1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Legetechniken gesucht

Dieses Thema im Forum "Tarot" wurde erstellt von Sirius1212, 5. April 2006.

  1. Sirius1212

    Sirius1212 Mitglied

    Registriert seit:
    2. August 2004
    Beiträge:
    154
    Werbung:
    Hallo!
    Ich lege seit einem Jahr selbst mit den Raider Waite Karten und habe mich anfangs vor allem an den Büchern von H. Banzhaf orientiert, was mir viel gebracht hat. Aber schön langsam merke ich, dass ich damit nicht mehr weiterkomme, ich suche neue Legetechniken, aber auch neue Anregungen zur Interpretation der Karten vor allem zu Fragen der Spiritualität. Könnt ihr mir Literatur nenne, die tiefer in die Materie vordringt als die Bücher von Banzhaf?

    Neulich habe ich bei Astro TV Sabine Lenz mit den Tarotkarten gesehen. Ihre beiden Legemethoden (allgemein zu einer konkreten Frage und zu einer bestimmten Partnerschaft) kenne ich nicht, sie scheinen aber sehr effektiv zu sein - habt ihr Sabine Lenz schon mal im TV gesehen und kennt jemand von euch diese Legemethoden zufällig?

    Danke im Voraus! :danke:
    Sirius
     
  2. aylynn

    aylynn Mitglied

    Registriert seit:
    14. Februar 2006
    Beiträge:
    135
    Ort:
    in der Nähe von Graz
    Morgen Sirius!

    Leider kann ich dir bezgl. Tarot-Legemethoden keine Auskunft geben, aber ich hab Sabine letztens auch gesehen, ich finde sie deutet mit allen Karten toll!
    Ich lege zwar auch Tarot aber nur selten und dann komm ich mit meinen Lehrbuch-Legemethoden von Banzhaf ganz gut zurecht!
    Bin aber gespannt welche Tipps hier noch kommen!!
     
  3. yengec

    yengec Guest

    Hallo,

    ich bin nicht so ganz überzeugt von Hajo Banzhaf aber das ist meine persönliche Meinung.

    Sabine Lenz habe ich leider noch nicht gesehen. Hat sie feste Zeiten, wenn sie da im TV legt?

    Zu den Legesystemen kann ich dir nur sagen, mache deine eigenen! :banane: Überlege dir, was dir für eine Form vorschwebt und was die einzelnen Aussagen der Kartenpositionen sein soll. Ist gar nicht so schwer.

    Warum willst du dich bei den Interpretationen der Karten unbedingt an Bücher halten? Laß sie auf dich wirken. Vielleicht kriegst du einen Geistesblitz, wenn sie in einem Bild vor dir liegen. Dabei können deine eigenen Interpretationen durchaus von der Meinung der Bücher abweichen.

    Liebe Grüße
    yengec
     
  4. Nordluchs

    Nordluchs Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2006
    Beiträge:
    2.208
    Ort:
    Schleswig Holstein
    Hallo!

    Ich habe das Buch "Tarot Praxis" von Evelin Bürger und Johannes Fiebig. Da sind insgesamt 122 Legesysteme drin. Vielleicht ist das ja was für dich. :)

    LG
    Nordluchs
     
  5. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    Schalom Syrius

    Zum Thema Tarotspiritualität kann ich dir das Buch "Bilderschlüssel zum Tarot" von A.E. Waite selber empfehlen und falls du dich durch Esoterischen ChannelingsJungel kämpfen willst auf die Bücher von Oskar R. Schlag, hier vorallem Gespräche mit A., Band 1 - allerdings kann ich dir dieses Buch wirklich nur dann Empfehlen, wenn dich dieThematik sehr tief interessiert, da das Buch mit seinen 63 Sfr sonst doch ein wenig zu teuer ist. Etwas entfernter könnte dich vieleicht auch das Werk "Transcendete magie" von Eliphas Levi interessieren, aber dieses geht mehr in Richtung Magie als in Richtung Spiritualität.

    Für Legetechniken empfehle ich dir das Internet zu durchgoogeln, das ist wohl am efizientesten und du wirst auf unzählige Legemethoden treffen

    mfg by FIST
     
  6. Fingal

    Fingal Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2005
    Beiträge:
    3.501
    Werbung:
    ... an alle Hennen.......:weihna1 :ironie: :doof:
     
  7. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    muahahahahehehehehe höhöhehehe

    Fingal, das passt zu deinem Discospiderman

    mfg by FIST
     
  8. Astragon

    Astragon Mitglied

    Registriert seit:
    11. April 2003
    Beiträge:
    159
    Ort:
    D
  9. Sirius1212

    Sirius1212 Mitglied

    Registriert seit:
    2. August 2004
    Beiträge:
    154
    Hallo!
    Danke für eure Tipps! Ich werde mir die Bücher mal anschauen, scheint einiges dabei zu sein, was ich brauchen könnte.

    Zum Thema eigene Interpretationen und Legetechniken: Ja, ich bin auch der Meinung, dass man gerade das Tarot sehr individuell auslegen kann und mit der Erfahrung habe ich auch gemerkt, was die einzelnen Karten für mich bedeuten. Es gibt aber noch ein paar Karten wie zB die Kelche 6, die bei mir ab und zu in eigener Sache vorkommen, wo aber die gängigen Interpretationen für mich nicht so stimmig sind, deshalb bin ich immer wieder auf der Suche nach Anregungen.

    Der Entwurf neuer Legetechniken ist da schon schwieriger für mich, aber ich habe mich damit auch noch nicht wirklich intensiv beschäftigt. Die Legungen von Sabine Lenz scheinen einfach deutlich besser zu sein als alles, was ich bisher gesehen habe, deshalb würde mich das System schon sehr interessieren. Vielleicht findet sich ja noch jemand, der mir dazu was sagen kann.

    Vorerst aber mal danke für eure Anregungen! :danke:
    Sirius

    PS: Sabine Lenz hat auf Astro TV keine fixen Zeiten, in letzter Zeit war sie aber relativ häufig.
     
  10. trickzy

    trickzy Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. April 2006
    Beiträge:
    2
    Werbung:
    huhu!

    sodele, jetzt habe ich auch den weg hierher gefunden. :)
    danke, dass ihr so an meinen interpretationen und legetechniken interessiert seid.
    bis heute wusste ich noch gar nicht, dass es dieses forum gibt.

    ich habe heute nur einmal rein informativ bei google meinen namen eingegeben (mache ich so alle 2-3 monate) und auf seite drei sah ich dann einen eintrag hier im forum. sollte wohl so sein. also: ich wurde nicht informiert, meine intuition hat mich wohl hergeführt.

    wer spezifische fragen hat, wende sich an mich.

    die legetechniken, die ich habe, stammen aus meiner kreativen ader, bringen aber für mich einiges mehr an information als die herkömmlichen legetechniken. das keltische kreuz halte ich für sehr dürftig, vor allem, wenn es um partnerschaftliche fragen geht.

    welches wollt ihr zuerst erklärt haben?

    liebes grüssle

    trickzy alias sabine :geist:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen