1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

leider träume ich nicht mehr.

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von widukind, 22. September 2008.

  1. widukind

    widukind Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    320
    Werbung:
    hallo,
    dies kommt wohl durch eine medikation ein mal saroten und dann cymbalta beides psychopharmaka.
    aber leider muß ich das zeug nehmen.liegt eben an meiner krankheit.
    bin aber über ein traumloses leben nicht sehr froh.
    ich merke schon ich schreibe mir hier die last von der seele,wie tief solle man da gehen ?

    alles offen legen ?

    macht ja frei aber .....................wie weit soll und kann man andere damit belasten ?

    liebe grüße bernd
     
  2. daljana

    daljana Guest




    gute frage?!
    es liegt an einem selbst,ob mans liest.ebenso ob man sich auf das gelesene einlassen will und kann;)
    wo die grenze ist,des sich öffnens das mag jeder für sich entscheiden:)
    medikamente verändern,das glaub ich.aber wenn du sie im moment brauchst..
     
  3. widukind

    widukind Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    320
    hallo uriela,
    ja stimmt.
    ich brauche aber das schreiben denke ich.

    also nix für übel nehmen :umarmen:

    liebe grüße bernd
     
  4. daljana

    daljana Guest


    geht glaub hier vielen so :)
    nein,nix für übel nehmen :umarmen:
    dir alles liebe und gute
     
  5. widukind

    widukind Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    320
    danke ,liebe grüße bernd
     
  6. Nehemoth

    Nehemoth Guest

    Werbung:
    Hallo Bernd, ich bin zwar alles andere als ein Fachmann, aber dass es Medikamente geben soll, die tatsächlich Träume unterdrücken, ist mir nicht bekannt. Selbst rein wissenschaftlich betrachtet (ich habe wiederum in Wahrheit keine Ahnung) wäre es doch eher unwahrscheinlich, dass dein Gehirn auf die REM-Phase verzichtet? Selbst unter Narkose wird hin und wieder geträumt! Normalerweise dürfte es trotz Medikation reichen, vor dem Einschlafen auf einen erinnerbaren Traum zu bestehen, und wenn es ein paar Nächte dauert. Notfalls würde ich mich während der Wachphasen mit entsprechender Literatur befassen, z.B. mal ein Buch von Carlos Castaneda lesen oder allgemein irgendwas über Traumwelten. Ich habe in einer traumarmen Phase die Erfahrung gemacht, das solche Bücher sehr anregend sein können. Meiner Information nach träumt jeder Mensch - jedoch entscheidet das Bewusstsein bzw. Gedächtnis, ob er sich daran erinnert. Beschließe, dein Gedächtnis mit in den Traum zu nehmen. Das funktioniert recht oft. Ob es allerdings im Rahmen der Medikation erwünscht ist, ist die andere Frage. Letztlich wird dein Gehirn darüber entscheiden. Nur ein paar Gedanken. Vielleicht sollte ich zur Auflockerung eine Banane tanzen lassen. :banane:

    lg nehemoth
     
  7. Strawhat

    Strawhat Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2007
    Beiträge:
    15
    Ort:
    Wien
    Diese verruchten Psychopharmaka...
    Hast du schon bewusst probiert zu träumen?
    Aber ich glaub mit Nehemoth´s Rat bist du gut bedient. Es hilft wirklich dir jede Nacht vor dem schlafengehen absolut bewusst, ruhig öfters, zu sagen das du träumen und dich daran erinnern wirst. Es geht natürlich nicht auf Anhieb, aber Regelmäßigkeit ist das wichtigste. Und solltest du unmittelbar nach dem aufstehen selbst eine leise Ahnung haben was du geträumt haben könntest, sofort aufschreiben, das würde auch der "bewusstmachung" dienen...

    viel glück

    grüße Strawhat
     
  8. widukind

    widukind Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    320
    hallo nehemoth
    hallo Strawhat,

    ja es kann sein ich erinnere mich nur nicht,das ich einen traum gehabt habe.
    danke für eure zeilen ich werde es mal so machen.

    l.g. bernd
     
  9. cultbuster

    cultbuster Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2008
    Beiträge:
    5.503
    Ort:
    Villingen
    Ist das nicht erscheinen einer REM Phase in einem Schlaflabor verifiziert worden ? oder meinst Du nur Du kannst Dich an Deine Träume nicht erinnern ?
     
  10. widukind

    widukind Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    320
    Werbung:
    hallo,
    ja ich glaube ich erinnere mich nicht an das geträumte

    l.g. bernd
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen