1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Lernaufgabe: Fische?

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Gemini, 28. September 2010.

  1. Gemini

    Gemini Mitglied

    Registriert seit:
    4. Juli 2009
    Beiträge:
    304
    Werbung:
    Der Threadtitel sagt ja schon einiges aus :)

    Aber glaubt ihr, hat es einen Grund wenn man immer wieder auf Menschen trifft, die eins gemeinsam haben, nämlich eine stark einseitige Zeichenbetonung? In meinem Falle sind es die Fische :D Fische, Fische wohin ich kucken kann ^^

    Ich hab beruflich und auch im Studium viel mit Menschen zu tun und lerne auch immer wieder neue Leute kennen dadurch. Aber eins bleibt immer gleich; die Fische ziehts zu mir *g*


    Die Betonung ist immer die gleiche, starkes 12.Haus, viele Planeten in Fische,Mond Neptun Aspekte.
    Und die Eine.. mit Fischesonne/Venus/Merkur und Mond in 12, Fische Mc... die mir gerade gehörig den Kopf verdreht :zauberer1


    Ich frag mich, woher das kommt? Mein 12.Haus ist leer, keine Planeten in Fische.. generell ist das Element Wasser Mangelware bei mir, mein Skorpion Ic steht ziemlich alleine da.
    Und eigentlich gefällt mir die Fischeart oft gar nicht so. Dieses Nachgeben zB immer, man kann, glaub ich, mit einem Fisch gar nicht richtig diskutieren.. geht nicht ^^
    Auch dieses verträumte, was dem Fisch oft zugeschrieben wird, ist mir oft zuviel. Exfreund mit Sonne/Mond in Fische konnte ewig daliegen und einfach nur Luftschlösser bauen. Ewig. Ohne irgendwas nebenbei zu erledigen. Wer macht sowas?! :lachen:

    Die Liste ließe sich jetzt endlos weiterführen, bis zu dem Zeitpunkt, wo die 1000 Fischeplanetenfrau reinkommt, mir einen Kaffee ins Büro bringt und mich erneut an meiner heterosexuellen Orientierung zweifeln lässt :D

    Also Fische.. was macht ihr mit mir? ^^
     
  2. Kayamea

    Kayamea Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juni 2005
    Beiträge:
    5.641
    Ort:
    da, wo das Herz schlägt
    Hallo Gemini, :)

    Vielleicht daher? Luft braucht Hilfe beim Entdecken der Gefühle.

    Naja, vielleicht baut der Fisch das Schloss für Deine Luft. ;)

    Wie war das doch gleich? Zwillinge ist doch das Zeichen des Zweiflers. :)

    Liebe Grüße
    Martina
     
  3. Mila

    Mila Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2005
    Beiträge:
    1.375
    Ort:
    Schatzi ;)
    Hi ho,

    ich hatte eindeutig eine "Fischephase" (genau, wie beschrieben, viel Fisch - auch mal Sonne, Mond u.s.w. im 12. haus...war teilweise so "Du bist nicht zufällig "Fisch", oder?"), als bei mir der Neptun im Spannungsaspekt zu Venus, Mond, MC & Mars stand. Ich hab für mein Leben draus gelernt :hamster:

    Vllt. hast du ja auch einige auffällige Neptuntransite. Dass Fisch & Zwlling sich öfter mal über den Weg laufen, hab ich aber schon gesehen...stehen halt im Quadrat zueinander.

    lg, Mila
     
  4. Annastern

    Annastern Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2009
    Beiträge:
    604
    Hallo Mila:kiss4:,

    Ui, das klingt ja arg. Wars eine schlimme Zeit?!

    Lieben Gruss,
    Anna
     
  5. Mila

    Mila Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2005
    Beiträge:
    1.375
    Ort:
    Schatzi ;)
    Hey Anna :)

    Ja, war's.. :autsch:

    Dafür geb ich den "Fischen" auch nicht die Schuld, aber ich hab echt für mein Leben draus gelernt.
    Es war aber tatsächlich so, dass mengenmäßig wahnsinnig viele Fischesonnen direkt auf mich zugegangen sind. Teilweise echt rabiat bzw. besitzergreifend :dontknow: Gibt's auch.

    lg :kiss4: Mila
     
  6. Gabi0405

    Gabi0405 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2007
    Beiträge:
    11.046
    Werbung:
    Hallo Gemini,

    Ich glaube, es hat auf jeden Fall einen Grund....
    Wenn sich Abgespaltenes so klar bemerkbar macht, dann ist es wohl an der Zeit, dieses Prinzip in sich selbst zu finden.



    Ja uns begegnet im Außen immer genau das, was wir nicht in uns selbst finden können - die Andersartigkeit - und die ist zunächst mal interssant.


    Genau das ist es doch. Der Ausgleich des "Wassermangels" findet über die Begegnung mit "Wasser-Menschen" statt.

    Das kommt mir bekannt vor. Meine Mutter ist Fisch und ich wollte nie so gefühlsüberflutet werden wie sie.
    Das Andersartige ist eben auch interessant aber mit der Zeit kann es auch nerven. Mit jemandem der so ganz anders denkt, fühlt und handelt als man selbst, gibts auf Dauer keine Basis.

    :D Lass sie rein, in dein Leben, die Fischleins.....Immerhin zeigen sie dir eine andere Welt.

    lg
    Gabi
     
  7. Gemini

    Gemini Mitglied

    Registriert seit:
    4. Juli 2009
    Beiträge:
    304
    Good Morning everybody :)


    nette Metapher :)
    Luft aber, soll man nicht einsperren, nicht in einem Schloss oder sonst wo. Zumindest meine nicht :D


    ja.. :zauberer1 zumindest wirds nie langweilig *g*



    Weiß schon wie du das meinst Gabi, aber selbst mit Luftbetonung is man nicht gefühlslos. Ich mein, ich fühl ja auch nicht weniger als jemand mit zB Fischebetonung.

    Du hast da was interessantes angesprochen, vielleicht hast sogar recht. Sie sind nur interessant für mich weil sie so ganz anders sind.
    Und ich für dann wohl für sie ganz genauso ^^


    Ja.. und dann sind sie wieder mal enttäuscht, weil sie sich etwas erhofft haben, das ich ihnen so nicht geben kann.

    --------------------------------------------------------------------------

    Danke für eure Antworten,nur eigentlich wollt ich gar nicht so genau auf mich eingehen, bzw um mich solls weniger gehen. Mehr um die Frage obs bei euch mal so war.

    Martina.. wenns um Gerechtigkeit,den Glauben an etwas und persönliches Engagement und Abgrenzung ging, hast du immer erwähnt wie sehr dies "deine" Themen sind.
    Bist du da nie auf Menschen gestossen, die genau das in dir ansprechen, Schützebetonte vielleicht?
     
  8. Shimon1938

    Shimon1938 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    16.718
    Ort:
    Witzenhausen/Hessen in BRD
    shalom gemini.

    fisch ist das "spirituelle" Wasser.

    vielleich wollen "die fische" in deinem lebe deine "kopflastigkeit" auflösen?. (bitte "denke" darüber nicht nach, ob ich recht habe oder nicht, das denken würde zu "nichts" führen...statt desen köntest du dein "geistführer" vorm schlafengehn um eine antwort bitten...)


    lg von shimon
     
  9. Kayamea

    Kayamea Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juni 2005
    Beiträge:
    5.641
    Ort:
    da, wo das Herz schlägt
    Hallo Gemini, :)

    Ich verstehe grade nicht, was Du mit "meinen" Themen meinst, was meinst Du habe ich dazu erwähnt?

    Aber um mal allgemein auf die Resonanz zu antworten. Klar erlebt man bestimmte Themen mit bestimmten Betonungen. Am meisten habe ich durch die Widder selbst gelernt - quasi Gleichgesinnte beobachten und den Kopf dabei über mich selber schütteln. Aha-Erlebnisse vom Feinsten.

    Was den Schützen betrifft, da geht mein Schütze-AC sicherlich in Resonanz bzw. erlebe ich das umgekehrt viel mehr, dass sie auf mich zukommen. Ich denke um den AC zu erkennen ist das auch nicht verkehrt, wenn man das entsprechende Sonnen-Zeichen dazu anschaut.

    Aufgewachsen bin ich z.B. mit einer Ballung an Jungfrau-Verwandten - das hatte auch seine Wirkung, so wie du jetzt evtl. mit den vielen Fischen konfrontiert bist.

    So, jetzt warte ich mal, was Du eigentlich mit Deiner Frage meintest. :)

    Liebe Grüße
    Martina
     
  10. Annie

    Annie Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    23.378
    Ort:
    home sweet home
    Werbung:
    Hi Gemini und alle anderen,

    ich bin mittlerweile davon abgekommen, wenn mir jemand begegnet, mit dessen Zeichenenergie ich nix anfangen kann bzw. die mir fremd ist, das als Aufforderung zu sehen, dieses Element auch in mir selber zu finden oder das irgendwie zu integrieren. Klar hat jeder alle Zeichen in sich, aber dann auf Häuserebene; und nicht in jedem Zeichen steht ein Planet und somit drückt sich die Energie auch nicht im Denken, Fühlen und Handeln aus, und gerade das isses ja, was einen Menschen einzigartig macht und nicht, dass er alle Zeichen in sich hat. Also wenn ich jemandem mit vielen Jungfrauplaneten begegne, dann kann ich mir höchstens im Aussen anschauen, wie das für den damit sein muss, aber selber in mir finden werd ich diese Anlage nie, weil sie einfach nicht vorhanden ist. Was ja auch kein Defizit ist. Jeder kann ja nur er selber sein und kein anderer. Die Lernaufgabe ist da wohl wie immer eher Selbsterkenntnis (wer bin ich in Gegenwart des anderen), und nicht die Anteile des anderen zu den eigenen machen wollen.

    LG
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen