1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Lebensmitte

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Sadi._, 21. Juni 2016.

  1. Sadi._

    Sadi._ Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Mai 2016
    Beiträge:
    2.317
    Werbung:
    Ich würde gerne allgemein etwas über mein Radix erfahren. Danke fürs erstellen lieber @ELi7
    Vor allem jetzt für die 2. Lebenshälfte.
    Der Wassermann würde mich sehr interessieren.
    Lieber @Arnold wäre schön, wenn du auch etwas dazu sagen würdest.

    danke
    Sadi :)

    BerechnungRadixGrafik1.png
     
    sindi gefällt das.
  2. Arnold

    Arnold Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2005
    Beiträge:
    4.969
    Ort:
    Kirchseeon/München
    Liebe Sadi,

    Ich habe inzwischen deine Daten über das Bild ausmachen können, wobei mir der Geburtsort hierfür noch fehlt. So kann ich nicht so detaliert meine Deutungsansätze aus dem vorhandenen Bild herauslesen. Deine Sonne steht in der Konjunktion mit deinem aufsteigenden Mondknoten im vierten Haus. Dabei geht diese Konjunktion über die Zeichengrenze Steinbock!Wassermann, und auch dein Mond steht im Zeichen des Wassermanns. So mag für dich der esoterische Saatgedanke vom Wassermann von Bedeutung sein: "Wasser des Lebens bin ich, bereit auszugießen für die Dürstenden"! Ein Mond im Wassermann bringt oft unkonventionelle Eigenart mit sich, indem er besonders Freiheitsliebe in sich trägt. Starke Kontaktmotivation, wobei du dich entsprechend der Stellung des Mondes im Stressbereich zum fünften Haus hin oft angestrengt fühlen kannst. Ein Mond kann reflektieren aber nichts leisten! Der aufsteigende Mondknoten im vierten Haus des Krebses verlangt ein "in die eigene Tiefe gehen" - so dass deine Anlagen für Psychologie eine echte Forschernatur bringt. Mars als Forscher kann hier für dich die besagte Spürnase sein, da er im Aspekt mit Mond und Uranus steht.

    Der aufsteigende Mondknoten zeigt ebenso an, gegebenenfalls einen oder beiden Elternteilen irgendwann verzeihen zu können, was zuletzt Aussöhnung wäre. Auch dieses "aus dem Bauch heraus handeln" wäre für dich eine Bestätigung, da der unbewusste Horoskopraum bei dir sehr stark besetzt ist! Dein Alterspunkt befindet sich gegenwärtig kurz nach dem Invertpunkt im achten Haus, so dass er jetzt die Konjunktion mit Saturn bekommt und zugleich alle die Planeten "anzündet" welche mit ihm Aspekte im Radix bilden. Eine energetisch heftige Zeit von Transformationsprozessen, da deine Sonne, Jupiter, Pluto und Neptun ebenso in dieser Phase aktiviert werden.

    Der Saturn steht ebenso für alle bisher gemachte Lebenserfahrung, so dass sein Reifeprozess aktiviert wurde. Im Radix steht er mit Pluto und Uranus im Aspekt, so dass er die ganzen Geschichten irgendwie bereits kennt, was Besitz oder Verlust bedeutet, und der eigene Weg, der Zugang zu den feinsubstilsten Ebenen eines Neptun/Transzendenz. Jedenfalls herrscht der Pluto esoterisch im 12. Haus und im achten Haus exoterisch. Nutze das stille Kämmerlein des 12. Hauses, da du dort den Zugang zu der Transzendenz hast, was auch dein erster Strahl von Pluto mit "Wille und Macht" bestätigt! Dieser Wille ist übergeordnet, aber ich kann mich ihm unterordnen, von ihm führen lassen. Neptun in zwei: als Kind kann der Selbstwert verfliegen. Aber ebenso steht hier im zweiten Haus die eigene Anlage, also das, was man bereits auf diese Welt mitgebracht hat.

    Der Saturnübergang hält sozusagen Zwischenbilanz, befindet sich aber derzeit im Schmelztegel der Transformationen und Wandlungen. Seine Erkenntnis kann hier sein, dass seine Beständigkeit in der Vergänglichkeit aller Dinge liegt! Jeder Körper im Kosmos ist diesem Stirb und Werde ausgesetzt. Und dein Weg ist der, indem du hinter die Kulissen schaust, um letztlich die tiefsten Zusammenhänge der Schöpfung zu erfahren! Saturn hat Ringe und er ringt nach Wahrheit, empirischer Wahrheit, die ihm Pluto im achten und auch im 12. Haus offenbaren kann!

    Auf deiner Ich - Seite im Bild fallen Uranus, Neptun und Pluto auf, so dass man sich selbst oft ein Rätsel sein kann! :) Dein Alterspunkt geht dieses Jahr noch durch den Stier, um in einen guten Jahr in die Zwillinge zu wechseln! Da stehst du am Talpunkt, der tiefsten Stelle im ganzen Horoskop, der im achten Haus den Talpunkt ebenso vom ganzen Häuserkreis bildet. Da geht ein absolut neuer Lebensabschnitt einher, da alle Luftzeichen aktiviert werden, ebenso Uranus und Pluto in der Waage im Trigon, sowie aufsteigender Mondknoten und Mond, ebenso im Trigon. Alle Veränderungen können in dieser mehrjährigen Phase sehr gut angegangen und umgesetzt werden!

    Alles liebe!

    Arnold
     
    Läufer, Sadi._ und sindi gefällt das.
  3. Sadi._

    Sadi._ Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Mai 2016
    Beiträge:
    2.317
    Wie kann man sich dieses "anzünden" vorstellen?

    Wird dadurch "altes" verbrannt, oder muss brennen, loslassen usw..
    Wie Phönix aus der Asche.
    Oder wird plötzlich ein Funke entzündet. Eine Idee aus dem tiefen Inneren.
    Eine Basis "erschaffen" wo Neues (er)wäschst.
     
  4. Arnold

    Arnold Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2005
    Beiträge:
    4.969
    Ort:
    Kirchseeon/München
    dieses Anzünden bedeutet, dass ein Planet vom Alterspunkt im Aspekt aktiviert wird! Da wird nichts verbrannt! Verbrannt kann nur ein Merkur sein, sobald er bis fünf Grad eine Konjunktion mit der Sonne eingeht. Merkur wurde daher auch der "kleine Mohr" genannt. Aber das nur nebenbei, ein verbrannter Merkur neigt zur Subjektivität. Der Phoenix aus der Asche ist ein schönes Bild für die Transformationsenergien, die man mit dem Alterspunkt im achten Haus erfährt. Und der Talpunkt, der steht oft für einen Neubeginn. Ideen und Gedanken, die allmählich eine Form annehmen, so dass man diese auf der Folgespitze umsetzen kann.

    Alles liebe!

    Arnold
     
    flimm, LizzyBennet und Sadi._ gefällt das.
  5. Sadi._

    Sadi._ Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Mai 2016
    Beiträge:
    2.317
    Werbung:
    Aktivierung der Luftzeichen
    ich finde das wunderschön als sichtbaren Transfromationsgedanken

     
    urany gefällt das.

Diese Seite empfehlen