1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Lebensmittel auspendeln?

Dieses Thema im Forum "Pendel, Tensor und Rute" wurde erstellt von mathilde9, 11. Februar 2008.

  1. mathilde9

    mathilde9 Guest

    Werbung:
    Hallo, ich habe bisher nur sporadisch gependelt und kein großes Wissen darüber.
    Jetzt hatte ich mir überlegt, da ich in letzter Zeit viel krank bin, ob ich Lebensmittel auspendeln kann.
    Ich kenne diese Pendelkarten, da gibt es ja auch verschiedene Varianten. Ist es möglich selbst auszupendeln, was meinem Körper vielleicht nicht gut tut? Hat da jemand Erfahrung mit. Und wie stelle ich das dann an?

    lg mathilde
     
  2. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Hallo,

    ich bin zwar keine große Pendlerin, aber denke zu fragen: "Ist das gut für mich?" und eine Antwort ja oder nein müßte doch reichen :)
     
  3. mathilde9

    mathilde9 Guest

    Hi,
    danke schon mal für deine Antwort. Aber ich wüßte nicht wie muss ich das praktizieren? Nur an das Nahrungsmittel denken, aufschreiben oder direkt das Pendel darüber halten?

    lg mathilde
     
  4. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Liebe Mathilde,

    Energie folgt dem Gedanken.
    Tu es so, wie es für dich am leichtesten ist. Da gibt es keine allgemein gültigen Regeln, nur die Mathilde-Regeln. :)

    Probier alle 3 Varianten aus und am Ende solltest du es wissen.

    Da kannst du dich auch noch informieren, wenn du Lust hast
    http://web132.login-5.***********/community/wbb/index.php?page=Thread&postID=4940&f464be5e#post4940
     
  5. kischa

    kischa Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2006
    Beiträge:
    285
    Also für mich ist es am leichtesten, wenn ich das Lebensmittel berühren kann, das finde ich für mich persönlich die beste Variante, aber einfach ausprobieren.
    Viel Glück
     
  6. mathilde9

    mathilde9 Guest

    Werbung:
    Danke, :)
    werde es einfach mal ausprobieren!

    lg mathilde
     
  7. cultbuster

    cultbuster Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2008
    Beiträge:
    5.503
    Ort:
    Villingen
    Ob in Fabriken produzierte Mittel zum Leben noch diesen Namen überhaupt verdienen ?

    MfG
    Hätten sie gern einen Weichmacher mit Geschacksverstärker ?
     
  8. paula marx

    paula marx Guest

    da nicht direkt zum Thema des Threads, muß ich leise :tuscheln: ja, bitte gern, möchte den Weichmacher mit Geschmacksverstärker; hätte man sich noch genußvoller in den Pulli des Herzallerliebsten reinknudeln können :lick1:
     
  9. Feariel

    Feariel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Februar 2008
    Beiträge:
    13
    Werbung:
    Also für lebensmittel (oder wie man sie auch immer nennen will... :) ) habe ich noch nie gependelt... bis jetzt nur über Personen, allgemein fragen, usw. Aber ich hatte nie die Person genommen und berührt wärend dem pendeln...
    Ich denke aber dass es warscheindlich wirklich am besten ist wenn du mal ausprobierst...

    Ehm, ich weis ich kann jetzt einbisschen übertrieben tönen aber: falls es dir wirklich sehr schlecht ghet, dann gehe trotzdem zu einem Artzt, pendeln ist sicher ganz gut, aber es ist auch sinnvoll sich untersuchen zu lassen... :)

    Liebe Grüsse

    Feariel
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen