1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Lebenskrise endlich vorbei?

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Mylo, 1. Oktober 2011.

  1. Mylo

    Mylo Mitglied

    Registriert seit:
    13. Oktober 2009
    Beiträge:
    112
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben,
    ich hab ja schon öfters geschrieben und um Rat gefragt, danke nochmals an alle die geantwortet haben.
    Es ging meistens um meine Ehe, die jetzt nach Auszug aus dem Haus der Schwiegereltern vorbei ist, seit 2 Wochen. Die Trennung nach 2 jährigem hin und her ist offiziell. Es ist genau das eingetretten wovor ich immer Angst hatte. Am Anfang war es Liebe, 2 gesunde Kinder daraus hervorgekommen und als mein Schwiegervater starb, ging es nur noch bergab. Mein Mann ist damit nie fertiggeworden, jetzt am Ende trinkt er zu viel, zockt am Spielautomaten und sitzt am liebsten im Gasthaus und dazu sagt er, er liebt mich nicht mehr oder er liebt mich doch usw. Ein hin und her. Jetzt zur Zeit streiten wir um die Kinder, er reißt sich nicht gerade darum sie länger als 4 Std. die Woche zu sehen. Ich bestehe auf klare Absprachen, er will aber keine Verantwortung übernehmen. Es geht weiter wie vorher, jetzt nur um die Kinder. Jetzt geh ich zum Anwalt damit er merkt das die Kinder nicht allein nur meine Sachen sind.

    Kann mir jemand sagen, was noch alles auf mich zukommt, anhand der Transite oder obs endlich vorbei ist???
    Ob ich ihn noch liebe weiß ich gerad nicht, ich weiß gerad gar nix.
    Ich hab auch jemanden kennengelernt, aber ich bin noch nicht offen, Leider :-(

    L.G. Mylo und danke
     
  2. Plutonic

    Plutonic Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2011
    Beiträge:
    335
    dein Geburtsjahr wäre noch wichtig zu wissen.

    schöne grüße, plutonic
     
  3. Mylo

    Mylo Mitglied

    Registriert seit:
    13. Oktober 2009
    Beiträge:
    112
    15.02.1979 15h58 in Völklingen
    Danke
    liebe grüsse
     
  4. Plutonic

    Plutonic Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2011
    Beiträge:
    335
    t-pluto im quadrat zu deinem mond ist bestimmt alles andere als angenehm, da gibt es schmerzhafte transformationen was die gefühle angeht.

    der t-neptun auf deiner sonne (männerbild und/oder eigenes selbstbild löst sich auf), t-chiron auf deinem merkur im 8.haus

    t-saturn löst von deiner ic spitze bald. im 4.haus bleibt er aber noch ein bisschen. t-pluto hast du noch bis ende des jahres im quadrat zu deinem mond.

    t-neptun lässt im februar von deiner sonne ab, ist aber dann in konjunktion zu deinem merkur im 8.haus (unter anderem verträge).

    im frühjahr gesellt sich t-uranus in opposition zu deinem mond.

    sagen wir mal so, es wird noch ein bisschen dauern aber es wird deutliche veränderungen geben. auch in der liebe :)

    halte durch und schau auf dich und deine kinder. alles gute für dich!

    schöne grüße, plutonic
     
  5. Mylo

    Mylo Mitglied

    Registriert seit:
    13. Oktober 2009
    Beiträge:
    112
    Morgen ist auch noch unser Hochzeitstag. Es tat so weh, als er sagte, daß er mich nicht mehr liebt und später sate er wollte mir nur weh tun damit. Aber er verhält sich auch so. Unsere älteste Tochter wird diesen Monat 3 Jahre alt. Ich verstehe nicht, wie das so Enden konnte, ich dachte es wäre für immer.
    Er geht weiterhin jeden Tag weg, ich komm mir sehr "verarscht" vor. Ich dachte er würde kämpfen, wenigstens ein bißchen nach einiger Zeit, aber er tut gar nix. Ich fange an Hass zu fühlen und weiß nicht wie ich damit umgehen soll!!! So viel Schmerz hab ich noch nie gefühlt und ich hab die Angst das es nie vorbei geht
     
  6. Gabi0405

    Gabi0405 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2007
    Beiträge:
    11.052
    Werbung:
    Hallo Mylo,

    vor einem halben Jahr schrieb ich dir das:
    http://www.esoterikforum.at/forum/showpost.php?p=3113808&postcount=3

    Und daran hat sich nichts wesentliches geändert. Es ist noch nicht ausgestanden. Das t-Pluto - r-Mond-Quadrat ist exakt und symbolisiert, dass du zur Zeit extremen psychischen Belastungen ausgesetzt bist und das du die Vergangenheit noch nicht loslassen kannst.
    Neptun ist inzwischen wieder rückläufig und nähert sich erneut deiner Sonne, was natürlich nicht unbedingt zur Klarheit beiträgt.
    Liebe Mylo, du steckst mitten in einem Wandlungsprozess. Du weisst ja, Pluto und Neptun laufen langsam und für tiefgreifende Wandlungen braucht es auch Zeit. Bei Plutotransiten kann man eigentlich nur raten: nicht zu viel dagegen ankämpfen, sich nicht zu sehr in Situationen verbeissen und ganz bewusst das Gedankenkarusell ausschalten um innerlich Abstand zu gewinnen.

    lg
    Gabi
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen