1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Legesystem

Dieses Thema im Forum "Zigeunerkarten" wurde erstellt von drelle1972, 13. Oktober 2009.

  1. drelle1972

    drelle1972 Mitglied

    Registriert seit:
    14. Mai 2009
    Beiträge:
    80
    Werbung:
    hallo,
    wie funktioniert dies mit den kurzlegungen???? ähnlich wie kipperkarten????
    lbg andrea
    bitte helft mir weiter.
     
  2. Nemesis5

    Nemesis5 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Mai 2007
    Beiträge:
    26.787
    Ort:
    überhalb des Weißwurschtäquator's
    Huhu Drelle :kiss4:

    Kurzlegungen sind meines Wissens die 9er Legungen, oder auch kleines Blatt genannt.

    Ich hoffe, Du kannst was mit anfangen.

    :umarmen: [​IMG]
     
  3. Tanta

    Tanta Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2007
    Beiträge:
    1.552
    Ort:
    Franken
    Huhu,

    wie schon Medchen richtig gesagt hat, sind Kurzlegungen nur ein Auschnitt und haben natürlich nicht so viele Aussagen wie ein großes Blatt. Auch handelt die Kurzlegung nur über eine Frage oder ein Thema. Kurzlegungen kann man mit allen Karten machen, es ist die Legeart und nicht die Kartenart.

    LG
    Andrea

    ich nehme immer die 9er Legung als Kurzlegung und lege eine Themenkarte in die Mitte.
     
  4. elora

    elora Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. November 2009
    Beiträge:
    11
    Ort:
    Salzburg
    Hallo Drelle!

    Wenn Du mit Kurzlegung die Tageslegung meinst; dann von Links ausgehen 1 2 3 Du kannst auch noch eine vierte vom Stapel nehmen die deutet Dir die ungefähre Zeit. Oder Du nimmst das einfache Kartenbild beginnend in der mitte mit der ersten Karte das ist das Thema um das es geht. Darüber legst Du die zweite (Gegenwartskarte, unabänderlich). Die dritte liegt unter der mittleren ( Dinge die Du verändern kannst oder die zu wenig beachtet werden. Die vierte liegt links von der mittleren ( Vergangenheit). Die fünfte rechts neben der mittleren ( Zukunft ). Wenn Du einen genaueren Zeitraum bestimmen willst dann nimmst Du Dir noch eine Sechste.
    Hoffe ich konnte Dir weiterhelfen und wünsche Dir sehr viel Spass beim Kartenlegen!

    Liebe Grüße Elora
     
  5. evith

    evith Mitglied

    Registriert seit:
    24. August 2009
    Beiträge:
    96
    Ort:
    Kärnten
    Hallo elora,hab es ausprobiert ist nicht schlecht,hab auch die zeitkarten bei den zigeunern gelernt,habe bei einer frage als zeitkarte die liebe gehabtnwas ist das für eine zeitkarte???? was ist wenn eine karte kommt die gar keine zeitkarte ist???
    lg
    evi:umarmen:
     
  6. elora

    elora Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. November 2009
    Beiträge:
    11
    Ort:
    Salzburg
    Werbung:
     
  7. evith

    evith Mitglied

    Registriert seit:
    24. August 2009
    Beiträge:
    96
    Ort:
    Kärnten
    Danke:umarmen:
     
  8. edelstein

    edelstein Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juni 2006
    Beiträge:
    182
    Ort:
    Oberösterreich
    Werbung:
    Kurzlegungen sind für mich die Tageskarten und da ziehe ich drei Stück und lese oder deute mir für den Tag alles raus.

    lg
    edelstein
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen