1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Legung: Der Weg der Liebenden. Bitte um Hilfe.

Dieses Thema im Forum "Tarot" wurde erstellt von kerstin, 13. September 2015.

  1. kerstin

    kerstin Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2015
    Beiträge:
    94
    Ort:
    wien
    Werbung:
    Hallo, liebe Leute :)

    Ich hatte am Donnerstag eine Begegnung mit einem Mann, der mir buchstäblich die Worte genommen hat. Ich war vom ersten Moment an wie hypnotisiert von ihm.

    Nachdem ich meine Gedanken kaum mehr klar fassen kann, wollte ich wissen, ob es die Möglichkeit gibt, ihn näher kennenzulernen, privat, ob ich ihm auch gefalle.. (unser Treffen war geschäftlicher Natur).

    Habe ich die richtige Legung gewählt oder wäre eine andere günstiger?

    Die Legung sah wie folgt aus:
    Bube der Stäbe - Bube der Kelche - König der Stäbe - Sieben der Kelche - Die Liebenden - Der Narr - Zehn der Schwerter.

    Vl kann mir dazu jemand ein wenig helfen? Wäre echt lieb :)

    Ich hüpf jetzt mal ins Bett, hab bisher kaum geschlafen wegen dem da :)

    Meld mich später nochmals..

    Bis dann *winke*
     
  2. Werdender

    Werdender Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2015
    Beiträge:
    434
    Ort:
    München
    Hallo, Kerstin!

    Vorab: Welches Deck benutzt Du? -
     
  3. kerstin

    kerstin Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2015
    Beiträge:
    94
    Ort:
    wien
    Hallo Werdender.. :)

    Ich habe die Legung online auf Astrolymp gemacht.

    Lg
     
  4. Kenne zwar die Legemethode nicht, aber die 10 Schwerter als Resultat (Endprodukt) sagen klar, dass du dir keine großen Illusionen machen sollst in Bezug auf den Herrn;-)
     
  5. kerstin

    kerstin Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2015
    Beiträge:
    94
    Ort:
    wien
    Sind ja tolle Aussichten :/

    Aber so etwas in der Art hab ich mir schon gedacht - also dass ich es lieber lassen sollte..

    Danke dir auf jeden Fall für die Hilfe ..:)

    Lg
     
  6. Werbung:
    Wenn das Gefühl das auch noch bestätigt, dann wird es so sein ;-)

    Übrigens :
    Die Liebenden in Kombi mit den Narren deutet zwar auf Anziehung aber die verläuft im Sand, viele glauben die Liebenden und ein paar Kelchkarten reichen aus, mitnichten, die Kombi Liebende -Magier wäre etwas konkreter hier könnte es zu einer Begegnung kommen, wie es weiter geht verraten dann die anderen Karten, ein Flirt wo etwas läuft (sexuell) wären die Kombi Liebende + Wagen, aber auch noch keine Beziehung.
     
  7. kerstin

    kerstin Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2015
    Beiträge:
    94
    Ort:
    wien
    Wow, da gibt es ja wieder hunderte von Möglichkeiten :)

    Gibt es irgendwo eine Seite, auf der man die Kombis findet?
    Habe zwar schon gesucht, aber wirklich fündig wurde ich nicht :(

    Lg
     
  8. Ich habe 30 Jahre Praxis und mir alles selbst erarbeitet ,-)

    Würde Kartenlegen nach Buch funktionieren gäbe es keine Kartenleger, in meiner Familie ist die Hellsichtigkeit seit Generationen vererbt, genauer gesagt lässt sich diese bis ins 11 Jahrhundert belegen ,-)
     
  9. kerstin

    kerstin Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2015
    Beiträge:
    94
    Ort:
    wien
    Wow, das ist eine wirklich lange Zeit..

    Das ist schon klar, dass da die Intuition mitspielt..
    Dachte mir, dass es evtl Seiten gibt, die die gesamten Bedeutungen einer Karte erfasst..

    Lg
     
  10. Werbung:
    Es gibt Basis-Bücher, von Leuenberger Band 1-3 Praxis des Tarots, da ist auch beschrieben wie man sich den Karten nähert.
    Banzhaf hat auch viele Bücher geschrieben, da sind aber die astrologischen Zuordnungen völlig falsch, wer darauf keinen Wert legt, für den sind das ausreichende Einstiegsbücher.

    Am besten ziehst du jeden Tag eine Tageskarte.
    Die Kombis kommen erst danach.

    Oswald Wirth, Paul Forster Case, Crowley sind Autoren die dich danach gut weiterführen, geht aber auch in wenig in den Bereich Numerologie, Kabbala, Hermetik, Magie hinein und ist nur was für Leute die da wirklich Sitzfleisch haben und dranbleiben wollen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen