1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Legung für die Liebe;wer hilft mir bitte?

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von josi, 7. November 2005.

  1. josi

    josi Mitglied

    Registriert seit:
    2. Januar 2005
    Beiträge:
    314
    Werbung:
    Wie der Titel schon sagt geht es hier um die Liebe... Ich möchte anhand der Karten gern rausfinden, wann ich wieder eine Beziehung eingehen werde; wie die Beziehung wird und ob sie lange hält bzw. ob sich dahinter das "große Glück" verstecken könnte... Für mich wäre auch interessant, ob es sich bei dem angezeigten Herr um meinen Ex-Freund handeln könnte, vor dem ich mich vor 1 Woche getrennt habe.

    Herz Kreuz Sonne Hund Turm Fuchs Schlange Fische
    Sterne Herr Kind Bär Sense Schlüssel Ruten Maus
    Schiff Haus Baum Dame Störche Klee Weg Sarg
    Park Blumen Wolke Reiter Berg Buch Anker Ring
    Vögel Lilie Mond Brief

    LG und danke im Voraus!
     
  2. Ena7

    Ena7 Mitglied

    Registriert seit:
    14. September 2005
    Beiträge:
    140
    Bin gerade im "Deutungsfieber" - darum versuche ich es einmal. Aber ich bin mir nicht so sicher, ob man in dem Kartenbild nicht nur die eigenen Wünsche sieht (das wo man sich gerade gedanklich mit beschäftigt, fällt auf jeden Fall, das habe ich schon bemerkt), oder ob es sich tatsächlich um zukünftige Entwicklungen handelt.

    Jedenfalls sieht Dein Blatt eigentlich ganz gut aus. Du denkst an einen alten Freund (über Dir Hund und Bär), hinter dem Hund liegt die Trennung (Turm), die aber wohl falsch war (Fuchs) = mit dieser Trennung stimmt irgendetwas nicht. Diagonal vor Dir liegt das Kreuz mit dem Kind. Also es wird einen Neuanfang geben. Unter dem Kreuz liegt der Herr: ein vom Schicksal bestimmter Mann, der sehr positiv ist (Sterne), zuverlässig (Haus), eine sehr gute Ausstrahlung hat (Sonne - noch verstärkt, weil hinter dem Kreuz); vielleicht ist er jünger (Kind). Die Karte Kind verbindet Euch beide. Darunter liegt der Baum; also Geduld haben, es dauert noch ein wenig mit dem Neuanfang.

    Wer aber nun der Herr ist, kann ich auch nicht sehen - vielleicht ein neuer Mann, keine Ahnung - aber das Herz liegt bei ihm.


    Jedenfalls liegt direkt in der Vergangenheit bei Dir die plötzliche Trennung, die alles verändert und Frustrationen in Dein Gefühlsleben bringt. Die Wolken diagonal vor Dir zeigen an, daß Du doch ein wenig Angst hast oder verwirrt bist.

    So, das wars erstmal

    Liebe Grüße
    Ena :)
     
  3. Widderfrau10

    Widderfrau10 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Februar 2005
    Beiträge:
    3.467
    Ort:
    Hallo josi, ich seh das Blatt eigentlich genauso, wie Ena!

    Das Hauptthema (Eckkarten) ist eine Liebesbeziehung, zu der man sich öffentlich bekennt. Ich sehe eine glückliche, schicksalhafte, beständige Liebe zu einem Herrn. War die Trennung von deinem Ex übersürzt? Ich würde auch meinen, diese Trennung war falsch, oder dein Ex wurde von jemand Dritten beeinflusst (Fuchs+Schlange). Zwischen Bär und Herr liegt das Kind. Könnte sowohl sein, dass der Ex zurückkommt, oder es steht unmittelbar ein neuer Mann an deiner Seite. Auf jeden Fall steht ein Neubeginn an. Du müsstest bald eine erfolgreiche Nachricht bekommen (vielleicht auch zwei Nachrichten).

    LG Widderfrau
     
  4. josi

    josi Mitglied

    Registriert seit:
    2. Januar 2005
    Beiträge:
    314
    Vielen lieben Dank für eure Deutungen!!!

    Also, ist ja beängstigend, wie genau ihr das mit meinem Ex-Freund "seht" - es ist tatsächlich so, dass wir uns ganz plötzlich getrennt haben vor einer Woche, weil er wahrscheinlich bald wegzieht (Australien). Er kommt zwar nach 6 Monaten wieder, aber dann zieht er vielleicht in eine andere Stadt - das weiß er aber noch nicht genau, und da ich mich auf so etwas "Unsicheres" nicht einlassen wollte, aus Angst, verletzt zu werden, habe ich Schluss gemacht. Das war ganz plötzlich, und jetzt sind wir beide der Meinung, dass die Entscheidung vernünftig ist, obwohl wir uns wirklich sehr mögen und die Beziehung super lief. Die Trennung beruht also nur auf der Ebene, dass es so vernünftiger ist. Wenn ich eine 3er-Reihe lege, was er fühlt usw. kommt wirklich immer, dass er sehr starke Gefühle hat,aber es gleichzeitig auch als vernünftiger ansieht, von mir getrennt zu bleiben, weil er mir eben keine Sicherheit geben kann.

    Was soll ich nur machen? Ich mein, wie soll ich mich ihm gegenüber verhalten? Soll ich noch mal mit ihm reden, oder soll ich vielleicht doch besser die Finger von ihm lassen und nach jemandem anders "Ausschau halten"?

    LG
     
  5. Widderfrau10

    Widderfrau10 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Februar 2005
    Beiträge:
    3.467
    Ort:
    Hallo josi!


    Da sind soviele "VIELLEICHT" und "WAHRSCHEINLICH"!!!!
    Wenn alles super lief, warum dann nicht die Zeit, die euch zur Verfügung steht, genießen?! Die Schlange könnte in diesem Fall euer Gedankenwirwarr sein, aus dem heraus ihr/du gehandelt habt/hast. Das waren aber dann auch falsche Gedankengänge.

    LG Widderfrau
     
  6. Ena7

    Ena7 Mitglied

    Registriert seit:
    14. September 2005
    Beiträge:
    140
    Werbung:
    Liebe Josi,

    es wird wohl so sein, daß er der Herr ist. Ich konnte mit dem Schiff hinter ihm nichts anfangen. Im Rücken von ihm die Sterne, er hat sich vor kurzem Klarheit über etwas verschafft. Darunter Schiff und Park - da konnte ich nichts mit anfangen, nun würde ich es so sehen: Sehnsucht nach Weite, Größe (Park = Australien??) in der diagonalen Park mit Fische = Wasser?
    Das Herz liegt über ihm, mit den Sternen und dem Kreuz; die schicksalhafte klare Liebe!!!

    Hast Du Dir mal überlegt, wie es wäre, mit ihm nach Australien zu gehen??? Ich bin persönlich ein wenig ergriffen, weil mein Seelenbekannter auch von Australien schwärmt.... Er hat mich mal gefragt, wenn Du Klaustrophobie (die habe ich nämlich ein wenig) hast, möchtest Du doch auch bestimmt mal gern nach Australien? Immer wenn ich von Australien höre, wird mir komisch....


    Ich drück Dir die Daumen, daß Du die für Dich richtige Entscheidung treffen kannst

    Alles Liebe :kiss3:
    Ena
     
  7. Ena7

    Ena7 Mitglied

    Registriert seit:
    14. September 2005
    Beiträge:
    140
    Hatten wir vielleicht die gleichen Bücher, wonach wir gelernt haben????

    Gruß :kiss3:
    Ena
     
  8. Widderfrau10

    Widderfrau10 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Februar 2005
    Beiträge:
    3.467
    Ort:
    Möglich wärs, aber ich mach vieles aus dem Bauch heraus.
    LG Widderfrau
     
  9. Widderfrau10

    Widderfrau10 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Februar 2005
    Beiträge:
    3.467
    Ort:
    Hallo Ena, du bist mir unheimlich!!! Mein Gedanke war, dass sie mitgehen könnte nach Australien.....
     
  10. josi

    josi Mitglied

    Registriert seit:
    2. Januar 2005
    Beiträge:
    314
    Werbung:
    @Widderfrau:

    Die Schlange steht auf jeden Fall sicher für ein Gedankenwirr-warr, weil es alles sehr schnell ging. Und ich bin immer noch durcheinander. Dass er "wahrscheinlich" nach Australien geht, steht zu 90% fest, er muss sich nur von seinem Onkel oder so Geld leihen, und das wird er mit großer Wahrscheinlichkeit kriegen. Ob er danach in eine andere Stadt zieht weiß er wirklich noch nicht, deshalb nur das vielleicht.Es hängt davon ab, was er job-mäßig machen wird. Aber ein "vielleicht" genügt mir nicht für eine Beziehung. Und ich glaub auch nicht, dass ich die restliche Zeit mit ihm genießen könnte, wenn ich weiß, dass ich ihn vielleicht bald verliere...Ich bin da ein ziemlich emotionaler und sensibler Mensch. Deswegen hab ich mich auch gleich jetzt von ihm getrennt.

    @Ena:

    Jetzt macht irgendwie auch Sinn, worüber er sich klarheit verschafft hat, wie du geschrieben hast. Könnte es sein, dass sich mit dem Schiff+Park (Reise nach Australien) und im Diagonalen die Fische das Geld steht, was er sich für die Reise leihen muss? Er wusste nämlich noch nicht, ob er es kriegt oder nicht. Deshalb auch nur die 90%.

    Ich kann leider nicht nach Australien mitgehen, habe hier gerade mein Studium angefangen und ich hätte leider auch kein Geld für sowas. Obwohl der Gedanke schon sehr romantisch wäre...:) Ausserdem war ich gerade 1 Jahr in den USA und da hab ich erstmal genug vom Ausland...!

    Nach welchen Büchern hast du denn gelernt? Ich habe das Emotionale Kartenlegen von Halina Kamm und außerdem habe ich viel von www.lilith-kartenlegen.de gelernt.

    Und was ist eigentlich Klaustrophobie?

    Liebe Grüße
    josi
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen