1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Lenormand Seminar?

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von Elle, 28. Januar 2006.

  1. Elle

    Elle Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Januar 2006
    Beiträge:
    16
    Ort:
    NRW
    Werbung:
    Hallo,
    hat Jemand Anhnung ob man irgendwo in NRW ein Seminar für Lenormandskarten besuchen kann?
    Ich lege seit einem Jahr die Kipperkarten und habe vor drei Monaten mit den mystischen Lenormandkarten begonnen.
    Habe auch schon drei Onlineseminare hinter mir würde es aber so gern mal , naja, so richtg, halt lernen:).
    Ich habe im Internet schon gesucht ohne Ende aber es ist alles so weit weg:-(.

    Liebe Grüße Elle
     
  2. Naike

    Naike Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2006
    Beiträge:
    235
    Ort:
    NRW
    Hallo Elle,

    ich habe letztens noch darüber nachgedacht, im Raum Düsseldorf Seminare zu geben, ist aber bisher nur eine spontane Idee, es würde sicher noch einige Monate dauern bis so etwas organisiert wäre.
    Aber danke, daß Du mich darauf aufmerksam gemacht hast, daß in NRW die Anbieter offenbar rar gesät sind, da stoße ich ja dann fast auf eine Marktlücke, wenn ich die Idee tatsächlich umsetzen sollte. ;)

    LG, Naike
     
  3. Elle

    Elle Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Januar 2006
    Beiträge:
    16
    Ort:
    NRW
    danke für deine schnelle Antwort:banane: ,
    das wäre ja echt toll.

    Düsseldorf ist zwar auch eine Stunde von mir entfernt aber ich denke so ein Wochenendseminar, das wäre schön:).

    Hatte ein Angebot in Köln aber das würde sich über Wochen hinziehen das Seminar und das ist mir einfach zu weit um da ständig hinzufahren. da ich ja auch den ganzen Tag arbeite usw.

    Aber nochmals lieben Dank, und.........nicht vergessen:) ,
    liebe Grüße Elle.
     
  4. Naike

    Naike Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2006
    Beiträge:
    235
    Ort:
    NRW
    Aber nein, vergesse ich bestimmt nicht, im Falle der Umsetzung mache ich natürlich rechtzeitig schwer Werbung. *zwinker*

    Nochmal Grüßkes und einen besten Abend, Naike :winken5:
     
  5. Minerva

    Minerva Mitglied

    Registriert seit:
    26. Februar 2005
    Beiträge:
    374
    Hallo,
    denke das so Einblicke in so einem Seminar sicherlich nicht schlecht sind. Wird bestimmt von einigen gerne gemacht. Nur leider geben sich dann fast alle als Profis aus. So ungefähr: habe da und da teilgenommen, habe es also gelernt.
    Jedoch braucht man auch beim Karten legen/lernen auch eine Ausbildung. Man sollte schon vorher wissen ob man es lernen oder können möchte.
    Dann halt noch: möchtest du es mit Fleiß erlernen? oder dafür mehrere hundert Euros ausgeben? Dabei bekomme ich auch immer die Krise wenn ich wo lese das ein Wochenendsemiar für 200 Euro ausgegeben wird.:nudelwalk
    Die kostenlose Variante, halt mit einer Menge Fleiß verbunden, wende dich an unseren Pferdeflüsterer hier aus dem Forum. Er ist ganz ehrlich und sagt einem auch sofort ob man dafür taugt oder nicht.

    Gruß
    Minerva
     
  6. Naike

    Naike Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2006
    Beiträge:
    235
    Ort:
    NRW
    Werbung:
    Hallo Minerva,

    es gibt mehrere Methoden, das Kartenlegen zu erlernen: z. B. Bücher, ein Lehrgang oder klassisch das Lernen von einem erfahrenen Kartenleger(in), wenn man diese Möglichkeit hat. Alles hat seine Vor- und Nachteile, viel Übung und Intuitionsschulung ist aber bei jeder Methode das A und O.
    Jedenfalls muß man keine mehrstellige Euro-Summe ausgeben, um eine gute Kartenlegerin zu werden, da stimme ich dir absolut zu, ich finde viele Seminare auch überteuert, zumal wenn es nur zum Schnuppern für den Hausgebrauch der Karten und nicht gleich für eine Befähigung zur Berufsausübung belegt wird. Vielleicht frage ich mal bei der Volkshochschule an, dort werden bei uns auch schon günstige Traumarbeits-Seminare angeboten, die sehr fundiert sind.

    Worauf gründet das Urteil von Pferdeflüsterer? Wie kann er wissen, ob ein Anfänger Talent hat oder nicht?! Sorry, aber das halte ich für Blödsinn, denn JEDER kann gutes Kartenlegen erlernen, dessen Herz dafür entbrannt ist und sich regelmäßig mit Freude den Karten widmet. Oder meintest Du, daß er Profis bewertet?
    Was das Talent angeht, ist`s natürlich wie beim Musizieren. Jeder kann ein Instrument spielen lernen, aber nur wenige werden es zu einer Virtuosität bringen, die dann auch den Geldbeutel zum Klingen bringt, weil das Publikum/die Kundschaft in Begeisterungstürme ausbricht.

    Liebe Grüße, Naike
     
    Widderfrau10 gefällt das.
  7. mokke

    mokke Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Januar 2006
    Beiträge:
    8
    HALLO ELLE
    ich habe vor 14 tagen ein seminar besucht, war ganz klasse und bin nun auf der suche nach menschen in meiner nähe mit denen man sich austauschen kann oder auch mal zusammen üben, könnte dir eventuell ein paar tips geben,
    wenn du magst dann melde dich doch mal, gerne auch pm.
    ich wohne am niederrhein.
    grüße
    claudia
     
  8. Elle

    Elle Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Januar 2006
    Beiträge:
    16
    Ort:
    NRW
    Danke für dein liebes Angebot,finde deine Idee wirklich gut:).
    Ich werde mal drüber nachdenken.
    Wo genau wohnst du denn am Niederrhein?
    Ich wohne im kleinen Castrop-Rauxel, weiß nicht ob es dir was sagt. Es ist in der Nähe von Herne, Bochum und Recklinghausen.

    Liebe Grüße Elle
     
  9. Pferdeflüsterer

    Pferdeflüsterer Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    372
    Ort:
    in der Nähe von Ludwigshafen
    Hallo an Naike!

    Ich habe mich bisher immer zurück geahlten mit meinen Kommentaren zu diesem Thema und ich lasse auch jedem seine Meinung.
    Es ist richtig das jeder das Kartenlegen lernen kann, aber das richtige Deuten können wirklich nur wenige. Es gibt zur Zeit in Deutschland ca. 500 000 gewerbliche(ohne die andern) Kartenleger und kann man den wirklich so naiv sein zu glauben das die alle dazu berufen sind und die Gabe haben!
    Ich weiß von Leuten die geben Seminare und haben selbst nicht mehr getan als ein Buch gelesen unter dem Moto: In 2 Tagen von null Ahnung zur Perfektion!
    Ich werde darum meine mehr als 30 jährige Erfahrung in Zukunft nicht mehr kostenlos in irgend einem Forum preis geben, sondern nur noch an meine ausgewählten Schüler. Man kann nämlich, wenn man die Erfahrung und das Wissen hat, sehr wohl erkennen ob jemand wirklich als Mensch dazu geeignet ist und ob er die nötige Reife und auch Verantwortung besitzt zu erkennen welche Macht und damit verbundene Verantwortung er übernimmt.
    Leider meinen viele hier das schnelle große Geld machen zu können und wenn es so weiter geht, dann wird bald jeder hier im Land ein ein " Hellseher" oder eine "Madame Lenormand " sein.
    Gruß
     
    Europe gefällt das.
  10. Europe

    Europe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juni 2005
    Beiträge:
    747
    Ort:
    Niedersachsen
    Werbung:
    Hallo,

    ich kann hier dem Pferdeflüsterer nur zustimmen.

    Ich arbeite seit immerhin 2 Jahren mit den Lennis.
    Und immer wieder gerate ich ins Stocken, komme einfach nicht weiter.

    Und ich frage oft nach Hilfe.
    Dabei zahlt sich die Erfahrung unseres Pferdefüsterers wirklich aus!
    Man merkt ihm das einfach an, das er mit den Karten vertraut ist, über das nötige Hintergrundwissen verfügt und die Zusammenhänge in den Karten erkennen kann.

    Liebe Grüße
    Nicki
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen