1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

leidenschaftlicher kuss

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Skarto, 26. November 2010.

  1. Skarto

    Skarto Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. April 2006
    Beiträge:
    2.438
    Ort:
    zwischen himmel und hölle!
    Werbung:
    hallo,

    ich hab heute nacht einen traum gehabt, an den ich den ganzen tag denken musste ...

    es geht um einen mann, den ich seit 3 monate kenne, wir hatten uns auch schon getroffen und es war wirklich nett.
    ich find ihn witzig und sehr nett und bin einem weiteren treffen nicht abgeneigt, aber bei ihm kenn ich mich einfach nicht aus ... mal so, dann wieder so ... und da frag ich mich oft wirklich ... hä???

    und heute nacht der traum ...
    er war bei mir, ein ganzes wochenende und als er sich verabschiedete gaben wir uns ein paar bussis und plötzlich kam es zu einem leidenschaftlichen kuss, hab es total intensiv gespürt und dann sah er mich an und sagte mir: "endlich, ich dachte schon du willst nicht!"

    die frage nun, was will mir dieser traum sagen?

    danke!

    lg skarto
     
  2. Jakeda

    Jakeda Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juni 2010
    Beiträge:
    212
    Ort:
    Krems an der Donau
    Hallo Skarto :)
    Naja, die Frage ist, empfindest du etwas für den Mann?
    Ich finde, der Traum will dir deine Wünsche zeigen, deine Sehnsüchte
    Vielleicht suchst du nach zärtlicher Liebe
    Oder aber, der Kuss zeigt, dass du von diesem Mann vielleicht geliebt wirst, ich weiß nicht, wie eure Treffen enden, geht mich eigentlich nichts an :rolleyes:

    Ich hatte LEIDER noch nicht so einen Traum, nur leidenschaftliche Umarmungen :lachen:

    Gruß,
     
  3. Skarto

    Skarto Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. April 2006
    Beiträge:
    2.438
    Ort:
    zwischen himmel und hölle!
    hallo jakeda,

    also empfinden könnt ich jetzt net sagen, ich mag ihn, find ihn sehr nett und bin einem weiteren kennenlernen net abgeneigt.
    treffen gab es bisher nur eines ... er fragte mich danach, wie ich es empfand und ich sagte ihm, dass ich es super nett fand und er meinte auch, dass er es sehr nett fand ...
    also wir vor drei wochen telefonierten sagte er mir auch, dass er mich zwar net gut kennt, aber er auf jeden fall sagen kann, dass ich einiges drauf hab und es ihm auch gefällt, dass ich spaß verstehe und konter gebe ...
    aber das mit dem treffen jetzt versteh ich so gar nicht ...

    ich hatte zu ihm gesagt beim verabschieden (nach dem date), dass wir uns das nächste mal in wien treffen (er wohnt dort) und er hatte dem zugestimmt.
    jetzt hab ich ihm das zweite mal vorgeschlagen, dass ich nach wien komme und ob er da sei und er meinte nur, er wüsste es net ... ok, hab ich mir gedacht, er weiß es und wenn er will, dann macht er nun ...

    ich sag ja, ich kenn mich nix aus bei ihm ... das eine mal voller begeisterung dann wieder total sperrig ... das wandelt fast von tag zu tag ... und ich kenn mich nixi aus ...

    und daher versteh i meinen traum da net so ganz und vorallem, warum sagt er mir das im traum????? so ganz check ich es net ... ach gott ... ich und die männer ... oder umgekehrt ... *gg*

    lg skarto
     
  4. Jeliel

    Jeliel Guest

    Hallo Scarto, ich denke, Du hast da eigentlich einen schönen wahrhaftigen Traum gehabt, der Dir leuchten soll....Ich empfinde, dass Deine Seele schon weiss, und Dir sagen will, dass da Gefühle da sind von beiden Seiten, und er auch von seiner Seite nicht abgeneigt ist, Dich näher kennen zu lernen...

    Wahrscheinlich seit Ihr beide nicht gerade bereit im Augenblick, über Gefühle / Gedanken /evt. auch Zweifel oder so zu sprechen...

    Schön wär es, vielleicht da mal etwas mit dem Herzen zu spüren, (ohne Ego wäre sinnvoll) was da auf Dich zukommt...

    Alles Liebe Dir
    Melanie
     
  5. Skarto

    Skarto Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. April 2006
    Beiträge:
    2.438
    Ort:
    zwischen himmel und hölle!
    hallo herzkriegerin,

    also ich von meiner seite kann sagen, dass ich sehr passiv unterwegs bin ... ich kann sagen, dass ich mich nicht so recht traue, darauf warte, bis er aktiv wird ...
    das erste date schlug er vor und ich hab jetzt gesagt, dass ich komme, aber da zieht er sich irgendwie zurück ...

    ich freu mich immer wieder, wenn er sich meldet, bin aber dann doch auch wieder passiv ... oft merk ich, dass ich es mit absicht nicht zulassen will, da steckt tief im inneren was ... ich trau mich dann doch nicht mich ganz zu öffnen und ich denk, dass der punkt hier liegt ... ich wart irgendwie darauf, dass vl doch von ihm aus was kommt ...

    und ich denke, dass dieser traum das ganz gut wiederspiegelt, dass ich will aber mich nicht traue und dann passiert es einfach und dann kommt da seine seite hervor ... oder?

    lg skarto
     
  6. Grinser

    Grinser Guest

    Werbung:
    Hallo erstmal :)

    hm. das kann heiter werden. Vor allem, wenn er auch sehr passiv wäre, u. auch eher auf dich wartet.. :D

    Zum Traum: Hm.. das ist sehr schwierig, den einerseits könnte es ja der innige Wunsch sein , von ihm geküsst zu werden bzw. ihn zu küssen, andererseits könnte es ja wirklich so eine Vorahnung sein - auch das gibt´s.
    Wie hast du dich dabei gefühlt? Ich z.b. hatte mal einen Traum, wo ich eine attraktive, sehr hübsche mir gut bekannte Frau geküsst habe, bzw. geküsst wurde (was i neama so genau) Obwohl ich mich doch zu ihr in der Realtiät hingezogen fühle, dachte ich im Traum "nein, ich will nicht... " und hatte kein gutes Gefühl dabei, während ich im nächsten Traum jemand anderen küsste, eine liebe Person, süss, aber halt nicht so hübsch, u. da war es mir, als ob der Himmel voller Geigen hängt (jaja, kitschig - is aber so)
    Vielleicht hilft dir das ein wenig. Und halte nicht zuviel, aber auch nicht zuwenig von Träumen. Schreib sie auf, so gut es geht, u. versuche dich zu erinnern, wie du dich dabei gefühlt hast, u. vermerke es ebenso. Wenn die Träume öfters kommen, dann kannst du dann eventuell viel erkennen.

    Schwer zu sagen. Aber ich würde mal, wenn es geht, ganz einfach so gut wie möglich die Dinge laufen lassen. Und wenn es geht, nicht zu passiv zu sein, aber auch nicht zu aktiv - so ein Mittelmass eben, vor allem zu Beginn nicht.

    hoffe, dir ein wenig geholfen zu haben.

    schöne Grüsse

    Grinser :D
     
  7. Jeliel

    Jeliel Guest

    Hallo Scarto,

    ich würde vorschlagen, Dir einen inneren Ruck zu geben und auch einmal auf ihn zugehen, ganz sanft erst mal...
    Dann merkst Du auch, wie er reagiert....
    Ansonsten würde ich "durch die innere Angst" durchgehen, und liebe auf Deine Signale achten, d. h. bei Unsicherheit ihn dann ruhig darauf ansrpechen, auch wenn es erst mal Überwindung kostet....hab gelernt, dass es hinterher halb so schlimm ist und Dich nur stärker macht.

    l.G.
     
  8. Grinser

    Grinser Guest

    He, das ist ein guter vernünftiger Ratschlag. Bin ich gar nicht gewohnt, das so was von einer Frau kommen kann :ironie:

    Nicht persönlich nehmen, bin nur verwundert... :D und natürlich erfreut.
     
  9. Jeliel

    Jeliel Guest

    :thumbup:grinser, genau so ist es,,,,,wir Frauen sind schon auch geistig ganz fit....l.G.:)
     
  10. Grinser

    Grinser Guest

    Werbung:
    hi,hi, hab eigentlich etwas in der Richtung gegen Männer erwartet :D

    wieder mal ein postives Beispiel, das man durch Erwartungen nicht enttäuscht werden kann, sondern auch mal erfreut wird :lachen:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen