1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Lenormand "Herr" oder "Reiter"?

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von anre, 19. Dezember 2012.

  1. anre

    anre Mitglied

    Registriert seit:
    30. Oktober 2012
    Beiträge:
    131
    Ort:
    österreich
    Werbung:
    Hallo Ihr Lieben!
    Ich bin Anfängerin und hab da wieder mal eine Frage:
    Ist der "Herr" immer der Ehemann, oder der Herzensmann (Freund)?
    Wenn ich z.b. frage, mit wem ich in naher Zukunft meinen Weg gehe?

    Ich danke Euch!
    :danke:
    anre
     
  2. magnolia

    magnolia Guest

    Es ist der Herr. Wenn du nicht gebunden bist, kann sich der Künftige auch als Bär oder Hund zeigen. Den Reiter betrachte ich als eher als Eigenschaft. :)
     
  3. anre

    anre Mitglied

    Registriert seit:
    30. Oktober 2012
    Beiträge:
    131
    Ort:
    österreich
    Ich danke Dir! :umarmen:
     
  4. Aiene

    Aiene Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. August 2009
    Beiträge:
    1.053
    Ort:
    Deutschland
    Hallo anre,

    Das hängt vom Kartenblatt ab und ist individuell unterschiedlich. Ich denke, so pauschal ist das nicht beantworten. Wichtig ist, bei welchem Mann dein Herz liegt und ob dieser dann auch mit dir in die Zukunft geht/blickt. Zusätzlich kann man schauen, bei welcher Person der Ring liegt. Das wäre dann der Ehemann, es sei denn er ist laut Kartenblatt anderweitig liiert. Aber wie gesagt, pauschal kann man das nicht sagen, dass hängt von der Lage der Karten ab.

    Den Reiter dagegen sehe ich auch nicht als potentiellen Partner, sondern in erster Linie als Nachrichtenüberbringer.

    LG Alissa
     
  5. anre

    anre Mitglied

    Registriert seit:
    30. Oktober 2012
    Beiträge:
    131
    Ort:
    österreich
    Danke Dir Alissa!
    z.b. ich bin verheiratet, und hätte einen Freund...wer ist wer?
    ist der "Herr" dann der, für den mein Herz schlägt?
    :confused:
     
  6. magnolia

    magnolia Guest

    Werbung:
    In diesem Fall sehe ich den Herren als Ehemann. Der Liebhaber ist dann der Bär, der Hund und kann sich in diesem Fall auch als Fuchs zeigen, weil ja betrogen wird.
     
  7. Aiene

    Aiene Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. August 2009
    Beiträge:
    1.053
    Ort:
    Deutschland
    Hallo anre,

    dazu muss ich das Kartenbild sehen. Ich schrieb oben, dass man nicht sagen kann, dass der Herr dann der Mann ist, den du liebst und der Ehemann bspw. der Bär. In vielen Fällen ist das auch umgedreht.

    Wenn man zu deiner Frage eine wirklich sinnvolle Antwort geben möchte, benötigt man das Kartenbild. Es kommt immer darauf an, inwiefern die Personenkarten in Beziehung liegen und wo sich die Gefühlskarten und die Partnerschaftskarte befinden.

    LG Alissa
     
  8. Marcela777

    Marcela777 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. August 2009
    Beiträge:
    1.569
    Hallo Anre,

    ich persönlich mache das so, dass ich schon bei Kartenmischen an bestimmten Personen denke und in meine Gedanken vereinbare ich, wer der Herr und wer der Bär sein soll.
    Falls es nur um einen Mann sich handelt, dem du liebst,
    ist das immer bei mir die Personenkarte- der Herr.

    Am sonsten gebe ich Aiene Recht wenn Du selbst nicht weisst wer -wer ist.:)
    LG, Marcela
     
  9. Viviane100

    Viviane100 Mitglied

    Registriert seit:
    7. Oktober 2012
    Beiträge:
    704
    Hallo Anre,

    ich denke so ähnlich wie Aiene. Eigentlich bin ich auch immer davon ausgegangen - und so steht es in Fachlektüre auch vielfach beschrieben - dass der "geliebte" Mann vom Herrn verkörpert wird und, so die Fragestellerin verheiratet ist, der Ehemann vom Bären. Aaaaber - ich meine auch, dass man das gesamte Kartenbild sehen soll, und so habe ich es auch mehrere Male erfahren - auch durch meine KL. Sie sah den HM auch mal als z. B. Fischemann, oder als Hund. Tja, dann sucht man erst mal, wo er ist........;-(( Diese manchmal nicht eindeutig erkennbare Zuordnung der Personenkarten ist natürlich einer einfachen, klaren Deutung nicht zuträglich ;-((( Und - wenn Du die falsche PK nimmst, kommst Du zu falschen Aussagen und die ganze Vorhersage "passt nicht" ........;-((

    Liebe Grüße, Viviane
     
  10. anre

    anre Mitglied

    Registriert seit:
    30. Oktober 2012
    Beiträge:
    131
    Ort:
    österreich
    Werbung:
    Danke Dir, Viviane!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen