1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Lebenskreislauf im Tierkreis

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von anthropos, 22. Februar 2003.

  1. anthropos

    anthropos Guest

    Werbung:
    Hat da von schon jemand gehört? Als im Zeitalter des Stieres sich die Sternzeichen mit den Sternbildern deckten... da war es doch auch, daß die Mythen entstanden, als die sich also in das kollektive Bewußtsein des Menschen einbrannten - jedenfalls da auf der Weltkugel, wo die Astrologie ihren Anfang fand. Der Mythos der Sonnenlaufes, der den Lebenskreislauf symbolisiert. Und der sich in vier Teile gliedert: Geburt, Zenit, Tod und Unterwelt/Wiedergeburt... Stier, Löwe, Skorpion, Wassermann. Kann man das so sagen????

    ndf
    Anthropos
     
  2. Anita

    Anita Guest

    Ich verstehe Deine Frage nicht, meinst Du Zyklen wie z.B. Saturnwiederkehr?
     
  3. Floater

    Floater Guest

    Der Tag, an dem ich herniederkam, von dort, wo ich nun nicht mehr ... bin ich dort, wo oben, wie unten? So wie Hermes es schon sprach? in der Smaragdina. Ein Lebenszyklus will beendet werden - gegliedert in 4, in drei, in ein. Kann man das so sagen??

    Gib uns noch ein paar Details, Anthropos.
     
  4. anthropos

    anthropos Guest

    ... hmm, also: Ob sich der Kreislauf des Lebens (Geburt, Leben, Tod, Wiedergeburt) sinnbildlich in der Astrologie wiederfinden läßt, nämlich vom Stier über den Löwen, den Skorpion und den Wassermann??
     
  5. Mara

    Mara Guest

    Hi anthropos,

    der Kreislauf des Lebens findet sich m.E. auch in den Tierkreiszeichen wieder.

    Der Widder ist erst die Idee - der Stier holt die Idee in die Materie - also "Geburt".

    Jedes folgende Zeichen bringt einen neuen Aspekt hinzu.

    Die vier Zeichen: Stier, Löwe, Skorpion, Wassermann sind die Eckpfeiler. Sie finden sich auch im Tarot wieder auf der Karte "Die Welt".

    Die Fische sind dann wohl die endgültige Auflösung ?!?

    mara
     
  6. Caitlinn

    Caitlinn Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2002
    Beiträge:
    914
    Ort:
    Österreich
    Werbung:
    ...hm... sollte mich vielleicht doch einmal mit Astrologie genauer auseinandersetzen......
    bisher habe ich es so interpretiert: jede Station im Tierkreislauf zeigt eine Persönlichkeit/einen Persönlichkeitsanteil in mir auf.....so nach der These "ich bin viele....."

    und nachdem bisher Aussagen von Astrologen zu meinem Horoskop nicht viel Stimmiges zutage brachten.........dachte ich, ich laß es lieber ........ bin halt jemand, wo die ermittelten Daten nicht übereinstimmen.............
    Die letzte Aussage eines Bekannten, der sich seit vielen Jahren sehr intensiv mit Astrologie auseinandersetzt, war "Dein spiritueller Weg endet 2001......" - hab lang darüber nachgedacht, wo etwas endet, beginnt doch etwas Neues, ......?
    Nun haben wir 2003 und bis jetzt hab ich noch nicht viel davon bemerkt........steh ich auf der Leitung??

    muß mal in mich hineinhören,,,,,
    Caitlinn
     
  7. Mara

    Mara Guest

    Hatte ich Dir mal eine Auswertung von meinem Computerprogramm geschickt?

    Ich habe viele Analysen machen lassen und gelesen, aber bei dieser Auswertung bin ich hängen geblieben. Sie hat meine Anlagen und Energien am besten widergegeben.

    Es sind alles Symbole, Caitlinn, auch die Astrologie. Es kann m.E. nicht sein, dass Du Dich in Deinem Radix nicht spiegelst.

    Hast Du vielleicht die falschen Daten ???

    Irgendwann wächst man allerdings darüber hinaus, stelle ich fest, aber trotzdem kann ich die Energien immer noch spüren und gebrauchen, wenn ich will.

    Ob Astrologie sich eignet in die Zukunft zu sehen? Nach meiner Erfahrung eher "nein". Es kommt darauf an, wie Du die Energien lebst ... das kann man nicht vorhersagen, jedenfalls kein Fremder - höchstens Du selbst -

    Du weißt ja - es ist Dein Weg !!!

    Vielleicht magst Du Dich deshalb auch nicht von Deinem Radix festlegen lassen. Ich finde, Du hast einen enormen Freiheitsdrang. Kann natürlich sein, dass Dir so ein Radix zu eng ist ? Würde heißen - Du willst nicht sehen - :wut2:

    Keine Angst, Caitlinn, das Radix ist nach oben offen :D :D :D

    mara
     
  8. anthropos

    anthropos Guest

    Mara,

    Ja, genau die vier Eckpfeiler! Die kommen ja auch als Symbole für die vier Elemente Feuer, Wasser, Luft und Erde vor. Als müssen die schon etwas besonderes sein unter den anderen Tierkreiszeichen, oder nicht? Bilden die vier vielleicht sowas wie ein Achsenkreuz in dem Tierkreis? So wie beim Ziffernblatt einer Uhr es die 12, die 3, die 6 und die 9 tun? Aber wieso läuft dann die Uhr linksherum? :confused: :tongue: Und wieso beginnt der Tierkreis mit dem Widder? (Das tut er doch, oder irre ich mich?)
     
  9. Caitlinn

    Caitlinn Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2002
    Beiträge:
    914
    Ort:
    Österreich
    Hi Du,
    also sowas.......... ich und nicht sehen WOLLEN.....tz tz tz...:confused: ;) ..... wo ich doch mein Bestes gebe ..... wo knall ich denn an die Wand (Brett vorm Kopf?? - dann muß es ja ein ganzer Bretterstapel sein...) und will nicht sehen???? ------- Wenn ich etwas nicht sehen will, dann ist es mein Mittelmaß - ich versuch dauernd, herauszufinden, wo, auf welchem Gebiet ich Genie sein könnte...bin leider noch nicht fündig geworden ...seufz...

    Nein, Computerausdruck hast Du mir noch keinen geschickt.......zumindest ist keiner bei mir angekommen......

    Was mich an den bisherigen Aussagen immer überrascht hat, war, daß die Auswerter mir bestimmte Daten vorlegten, z.B. Geburt von Kindern, Eheschließung, Krankheiten usw. , und es dann nicht glauben konnten, daß diese Daten nicht mit meinen erlebten Zeitpunkten übereinstimmten.
    Einer hat gesagt, nachdem er mich von oben bis unten gemustert hat, er könne nicht glauben, daß ich und die Person, für die er das Horoskop errechnet hat, dieselbe sei...
    Ein anderer hat gesagt, nachdem, was er als Kindheitserfahrung bei mir sieht, dürfte ich eigentlich nicht mehr leben.....

    Die Daten, die ich zur Verfügung habe, stimmen laut Aussage meiner Mutter und Geburtsurkunde..........wer weiß schon etwas Genaueres??......

    Mit Freiheitsdrang hast natürlich recht..... hat natürlich auch seine Geschichte .........

    ...ich mich in meinem Radix spiegeln?....dazu müßte ich erst mal eines vorliegen haben, das ich auch verstehen kann....bin wahrscheinlich immer nur Menschen begegnet, die nichts aus der Hand geben wollten.......war wohl noch nicht der richtige Zeitpunkt?......
    .... nach oben offen ist gut........:D

    Caitlinn
     
  10. Mara

    Mara Guest

    Werbung:
    Caitlinn,

    schick mir doch bitte noch mal Deine Geburtsdaten rüber oder vervollständige Dein Profil - wie Du willst... ich finde sie nicht mehr :-(

    Dann bekommst Du von mir Radix und Auswertung.

    Ich denke mal, wenn man Astrologie als Beweismittel benutzt, kann sie nicht funktionieren. Astrologie ist wie ein Thermometer - sie zeigt an - aber sie macht nicht ...

    mara
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen