1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Lenormand Karten - ein paar Fragen

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von Apfelkuchen, 28. Januar 2012.

  1. Apfelkuchen

    Apfelkuchen Guest

    Werbung:
    Habe mir zwei DVDs gekauft (Kartenlegen für Anfänger und Kartenlegen für Fortgeschrittene) und war zunächst verblüfft, wie einfach es doch ist mit Lenormandkarten Karten zu legen.
    Leider werfen die Kurse auch Fragen auf.
    Auf der DVD wurde gesagt, man liest Karten von links nach rechts.
    Was ist jedoch bei der Dame? Die schaut ja nach links. Muss ich die Karten dann von links nach rechts lesen?
    Wie verhält es sich mit den Karten die oberhalb der Personenkarte liegen? Werden die von oben nach unten oder von unten nach oben gelesen?
    Die selbe Frage habe auch auf die Karten, die unterhalb der Personenkarte liegen.
    Was ist, wenn die Fische (das Geld) mit guten Karten umgeben ist? Im Haus des Fisches aber der Sarg liegt? Was überwiegt dann?

    Würde mich über eure Antworten seeeehr freuen.
     
  2. SPIRIT1964

    SPIRIT1964 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2011
    Beiträge:
    33.861
    Ort:
    Raum Wien
    Gern geschehen - das war halt jetzt meine Sichtweise und es gibt viele - das muß jedeR für sich rausfinden - kannst ja hier mal in den Deutungen stöbern oder selber mal ein Blättchen reinstellen - Viel Spaß in jedem Fall hier, Willkommen :umarmen:, lg Gaby
     
  3. Apfelkuchen

    Apfelkuchen Guest

    Danke Spirit 1964 für die schnelle Antwort
     
  4. Kartenfan

    Kartenfan Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. September 2010
    Beiträge:
    2.383
    Werbung:
    So eine ähnliche Situation hatte ich letztens auch. Es war ein großes KB gelegt für eine Dame. Sie fragte mich nach ihrer Arbeitssituation. Um die Arbeitskarte herum lagen wirklich gute Karten, auf den ersten Blick hätte man meinen können, alles supi. Doch die Arbeitskarte lag in einem negativen Haus und im Haus der Arbeit lag ebenfalls eine schlechte Karte. Ich deutete, dass sie ein paar Probleme auf der Arbeit hat, die jedoch nicht so gravierend sind, weil halt auch gute Karten um die Arbeit lagen. Sie bestätige mir das dann auch so, dass es zwar Probleme gibt, aber die Arbeit an sich schon Spaß macht. Liegt z.B. im Haus der Arbeit der Hund und im Haus des Hundes die Sense, kann es gut sein, dass es einen aggressiven Arbeitskollegen gibt. Wie gesagt die Häuser sind wichtig, so zumindest meine Erfahrung.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen