1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Lebst Du schon, oder übst Du noch...?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Sepia, 3. April 2010.

  1. Sepia

    Sepia Guest

    Werbung:
    Hallo ihr Lieben,
    ich denke mir, dass all das Meditieren, Beten, Chakra-Arbeit, Feng-shui, Engel anrufen, Reiki, Numeologie, Astrologie, gesund ernähren und was noch alles nur Ego-strategien sind um sich zu beweisen, dass man/frau eben getrennt ist von der Einheit und das alles tun muss um Erleuchtet zu werden.....um etwas zu finden was längst da ist.
    Wenn man/frau dann alles durch hat, alles ausprobiert hat, dann lässt man endlich los und kann anfangen zu leben.....:)
    Das Leben beginnt immer Jetzt.!.
    Was denkst Du.?
     
  2. love777

    love777 Guest

    Ja, so ist es..

    Einfach los lassen und schönes Musik hören, dazu schönes essen, und mit dem wunderbare freunden Oster zu feiern..

    http://www.youtube.com/watch?v=WdxRmcgsKDQ&feature=related

    Andrea Bocelli & Hayley Westenra -- Vivo Per Lei (Ich lebe für sie):)
     
  3. Schooko

    Schooko Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Oktober 2008
    Beiträge:
    6.822
    Ort:
    DonauCity
    Kannst du es sein lassen?
    Jetzt!
     
  4. Sepia

    Sepia Guest

    Du denkst also auch, das all die Mühe wie Meditieren,Beten usw .
    uns nur davon ablenkt, dass wir schon haben was wir in all dem Tun suchen und nur Ego aufbaut...?
     
  5. Sepia

    Sepia Guest

    hm.....ich denke, dass man/frau es entscheiden kann.
     
  6. love777

    love777 Guest

    Werbung:
    Es gibt keine Mühe, oder muß, oder das Gesetzt..sondern Hingabe..willigkeit, sehnsucht nach die Erfüllung..

    Es gibt keine umsonst Gebete, sondern es gibt das Geduld und der Glaube und die Liebe.Jede Gebet hat sein Zeit und es ist nicht umsonst getan..

    Jede hat sein Zeit, Erfüllung in Volkommenheit.

    Jezt, lebe ich in dem mit was ich erfüllt worden bin..
    Das ist die entscheidende..

    Wen es noch einiges fehlte, es wird gegeben, ohne mit dem verstand zu suchen..das ist der Glaube.
    Es gibt keine ablenkung, beteubung, sondern erwachen und heranwachsen..und Jetzt.

    Ich habe noch nicht erfüllt mit dem was mir fehlte,und das führt zum noch weitere tiefe..


    Wenn du dir eine Perle wünschest,
    Such sie nicht in einer Wasserlache.
    Denn wer Perlen finden will,
    muss bis zum Grund des Meeres tauchen.

    Rumi, Das Lied der Liebe


    [​IMG]
     
  7. Faydit

    Faydit Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    12.206
    Ort:
    zu südlich, zu östlich von dort wo mein Herz ist
    Man könnte natürlich, so man derart zynisch unterwegs sein wollte, das wirklich in gewisser Weise so lesen, dass Esoterik eine Art Realitätsflucht mit Hoffnung auf eine Art Abkürzung wäre, um sich den realen Anforderungen des Alltags nicht stellen zu müssen.

    Man könnte sogar so weit gehen, mit der Esoterik gegen sie zu argumentieren, denn wenn ohnehin schon alles da wäre, auch in einem selbst, wozu noch suchen? Dann ginge es ohnehin nur aus sich selbst heraus und nur mit, aufgrund der eigenen Erfahrungen, die nunmal nicht transferierbar oder verbal übermittelbar sind.

    Könnte man durchaus, nur, dann müsste man sich ja mit so schnöden, unwesentlichen Dingen wie einer je nach eigenen Glaubenssätzen mehr oder minder illusionären Wirklichkeit auseinandersetzen und mit der irgendwie klarkommen. Was natürlich mitunter einen gewissen Aufwand und eventuell sogar ein gewisses Loslassen vermeintlicher (auch spiritueller) Paradigmen bedeuten könnte, die dieser Wirklichkeit nicht standhalten.

    Man könnte zwar wunderbare "Seinserfahrungen" ganz ohne Meditation machen, z.B. indem man durch einen frisch ergrünenden Wald geht, aber man würde vielleicht auch nicht so tolle Dinge sehen und mitbekommen. Dort, wo was schiefgeht, wo Ungerechtigkeiten geschehen usw. Man könnte mit etwas scheitern, selbst Leid erfahren.

    Man könnte ganz einfach leben!

    Aber will das wirklich wer? Einfach so? Einsteigen in die Achterbahn und losfahren?
    Ganz ohne energetisches Kondom und höheren Schutz?

    ___

    In gewisser Weise ist was dran, dass die theoretische Beschäftigung mit einer Sache, mitunter sogar das Üben einen durchaus von der Praxis abhalten kann. Wenn sie zum Selbstzweck, Selbstläufer wird. Und das betrifft wohl die Esoterik ebenso wie alle anderen Bereiche. Wobei es wohl kaum der Sache, in dem Fall wohl einer Art individuell verbesserten Lebensqualität dienlich sein dürfte, das Kind mit dem Bade auszuschütten.

    Eher ist dies wohl eine Frage der Balance. Und der Ehrlichkeit zu sich selber. Bin ich (noch) auf meinem Weg, dient mir das, bringt es mich weiter, oder scheine ich irgendwo die falsche Abzweigung genommen zu haben.

    Nicht zwanghaft, sondern als Frage an die eigenen innere(n) Stimme(n). Es gibt Antworten, die dir das Außen geben kann, und es gibt Antworten, die du dir nur selbst, oder die dir nur dein Selbst geben kann(st).
     
  8. Swantje

    Swantje Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2010
    Beiträge:
    251
    Nix mehr - ich lebe..... :D
     
  9. yinundyang

    yinundyang Guest

    Und? :zauberer1
     
  10. marlon

    marlon Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2008
    Beiträge:
    2.573
    Werbung:
    dahinter steckt wie üblich auch eine gewaltige Manipulation zur Geldmacherei, aber wie du sagst... es ist alles in uns, wir werden nur von Kind an mit Gesellschaftsnormen zugemüllt so das wir blind und taub dafür werden, später suchen einige das alles wieder, nur viele fühlen sich halt mächtiger:) als Meister oder Magier, benennen eben ihre wiedergefundenen Anlagen und alle Fähigkeiten mit Modewörtern...ein Rest des Systemverhaltens.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen