1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Lebenshilfe / Deutungshilfe

Dieses Thema im Forum "Tarot" wurde erstellt von TW2000, 12. Juni 2005.

  1. TW2000

    TW2000 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juni 2005
    Beiträge:
    3
    Werbung:
    hi,
    - ich hoffe ihr könnt mir helfen.

    Ich leide seit über einen Monat an Schmerzen in etlichen Gelenken und hab eine Ärzte Odyse hinter mir ... Die letzte Diagnose beruhte auf einer verschlepten Bronchites, wobei die Ereger ins Blut gegangen sind und nun die Gelenke angreifen...
    Seit Montag nemme ich wieder Antibiotiker und versuche mein Schmerzmittel abzusetzen. Das Antibiotiker schlägt bis jetzt nicht an...
    Ich bin vorhin aus dem Schlaf aufgeschreckt - ein Alptraum (was ich sonst nie habe) Daraufhin hatte ich das Bedürfnis mir Karten zulegen (was ich ewig nicht mehr gemacht habe).
    Meine Deutung erschreckt mich und ich frage mich ob ich sie überhaupt richtig deuten kann und darum bitte ich um Hilfe.

    Hier die Karten - keltisches Kreuz - RaiderWhite Karten:

    1: Stäbe2
    2: Schwerter9
    3: König der Schwerter (auf dem Kopf)
    4: Stäbe8 (Kopf)
    5: Stäbe10
    6: Kelche10 (Kopf)
    7: Münzen7 (Kopf)
    8: Gerechtigkeit (Kopf)
    9: Page der Münzen (Kopf)
    10: Schwerter4 (Kopf)

    Danach habe ich aus einer Stimmung noch 2 Karten gezogen. Bei der ersten habe ich mich auf die Ursache konzentriert und bei der zweiten habe ich nach der Lösung gesucht

    1. König der Stäbe (Kopf)
    2. Welt

    Ich hoffe mir kann jemand helfen.

    Grüße,
    Thomas
     
  2. Paulina

    Paulina Guest

    Guten Morgen Thomas,

    ich habe Deine Karten hier vor mir liegen und das sind klare Aussagen. Für echte Diagnosen ist zwar der Arzt zuständig............... aber ich werde Dir eine Mail senden, da die Ursachen für Deine Beschwerden sehr pesönlich sind. Ich möchte sie in diesem Fall hier nicht öffentlich schreiben.

    Bis später.

    Liebe Grüße :kiss3:

    Paulina
     
  3. Missye

    Missye Guest

    Werbung:
    Hallo Thomas,

    ich habe mir vorhin diese Legung durch den Kopf gehen lassen.
    Zur Zeit bin ich nicht zu Hause und schreibe von einem Fremdcomputer, da kann ich nur direkt ins Forum schreiben.

    Ich bin von Beruf Krankenschwerster. Da diese wohl schwerwiegende Erkrankung schon einen Monat anhält, bisher keiner der Ärzte helfen konnte und verschieden Antibiotika nicht anschlagen, ist es mit Deutungsversuchen im Internet nicht getan. Ggf ist ein Aufenthalt in einer Speziaklinik nötig, das kann ich aber als Ferndiagnose auch nicht genau sagen.

    Meine Vorschreiberin hat wohl ähnliche Gedanken.

    MfG Vernajoy
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen