1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Lebensmüde?

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Gabriel93, 9. Februar 2012.

  1. Gabriel93

    Gabriel93 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Februar 2012
    Beiträge:
    15
    Ort:
    Saarlouis
    Werbung:
    Hey leute,

    ich habe mich heute hier angemeldet, weil ich berlinerin so cool fand^^:D


    naja ich wollte hier einmal meinen traum deuten lassen und mal schauen ob ich das auch so deute wie ihr,

    um meine sorge/traum zu verstehen müsst ihr mich ein bisschen besser kennenlernen also, ich bin 18 :banane: und mein ganzes leben habe ich immer schon auf adrenalin gestanden, auf warkalsige sachen, deswegen habe ich parkour gemacht, und immer versucht extremere sprünge zu machen als die anderen, ich habe mir immer freunde gesucht die da mithalten können, jetzt habe ich wieder einen besten freund der auch so extrem ist, naja er hat ein auto, und wir "kffn" abundzu wirklich nicht oft, aber wenn wir mal richtig durchgezogen haben, nehmen wir sin auto und fahren auf den hügel(das ist ein spitzer hügel) und fahren dort mit vollgas hoch und machen den sprung die andere seite runter, und das ist ein hoher und langer sprung der unmittlbar vor einer kurve ist, es ist schon möglich dabei draufzugehen, es reicht ein auto das nach dem hügel steht, oder eins das von vorne kommt.

    und jetzt der traum:

    ich und mein jp(mein freund) waren im auto, das bild war etwas gestreckt und eigenartig, etwas gestreckt, wie wenn man mit lichtgeschwindigkeit fliegt, von der mitte nach aussen hin gestreckt,(hoffe ihr könnt euch das vorstellen) auf jedenfall waren wir nicht allein, 2 von unseren freundinnen waren hinten im auto, das auto wurde immer schneller, ich schaute zu ihm und er hatte eine echt coole capi auf eine die er garnicht hat, (ich beneide ihn für seine kopfform xD) ihm stehen cappis, ich schaute wieder nach vorne und ich wusste instinktiv das wir gleich den sprung machen würden, aber das war ein anderen, und es war sehr windig... dann kam der sprung ich krallte mich an den tür griff und drückte mich in den sitz, auch meinen kopf presste ich in die kopflehne, er tat das gleiche und drückte seinen fuß voll aufs gas das spürrte ich, von den mädchen hab ich nichts gehört glaub ich, naja dann machten wir den sprung aber dann sah ich das auto aus der 3ten person und wir waren ca.10meter hoch über eine brücke, der wind nahm uns mit nach links von der brücke ab und wir crashten in eine spielplatz der plätzlich da war (ich kennen diesen spielplatz nicht) naja wir waren nicht verlezt aber irgendwie haben wir einer der mädchen hinter rausgezogen(das war alles n bisschen verzerrt) aufjedenfall fand ich das alles sau cool, obwohl alles so real war..(an dieser stelle muss ich sagen das ich letzten monat 2 rollerunfälle hatte wo ich auch 2wochen im krankenhaus lag, wo ich auch lernte endlich Luizid zu träumen^^) auch bei den unfällen in der realität fand ich das immer sau cool, ich will wissen was der traum bedeutet und ob ihr glaubt das ich vlt n bisschen lebensmüde bin... ich bin ganz verwirrt erhlichgesagt...


    ps: die 2 roller unfälle habe ich allein verursacht...

    aber ich liebe mein leben, und würde mir nie was antun, ich habe alles was ich will und will nichts ändern falls ihr jetzt denkt dasn ich selbstmordgefährdet bin oderso^^ :D:D:D:D

    danek für die hilfe^^
     
  2. Berlinerin

    Berlinerin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    4.552
    Ort:
    Berlin - Charlottenburg

    Waattt???:danke::tomate::thumbup:

    Zu deinem Traum kann ich leider nichts sagen.

    Aber: Wer sich in Gefahr begiebt, kann darin umkommen, hatte meine Oma früher mal gesagt :D
    Ich versuche immer jede Gefahr zu vermeiden, Waghalsigkeit schon gar nicht.
    Es geht dir zuu gut :D
     
  3. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.667
    Bisher hast du einiges Riskiert,vieles mitgemacht und nur wenig daraus mitgenommen,dieses ist eine Art von Warntraum,es wird etwas geschehen,was dir dein Weg völlig verändern wird,einiges nimmst du mit,was du bisher nicht beachtest hast,rechtzeitig wirst du eine Veränderung annehmen,Passe gut auf dich auf..;)
     
  4. Gabriel93

    Gabriel93 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Februar 2012
    Beiträge:
    15
    Ort:
    Saarlouis
    hihi ja bitte schön berlinerin :)

    und eisfee, wie hoch ist die warscheinlichkeit das so ein warntraum wahr wird
     
  5. Saturon

    Saturon Mitglied

    Registriert seit:
    7. Januar 2012
    Beiträge:
    54
    Ort:
    Nürnberg
    achja lebensmüde sein is schon lustig kann ma nur nicht immer machen.. hatte auch schon 2 rollerunfälle aber nie krankenhaus nur eher leichte verletzungen .. was kann ma dazu sagen kA der ganze sinn kommt mir etwas durcheinander und verzerrt vor.. das mit dem luziden träumen könnt ich gern aber is glaub ich unwichtig bei mir.. xD

    aber ganz eherlich keinen plan xD das musste selbst herrausfinden.. achte mal drauf was so als nächstes in deinem leben passiert und verknüpf das miteineander is sehr hilfreich..

    hab vor glaub einem jahr mal was auf einen zettel geschrieben.. iwann vor einem halben jahr etwas dazugeschrieben..zwar im zusammenhang aber doch zeitlich vollkommen verschieden und mein denken hat sich seitdem auch verändert.. und doch trifft es sehr genau auf meine jetzige sitiation zu ... was solls ^^ wird schon alles
     
  6. Berlinerin

    Berlinerin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    4.552
    Ort:
    Berlin - Charlottenburg
    Werbung:
    Also ich für meinen Teil kann nur sagen, dass ich absolut öfters einen Schutzengel dabei hatte, was soll ich anderes sagen?
     
  7. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.667
    Ziemlich hoch;)
     
  8. Gabriel93

    Gabriel93 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Februar 2012
    Beiträge:
    15
    Ort:
    Saarlouis
    hoffe, das erfüllt sich nicht^^
     
  9. huong

    huong Guest

    Registriert seit:
    27. Dezember 2009
    Beiträge:
    86
    Was solche Manöver angeht, hast du auch eine zusätzliche Verantwortung für das Leben anderer.
    Stell dir mal vor, eines Tages kommt wirklich ein Auto um die Ecke. Ihr kollidiert miteinander, aber nicht du oder dein Freund, sondern die Person im entgegenkommenden Wagen stirbt... kannst du diese Schuld dann tragen?
    Nur mal so als Denkanstoß.
     
  10. Berlinerin

    Berlinerin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    4.552
    Ort:
    Berlin - Charlottenburg
    Werbung:
    Such dir doch am besten ganz andere Hobbys. Gibt so viele. Auch in anderen Sachen gibt es Kicks, nicht nur so.

    Das ist schon ein wenig selbstzerstörerisch. Es ist ja selbstgefährdend und fremdengefährdet. Ein gutes Ergebnis kann das nie haben.

    Wir haben nur EIN Leben (in diesem Leben) Das ist das höchste Gut, das höchste Geschenk, was es gibt. Du wertschätzt es leider nicht :(
    Du setzt es aufs Spiel.

    Ich wünsche dir: keine Krankheit (= auch Sprache der Seele) oder anderes schlimmes, damit du daraus aufwachst, sondern von deinen eigenen Träumen, die ja die Sprache deiner Seele ist bzw. Quelle/Gott, das du daraus lernst und nicht aus schlimmen Umständen.
    Es ist wichtig auf seine Seele zu hören!

    Ich kann nur sagen, ich habe mich schon öfters geärgert, nicht auf meine Seele gehört zu haben, das war mir immer zum Nachteil.

    Alles Liebe
     

Diese Seite empfehlen