1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Lehrer

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von Shakti, 26. Juli 2010.

  1. Shakti

    Shakti Mitglied

    Registriert seit:
    4. Dezember 2009
    Beiträge:
    679
    Werbung:
    Hallo,

    wer von euch hat oder hatte mal einen Lehrer (männlich oder weiblich) ?
    Wie viel Zeit nimmt sich ein solcher überlicherweise für den Schüler?
     
  2. Istariotep

    Istariotep Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juni 2010
    Beiträge:
    374
    Ort:
    Ingelheim
    Da du magischer Lehrer meinst: Ich hatte 4 Stück, 2 weiblich, 2 männlich im Lauf der Zeit, nie aktiv gesucht, hat sich ergeben.

    Lehrerin 1 sah ich durchschnittlich 1 Abend / halbes Jahr. genauer die erste Woche intensiv jeden Abend ein paar Stunden, dann nur noch 1 mal in einem halben Jahr und dann nur noch alle 1 - 2 Jahre für einen Abend.

    Lehrerin 2 hatte ich nur 1 Monat dafür intensiver - 3 Tage durchgehend dann die Wochenenden.

    Lehrer 1 begleitete mich 2 Jahre lang sporadisch - tauchte hin und wieder mal auf durchschnittlich 1 mal alle 2 Wochen

    Lehrer 2 hin und wieder ein paar mails und telefonate.

    Und dann wären da geistige Lehrer meistens dann in Erscheinung treten wenn ich in einer Kriese stecke, innig bete oder dringend Hilfe brauche. Ansonsten melden die sich selten.

    Ein guter Lehrer lässt dich selber Denken und Erfahrungen sammeln. Wirklich gelehrt wird nur wie du selbst einen Schritt nach vorne kommen kannst - forschen, wissen sammeln und umsetzen darfst du dann selbst.
    So bekam ich etwa Buchempfehlungen, Hilfreiche Ideen oder einen Schubs mir ein Thema näher anzusehen und wenn ich Fragen stellte und sie mir nicht selbst beantworten konnte blieb es ein mysterium - Belehrung bekam ich nur wenn ich mich geirrt hatte
     
  3. Shakti

    Shakti Mitglied

    Registriert seit:
    4. Dezember 2009
    Beiträge:
    679
    hast du die persönlich gesehen? Hattest du den Eindruck, dass ihnen an dir etwas lag?
     
  4. Istariotep

    Istariotep Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juni 2010
    Beiträge:
    374
    Ort:
    Ingelheim
    Ein guter Lehrer lässt dich selber Denken und Erfahrungen sammeln. Wirklich gelehrt wird nur wie du selbst einen Schritt nach vorne kommen kannst - forschen, wissen sammeln und umsetzen darfst du dann selbst.
    So bekam ich etwa Buchempfehlungen, Hilfreiche Ideen oder einen Schubs mir ein Thema näher anzusehen und wenn ich Fragen stellte und sie mir nicht selbst beantworten konnte blieb es ein mysterium - Belehrung bekam ich nur wenn ich mich geirrt hatte - hab ich noch editiert

    meinst du die geistigen oder die inkarnierten lehrer?^^
     
  5. Shakti

    Shakti Mitglied

    Registriert seit:
    4. Dezember 2009
    Beiträge:
    679
    beide
     
  6. Gaia0

    Gaia0 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. Januar 2009
    Beiträge:
    5.995
    Werbung:
    Ich hab eine Menge schlechter, aber auch gute Lehrer gehabt, aber alle waren besondere Meister in ihrem Gebiet.:D:zauberer1

    Und es wird sich so viel Zeit genommen, wie der Schüler auch benötigt.


    LG
    Gaia0
     
  7. Istariotep

    Istariotep Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juni 2010
    Beiträge:
    374
    Ort:
    Ingelheim
    Also den Eindruck dass ihnen was an meinem vorankommen liegt hatte ich bei allen - und alle waren kostenlos *g*

    "Gesehen" habe ich nur 3 der physischen Lehrer von Angesicht zu Angesicht. Die Andere kenn ich nur von Fotos via Internet obwohl wir nahe beieinander wohnten ("nur" 100 km entfernung)

    Die geistigen habe ich alle "gesehen" und gehört - astrale Sinne eben. Davon mehr weiblich als männlich
     
  8. Gaia0

    Gaia0 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. Januar 2009
    Beiträge:
    5.995
    Nein, keineswegs und das war auch gut so, andernfalls hätte es kein vorankommen gegeben, im Sinne von weiter gehen....:)
     
  9. Prakijana

    Prakijana Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juli 2010
    Beiträge:
    24
    kann es sein dass man einen lehrer hat den man garnicht mit namen kennt? habe bei mir so das gefühl...
     
  10. darkmoon33

    darkmoon33 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Juli 2010
    Beiträge:
    297
    Werbung:
    Ja das kann durchaus sein.:)

    LG, Darkmoon
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. seacilla
    Antworten:
    50
    Aufrufe:
    1.785
  2. chojana
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    358
  3. gebiter
    Antworten:
    13
    Aufrufe:
    836
  4. Mana90
    Antworten:
    16
    Aufrufe:
    1.445
  5. GaiaKlinge
    Antworten:
    212
    Aufrufe:
    7.960
  6. Clownshad
    Antworten:
    22
    Aufrufe:
    1.506
  7. Neophyt
    Antworten:
    22
    Aufrufe:
    1.608

Diese Seite empfehlen