1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Lebensprozess

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Vor v Zakone, 7. Februar 2008.

  1. Vor v Zakone

    Vor v Zakone Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. November 2007
    Beiträge:
    19
    Werbung:
    Hallo

    Ich habe eine Frage an euch, und zwar wie steht ihr einfach zum Lebensprozess? heute morgens um 6 uhr als ich einen spaziergang machte, kamm mir irgendwie der Gedanke, das jeder Spaziergang anders ist, und das jeder Tag eigentlich anders ist, obwohl er vieleicht gleich aussehen mag.
    Und da dachte ich, über den Lebensprozess nach, verändern wir uns jeden Tag, bauen wir das Puzzle weiter? oder sind es nur arme gedanken die uns zu hoffen geben wir wachsen über uns!? Ich denke das wir echt innerlich wachsen, mann sollte sich nur keinen Rahmen stellen und sagen irgendwas ist so oder so, mann soll immer offen sein für alle neuen erfahrungen, den ich denke die Leute die sagen das Leben ist nun mal so oder so, die haben einen Rahmen hingestellt und das Bild konnte nicht mehr weiter wachsen! Ich denke mann muss lange über sich selbst wachsen bis auf alle grenzen, alle grenzen sprengen und immer weiter machen. Ich habe so viel dazu gelernt, so viel erfahren in meinem Leben, doch ich sage nicht das wars, nein ich Lebe noch und ich atme, darum setze ich mir keine begrenzung, gestern habe ich vieleicht für geld leute getötet und heute rette ich leute kostenlos??! so ist nunmal vieleicht das Leben, es ändert sich, es ist ständig im Wandel. Ob schlechtes oder gutes, beides gehört zum Leben, ob Winter oder Sommer, Herbst oder Frühling alles gehört zum Leben, mann muss immer bewusst alles beobachten jedes Ereigniss, denn selbst ein schlechte Erfahrung hat viel über dich selbst und über dein Leben zu sagen. Ich freue mich weiter zu lernen, ich freue mich weiter zu entwickeln, und ich freue mich auf das Leben auch in der Gegenwart wo es niergens wo existiert ausser im Jetzt.

    Ich hoffe ich habe euch nicht zu ark belastet, ich würde mich sehr freuen eure Meinungen zum Lebensprozess zu hören.

    euer
    Vor V Zakone
     
  2. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........
    Es gibt keinen Rahmen in den wir je passen.......aber Menschen die der Meinung sind so etwas gibt es werden eines Tages depri-aggro...sich selbst gegenüber und anderen auch.....selbst schuld würde ich mal behaupten!

    LG
     

Diese Seite empfehlen