1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Lebensherausforderungen

Dieses Thema im Forum "Numerologie" wurde erstellt von herzverstand, 22. Mai 2008.

  1. herzverstand

    herzverstand Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2006
    Beiträge:
    4.802
    Ort:
    Werbung:
    so, dieser beitrag muss jetzt sein,
    auch wenn ich weiß, dass das numerologieforum nicht gut frequentiert ist.:wut2:

    aus www.decoz.com

    Your First Challenge is 6:

    About your First Challenge:
    The duration of the First Challenge usually lasts from birth until approximately the age of 30 to 35.

    Your challenge deals with distorted idealism. Your ideals are unrealistically high, making life difficult for you and others. You have a hard time being satisfied with anything you do, or with what others do for you. You lack gratitude. This prevents you from seeing the beauty in your life. You may also suffer from rigid thinking, which keeps you from having a clear perspective that would otherwise awaken you to the many good things you have received.
    At bottom, this challenge is about having blinders on. You are unable to see a broader view, which makes you think you have all the answers. This keeps away information and perspectives that would be helpful to you.
    Your desire to be of service to others is sincere. However, it may be blocking you from seeing the necessity of working on your own inner development.
    You can be domineering and righteous, often telling others what is right and what is wrong. You often feel a lack of appreciation from others.
    There is an opportunity to be of service, to teach and heal, but you will have to achieve a balanced perspective between your idealism and your resistance to personal transformation.

    das ist ein mosaiksteinchen, wieso ich im beruf schwierigkeiten habe, ein größeres. ich bin idealistisch, will etwas gutes bewirken, aber keinen interessiert es. :nudelwalk jetzt bin ich 31, und hoffentlich muss ich nicht bis zum 35. Lebensjahr warten um in den Beruf einzusteigen. :nudelwalk

    ich habe übrigens vor allem aus idealismus eine liste mit 170 Interessen (!!!) erstellt. aber ich bin noch weit entfernt, diese ideale fallenzulassen. vor allem, wenn ich daran denke, wie wenig wahre ideale im arbeitsleben, auch in meinem angestrebten berufsfeldern (buchhaltung und verwandtes) verwirklicht werden, wird mir ganz anders. Leider ist für mich die Zusammenarbeit mit anderen für mich derzeit kaum möglich. :cry2:

    Liebe Grüße
     
  2. Anakra

    Anakra Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2005
    Beiträge:
    1.855
    Ort:
    Braunschweig
    guenter200 wenn du deinen Idealismus nicht fallen lassen kannst musst du durch genau diese Phase durch. Die Zahlen zeigen immer nur Tendenzen, niemals können Sie sagen dass es so unabdingbar ist. Bist du bereit dich zu ändern wirst du diese Phase anders erleben können, denn die Tendenz bleibt natürlich auch dann bestehen wenn du dich änderst, du hast nur eine andere Möglichkeit des Umgangs gefunden.

    Jede Zahl bringt zahlreiche Möglichkeiten mit wie man die jeweiligen Tendenzen leben kann.
    Nimmst du das Thema, die Tendenz für dich an wirst du sie ganz anders erleben als wenn du ablehnst. Um nur ein Beispiel zu nennen.

    LG,
    Anakra
     
  3. herzverstand

    herzverstand Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2006
    Beiträge:
    4.802
    Ort:
    hallo,

    jetzt komme ich wieder mit einem beitrag aus www.decoz.com.

    und zwar bezüglich der versteckten Leidenschaften und der karmischen Lektionen.
    diese errechnen sich aus der häufigkeit der zahlen, die den buchstaben des namens entsprechen. und zwar sind das aktionsbereiche, die bei einem menschen über- oder unterbetont sind. ich spüre das ziemlich deutlich. und es ist zum heulen, wenn man dauernd den zwang hat, das eine zu denken und zu tun, obwohl man genau weiß, dass das andere besser für einen wäre.:schmoll:

    hier mal die deutungstexte von mir:


    Your Hidden Passion is 1

    You have a strong drive to stand out. You have a great ambition and desire to accomplish. You are highly competitive and want to be the best and the first in everything you do. You are highly energetic and creative. You are capable of influencing and even dominating others. You have highly developed political skills, and can succumb to manipulation unless your ideals are high.
    Ironically, there are times when you lack confidence, especially at an earlier age, but you have the strength to overcome this obstacle.
    You are a survivor, a warrior, a leader. Many great athletes and politicians have this number as a Hidden Passion.
    Too many ones (6 or more in a name of average length), can make a person bullish, aggressive, violent, even tyrannical.

    Ja, wie ich schon im Astrologieforum gepostet habe, übe ich soviel macht aus (aber nur über "illegale" wege), dass ich mich schon abschotten muss.

    Your Hidden Passion is 3

    You are highly social and have a gift for self- expression. You love to entertain and attend parties. You are exceedingly popular, and a good friend.
    You are highly talented in one or more of the arts - writing, acting, music, or painting.
    You need excitement. When things are dull, you tend to fantasize and sometimes exaggerate.
    You are very inspiring and motivating to others. You are blessed with a considerable amount of charm and charisma. You are highly optimistic, which can make you a bit of a rolling stone. You think that the grass is always going to be greener on the other side of the hill.
    You need discipline and focus to make the most of your talents. You can fall victim to scattering your energies. You have to guard against being selfish and indulging in too much sensory gratification.

    fokussieren, oje, das fällt mir schwer - immer muss ich in bewegung sein, immer herumschwirren, obwohl ich genau weiß, dass es zeit wäre, mich endlich auf etwas zu konzentrieren.

    Your Hidden Passion is 5

    You love travel, change, and new challenges. You are highly adaptable and versatile. You have a talent for languages, and are generally good with words. Writing, promotion, and public relations work suit you perfectly.
    You are sensual and a bit impulsive. You love to satisfy your senses, which can get you into trouble. Overindulgence in food, drink, sex, and drugs are common among people with too many 5s - six or more.
    You are resourceful and original. You have a good sense of humor and a quick tongue.
    Your desire for freedom is extremely strong and it will take effort and discipline to stick with whatever it is you started. There is a tendency to give up a project or situation prematurely.
    You may be interested in too many things, which can make it hard for you to apply yourself to one area successfully.
    You are very unconventional.
    Commitment in relationships and your work is fundamental to your happiness. You may have a tendency to wander from person to person, job to job, making depth of relationship or deep expertise difficult.

    ja, der hedonismus ist ein übel bei mir. eigentlich verachte ich ihn. doch immer wieder habe ich den zwang, zum kühlschrank zu laufen oder ähnliches. ich hoffe, irgendwann ist erlösung in sicht.

    Your Karmic Lesson is 4

    You feel confusion about your life's direction. You will have to establish a methodical and disciplined approach. You need to create a foundation for your life. Otherwise, you will feel lost and tossed about by change.
    You have trouble finding the work you do best. You tend to be somewhat impractical and disorganized. You look for the answers to life's problems outside yourself, rather than within. New jobs start off as The Answer, but do not have the same glamour for long. You quickly discover that the new work requires the same effort and perseverance, without the excitement you expected, which may cause you to give up too soon.
    Concentration and application need to be strengthened. The effects of this Karmic Lesson are diminished if you have at least one 4 among your core numbers (Life path, Birthday, Hearts Desire, Expression or Personality Number).

    jaja, ich finde so schwer einen job, der mich wirklich befriedigt, habe angst, für längere zeit an einem gleichen arbeitsplatz zu sein und ausdauer beweisen zu müssen. die jobprobleme machen mir wirklich zu schaffen.

    Your Karmic Lesson is 6

    You have a major issue with commitment and responsibility to others.
    You have a hard time committing to marriage and other important personal relationships. You have to learn to show true emotion.
    You may feel isolated and alone, but do not understand why. The reason is that very often you form relationships yet remain heavily guarded, putting up a show of emotion without truly communicating affection or care. This can make the bond between you and others superficial. You must learn to establish sincere relationships.
    You will learn the importance of close friends and lasting relationships. You will learn to give and, when necessary, sacrifice. This is the one true way to true friendship and lasting love.
    The effects of this Karmic Lesson are diminished if you have at least one
    6 among your core numbers (Life Path, Birthday, Heart's Desire, and Personality Number).

    oje, beziehungsprobleme. immer wieder brechen beziehungen ab und ich bin hilflos meinen inneren trieben ausgeliefert. oft bin ich unzufrieden mit meinen beziehungen und eine beziehung zu einer frau hat noch nie geklappt.

    das ist erstmal eine traurige bestandsaufnahme. früher ließ ich mir viele gute ratschläge von anderen menschen geben, was bewirkte, dass ich meine probleme nicht spürte, dafür die der anderen. nun bin ich auf eigenen füßen und es tut weh, so unvollkommen zu sein. komme ich da jemals raus?

    liebe grüße
     
  4. Anakra

    Anakra Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2005
    Beiträge:
    1.855
    Ort:
    Braunschweig
    hab mir gerade deine Ideale durchgelesen.... und mir kam zunächst die Frage auf warum du so ein starkes Bedürfnis danach hast, hatte sich natürlich nach ein paar weiteren Beiträgen auch schnell wieder geklärt, du weißt es selbst nicht.

    Deinem Beitrag hier entnehme ich dass es dir bei der Frage mit den Idealen ganz besonders um deinen Beruf geht.

    Um welchen Beruf geht es dir und was für Schwierigkeiten hast du?
    Ich kann dir vielleicht nicht Helfen dass du deinen Beruf nun machen kannst, aber vielleicht kann ich dir ein wenig Helfen die Mosaiksteine zu einem Bild zusammen zu setzen.;)

    Kannst mich sonst auch per PN anschreiben...ganz wie du willst

    LG,
    Anakra
     
  5. herzverstand

    herzverstand Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2006
    Beiträge:
    4.802
    Ort:
    hallo anakra!

    also mit der 4 habe ich besondere schwierigkeiten.:nudelwalk
    ich habe immer praktische frauen bzw. mädchen geliebt (4-orientierte), die mir das ausgleichen sollten und mich vollständiger machen sollten. doch das waren allesamt mädchen, welche noch nicht im berufsleben standen, somit noch ungefährlich. als sie in den beruf eintraten, konnte ich es in ihrer gegenwart kaum noch aushalten, weil sie mich ständig unter druck setzen wollten. auf diese weise habe ich einen großen traum (eine illusion) verloren.
    ich habe immer versucht, alles was nach 4 roch, in meinem tun strikt abzulehnen. und das habe ich bis aufs äußerste durchgezogen. in der schule ging es noch, wenn auch zum teil mit lehrerschelte. doch als ich erkannte, dass man mich auf der uni nicht als 4-frei gelten lassen wollte und dass selbst die uni der 4 untergeordnet war, verlor ich ein gros meiner hoffnungen (und illusionen) ans leben.
    im grunde habe ich die 4 immer gehasst, weil ich die würdelosigkeit sah, für die sie unter den menschen sorgte. vielleicht auch bei meiner mutter, die auch keine 4 im geburtsdatum hat - aber sogar die wollte mir eintrichtern, dass ich gefälligst mehr praktisch orientiert sein müsse.:nudelwalk und wenn ich noch an die freunde denke, die mich beschützen wollen, so etwas ist auch nicht auszuhalten - wahrscheinlich wollen sie mich eben aus diesem grund beschützen (diese säcke), dabei bin ich der einzige studierte unter ihnen.
    mir fällt die fehlende praxisbezogenheit wirklich schon überall ungut auf. sogar im schach muss ich weniger träumen und mehr arbeiten und mich gegen früher gegen mich chancenlose gegner anstrengen. dabei war schach für mich früher eine 4-freie oase. ich will gar nicht mehr schachspielen, weil es mir zu peinlich ist, schwächer zu spielen als früher. ich weiß dass schach in dieser hinsicht nichts mehr besonderes für mich ist - sodass ich lieber tätigkeiten machen sollte, welche mich vom gefühl her und vom ergebnis her am meisten ansprechen.
    aber noch habe ich einige dinge, welche 4-frei sind:weihna1, zum bleistift das esoterikforum, einen chat, bücher, haustiere. erst wenn mir das auch genommen wird, bin ich bereit, mich mit praxisbezogenen dingen zu beschäftigen - so stark ist mein widerstandswille.
    immerhin ist die 4 die herausforderung in den lebensjahren 30/35 bis 60 von mir. und ich werde mich somit wohl diesen dingen stellen müssen. jetzt weiß ich auch, warum man mich in keinem unternehmen aufnehmen will - weil ich die 4 nicht mag. es gibt heutzutage anscheinend kein unternehmen, welches solche leute wie mich will.:nudelwalk
    aber das ist kein wirkliches problem für mich, denn mir ist meine jetztige situation allemal lieber als mich quälen zu lassen.

    liebe grüße
     
  6. herzverstand

    herzverstand Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2006
    Beiträge:
    4.802
    Ort:
    Werbung:
    dass die 4 eine todes- und unglückszahl ist, wie die chinesen meinen, kommt mir auch so vor.:D
     
  7. SpiderWoman

    SpiderWoman Guest


    Das Wesentliche der Vier Beine ist doch die eigene innere Stabilität, so dass geistig nichts mehr gefühlsmässig umhauend wirkt.

    Die Vier gehört doch zu Dir wie alle Jahreszeiten und ihre Bewusstseinsqualitäten und bedeutet doch nicht, dass Du aus Dir etwas anderes machen mußt anstatt all dem was Dir ganz natürlich entspricht.

    Schliesslich hat in unserer Gebäude-Welt fast alles vier Ecken, was Dir doch nicht als Schutz-Raum verhasst sein dürfte. Es geht einfach nur um Dein stabiles Selbst-Bewusstsein, was Dir geistige Immunität schenkt
     
  8. SpiderWoman

    SpiderWoman Guest

    Noch ergänzend: Alle Möglichkeiten sind doch für Dich praktisch, die Du geschickt für Dich zu nutzen verstehst und ihre Praktikabilität sowohl in der Form als auch als Thema für Dich offenbaren - oder???

    Ich bin zum Beispiel selber irdisch nicht so praktisch orientiert, als dass ich mich ständig mit praktischen Angelegenheiten beschäftigt halten müßte und darüber nicht mehr zu wirklich praktischen Gedanken komme, die meinem Seelen-Heil dienen...

    Praktisch ist also all das, was uns nützlich ist.
     
  9. Grapefruitmoon

    Grapefruitmoon Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juli 2008
    Beiträge:
    304
    Ort:
    Wien
    Wann ist denn dein Geburtsdatum?

    Liebe Grüße
     
  10. herzverstand

    herzverstand Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2006
    Beiträge:
    4.802
    Ort:
    Werbung:
    Your Third Challenge is 2:

    About your Third Challenge:
    The duration of the Third Challenge is felt throughout your life.

    You are overly sensitive and too aware of other peoples' expectations. You suppress yourself to avoid feeling conspicuous. You can be overwhelmed by self-consciousness. You fear gossip about you. As a result, you become inhibited. All of this results in a suppression of your own individuality and uniqueness. You yearn to blend into the crowd.
    You let your own feelings and emotions play too big a role. Your hypersensitivity causes fear, timidity and lack of self-confidence. And you experience unnecessary fear and emotional turmoil.
    Little things seem disproportionately difficult to overcome and sometimes have a paralyzing effect. Jealousy can cause much pain and misunderstanding.
    These negative aspects of the challenge actually spring in part from positive characteristics you possess, especially your acute awareness and intuition. You are an antennae for other peoples feelings; you know before a word is spoken how they feel.
    You lack the inner strength to maintain your own center, and try to conform to the prevailing emotional atmosphere.
    This challenge makes you understanding and compassionate; you have an enormous empathy for the inner turmoil of others and can do much good for people with emotional problems.

    dieser dauernde mist, dass ich mich nicht auf meine ziele und handlungen konzentrieren kann, darf nicht verhindern, dass ich beruflich erfolgreich bin!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!:tomate::tomate::tomate::tomate::tomate:
     

Diese Seite empfehlen