1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Lenormandkarten aufgeben ??

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von raumfänger, 26. Oktober 2005.

  1. raumfänger

    raumfänger Mitglied

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    30
    Werbung:
    Ich weiß einfach nicht weiter und vielleicht ist es besser ich wende mich wieder meinen Zigeunerkarten mehr zu.
    Zigeunerkarten waren mein erstes Deck und diese Karten "reden" mit mir.
    Ich versuche schon seit Wochen das Deuten mit den Lenormandkarten.
    Ich habe einfach keinen Bezug zu den Karten sie geben nichts preis und ich
    muß nur in den Büchern nachschlagen.
    Das schlimme ist, das ich mir einfach nicht die einzelnen Karten einprägen kann oder sich nicht einprägen lassen. Sie verschließen sich.
    Ich muß wirklich an Hand der Bücher deuten.
    Was ist eure Meinung dazu ?? Soll ich es ganz lassen ??

    Liebe Grüße von raumfänger
     
  2. Europe

    Europe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juni 2005
    Beiträge:
    747
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo,

    also, wenn Du Dich gar nicht mit den Karten anfreunden kannst, lass es dabei.

    Du hast ja schon "Deine" Karten gefunden, bleib doch bei Ihnen.

    Ich habe mal mit den Tarot - Karten begonnen. Ähnlich wie bei Dir, finde ich keinen Bezug zu den Karten, ich habe dann die Lennis für mich entdeckt.
    Dabei bin ich dann auch geblieben, es sind eben "meine" Karten.

    Quäl Dich nicht.........:kiss4:

    Liebe Grüße
    Nicki
     
  3. Pferdeflüsterer

    Pferdeflüsterer Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    372
    Ort:
    in der Nähe von Ludwigshafen
    Hallo Raumfänger!

    Nicki hat recht! Wenn dir die Lenis nichts sagen, dann bleib bei deinen alten Karten.
    Gruß
     
  4. Stern1806

    Stern1806 Mitglied

    Registriert seit:
    8. Oktober 2005
    Beiträge:
    175
    Ort:
    Niederrhein
    hallo raumfänger,
    vielleicht ist es nicht der richtige zeitpunkt für die lennis bei dir??
    ich hatte sowas auch schonmal, mit dem tarot, habe es dann für einige zeit in die ecke verbannt, lach so ca 4 jahre, dann ist mir eingefallen, da war doch mal was. jetzt fühle ich mich im tarot beinahe genauso zu hause, wie bei den lenormandkarten. sowas lässt sich einfach und rational nicht erklären.
    mein rat wäre, lege sie beiseite, bis eine innere stimme dir vielleicht sagt, da war doch mal was, schaue es dir mal einfach an...
    dann dürfte der richtige zeitpunkt sein.
    ausserdem ist es immer schwer, wenn man in einem deck sehr versiert ist, ein neues hinzuzulernen. mir gehts so mit den kipperkarten.
    ich wünsche dir allzeit gute karten
    stern
     
  5. raumfänger

    raumfänger Mitglied

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    30
    Werbung:
    .....ihr habt recht, vielleicht sollte ich mich jetzt ersteinmal wirklich nur
    den Zigeuner und Kipperkarten zuwenden.
    Vor 2 Tagen hatte ich das kleine Blatt mit den Lennis gelegt und da sah ich das der "Jemand " eine Nachricht aus dem Ausland erhält.
    Dann meinte ich nur "hast du dein Handy ?" so und nun war tatsächlich ein Anruf aus dem Ausland auf seiner Mailbox an dem Tag eingegangen.
    Das freute mich natürlich sehr.
    Ich tue mich sehr schwer mit dem deuten ,kann aber nicht von diesen Karten lassen.Es ist wie eine Herrausforderung,
    sie machen mir das ungemein schwer,vielleicht ist es auch etwas positives ?

    Lg raumfänger
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen