tagen Geburtstag feiert, ergibt Wertigkeit 3
    In zwei Tagen rutscht sie in die nächste Stufe. Daher 2/12 = 0,17
    0,17 * 3 =0,51.. das Ergebnis müsste somit in knapp einem halben Tag eintreffen..
     
    herzensweg gefällt das.
  9. anco29

    anco29 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2018
    Beiträge:
    133
    Nein, da spielt die Wertigkeit keine Rolle.

    Also. Ich bin 46 und werde in +- 8 Monaten und 3 Jahren ins nächste Tierkreiszeichen rutschen. = 1320 Tage. (dein Bsp : 2 Tage)

    = 110 (0,166)

    da bin ich von der kleinstmöglichen ausgegangen, also 3 = 330 (0.49)

    330 Tage = 11 Monate (ja, in deinem Bsp ergibt das einen halben Tag).

    In meinem konkreten Fall ist das die kleinstmögliche Zeitspanne. Wenn ich mir am Tag meines 50 geburtstages die Karten lege, wäre die kleinstmögliche Zeitspanne 15 Monate ! Und wenn ich mir am *Tag vor meinem 50sten die Karten lege, trifft es sofort ein ??
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Juli 2018
  10. Sonne25

    Sonne25 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2012
    Beiträge:
    2.391
    Werbung:

    @anco29 ich hätte es so verstanden, dass an dieser Stelle die Wertigkeitszahl der jeweiligen Tierkreiskarte des Fragestellers genommen werden soll.. denn für was würde sonst das Ermitteln des Alters eine Rolle spielen.. :confused4
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden