1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Lebensaufgabe / Bestimmung

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von AlphaOmega71, 7. Januar 2017.

  1. AlphaOmega71

    AlphaOmega71 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Januar 2017
    Beiträge:
    171
    Ort:
    wenn ichs dir sage, muss ich dich töten
    Werbung:
    wer hat lust, mein persönliches horoskop/kosmogramm zu erstellen?

    ich würde nicht fragen, wenn es nicht ein "besonderes" wäre. mag jetzt eingebildet klingen, aber ich weiss oder bin überzeugt, dass ich eine besondere aufgabe zu erfüllen habe. eine sehr schwere aufgabe!
    ich hab auch eine theorie, worum es geht, aber ich hätte gerne eine "bestätigung" oder auch ein "dementi", falls ich mich irren sollte.
    traut sich jmd. das zu?
     
    Pfeil gefällt das.
  2. Pfeil

    Pfeil Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2012
    Beiträge:
    2.884
    Ort:
    Berlin
    Dieses Gefühl eine besondere Aufgabe zu haben dürfte mit dem Saturn-Pluto Trigon angezeigt sein:

    Horoskop Alpha.gif

    Ist das das richtige Datum?
     
  3. AlphaOmega71

    AlphaOmega71 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Januar 2017
    Beiträge:
    171
    Ort:
    wenn ichs dir sage, muss ich dich töten
    die daten stimmen
     
    Pfeil gefällt das.
  4. Pfeil

    Pfeil Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2012
    Beiträge:
    2.884
    Ort:
    Berlin
    Das Trigon Saturn-Pluto zeigt die Gabe, die Ordnung subtiler Energien zu verstehen nud macht daher für Führungsaufgaben geeignet. Mit dem Trigon zu Vesta am Aufsteigenden Mondknoten wird die Richtung vorgeben. Dort liegt das Glück (Glückspunkt).

    Mit dem Quadrat Saturn-Mars wird das anvisierte Ziel mit großem Elan angestrebt, wobei aber auch die Gefahr besteht, dass um des Ergebnisses willen jegliche Vorsicht vernachlässigt wird. Das könnte irgendwann zum Sturz aus der Höhe führen. Wie bei Hitler, der eine ganz ähnliche Konstellation hatte, Saturn in 10 Quadrat zu Mars. Sein brutales Ende ist bekannt. Abmildern kann man das durch äusserst gewissenhafte Einhaltung der Regeln.

    So oder so wird man sich irgendwann aus dem Beruf zurückziehen. Spätestens dann wird die Frage aufkommen, warum eigentlich der saturnische Ehrgeiz, Was will man mit all dem eigentlich erreichen? Und das dürfte die eigentliche Aufgabe dieser Inkarnation sein.
     
    Gelbfink und flimm gefällt das.
  5. Gelbfink

    Gelbfink Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Februar 2015
    Beiträge:
    1.408
    Ort:
    Bayern
    Hall Pfeil,
    diese Konstellation hat bestimmt etwas angenehmes und dürfte dazu beitragen, sich machtvoll mit Verantwortung in einer vielleicht beruflichen Position durchzusetzen. Ein Mittelpunktstreben ist in jedem Fall durch diese Konstellation schon mal angezeigt. Streben nach Anerkennung sollte nicht ganz fremd sein.
    Die Aussage,
    und
    bringt mich jedoch auf eine vollständig andere Idee.

    Ich kann mir gut vorstellen, dass AlphaOmega71 (im Folgenden kurz. A.O.) dem Gruppendruck nachgibt, um dazuzugehören. Zu emotionalen Situationen sehe ich eine große Distanz. A.O. stelle ich mir gut als weiblichen Veränderer vor, der dadurch eher oder manchmal unnahbar wirkt. Sie will immer das Besondere tun, sowie den Überblick darüber haben, was tatsächlich los ist. Sie will verändern und sucht bewusst oder unbewusst Konfrontationen und tendiert dazu, rebellisch Veränderungen herbeiführen, sie rotiert ständig auf 150 % und will immer wieder Neues erleben. Ein Mensch dieses Typus kann mit einem solchen Horoskop Konsequenzen entwickeln, um nachhaltige Veränderungen aus dem Herzen heraus herbeiführen.

    Vehementes und stimmungsabhängiges Vertreten der Freiheit und Unabhängigkeit. Freizeitorientiert und stets auf das Wohl der anderen bedacht erstickt sie möglicherweise andere in ihrer Fürsorglichkeit. Vorherrschend dürfte eine gefühlsbetonte Emotionalität zu Tage treten. Ich halte es für möglich, das ein feministischer Kurs eingeschlagen wurde, der zum Ziel hat, sich aus der traditionellen Frauenrolle zu distanzieren.

    Zu dem könnte ein Drang vorliegen, sich mit Esoterik und Hintergründigem auseinander zu setzen und jenseits des Normalen zu glänzen. Schon allein die Aussprache von Missständen oder Unangenehmen Dingen versetzt andere immer wieder in Erstaunen. In jedem Fall leuchtet das Licht in der Rolle eines klassischen Helfers.

    Gerne stellt sich A.O. in einem glanzvollen Licht dar. Informationen die zu Verfügung stehen, werden genutzt, um sie wirkungsvoll weiterzugeben und dafür Bewunderung zu erhalten. Vielleicht verfügt Sie auch über besondere Fähigkeiten in mathematischen, technischen oder handwerklichen Angelegenheiten, die andere immer wieder begeistern könnten.

    Was wäre nun noch die Aufgabe, die es zu erfüllen gibt?
    Routinen suchen und sich auf Wesentliche Dinge konzentrieren. Insbesondere Details sollten mehr in den Vordergrund gerückt werden. Die Handlungsweise sollte nicht immer eine Reaktion auf Verhaltensweisen anderer sein, sondern proaktiv und aus der eigenen Verwantwortung heraus entwickelt werden.

    Die Eigenständigkeit ist völlig gehemmt, vor allem beim Analysieren und Einordnen. Wenn dies entwickelt wird, entsteht auch gleichzeitig eine enormer Nutzen für andere.

    Sie könnte lernen Gefühle wahrzunehmen und Kritik anzunehmen, Risiken eingehen und sich nicht mehr in Alternativen flüchten.
     
    Pfeil gefällt das.
  6. AlphaOmega71

    AlphaOmega71 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Januar 2017
    Beiträge:
    171
    Ort:
    wenn ichs dir sage, muss ich dich töten
    Werbung:
    erstmal vielen dank für eure arbeit und mühe Pfeil und Gelbfink.
    ich will mich gerne mit meinen fähigkeiten revanchieren. was ich kann, könnt ihr meinem profil entnehmen.
    scheut euch nicht, mich zu fragen; ich helfe gerne und ich bin sehr gut in meinen bereichen.

    hier nun meine Rückmeldung:

    das ist korrekt, also die Ordnung und Wahrnehmung subtiler energien. ich bin hellfühlig. desweiteren strebe ich führung an.
    verstehe ich das richtig, mein glück liegt in der wahrnehmung/ordnung der energien? denn das ist tatsächlich meine größte leidenschaft!

    korrekt! ich bin mit fleiss, eifer und leidenschaft bei der sache! jedoch ist mein ziel nicht das, was hitler verfolgt hat.
    es ist etwas anderes ... und darum geht es mir hier: WAS ist die aufgabe/das Ziel?
    sorry, ihr habt etwas übersehen, weil ihr nicht wisst, wonach ihr suchen müsst. ich bitte euch, es nochmal zu versuchen. ich weiss, es ist da und ihr könnt es entdecken. bitte wühlt in allen ecken für mich. ich kann euch nur sagen: das ziel ist "herausragend". ich weiss nicht, wie ich es sonst ausdrücken soll. bitte vertraut mir, dass ich keinen scheiss erzähle.

    sehr vieles, was Gelbfink beschreibt, ist korrekt. insbesondere:

    ich bin sicher, meine lebensaufgabe hat damit zu tun, denn meine eigenständigkeit war nicht nur gehemmt, mich gab es gewissermaßen nicht einmal. ich existerte lediglich irgendwie vor mich hin, ohne jedwedes Ich-Gefühl.... das hat sich geändert, weil ich hart an mir gearbeitet habe und mein erklärtes ziel ist die EIGENSTÄNDIGKEIT. jedoch .. meine frage lautet .... welche lebensaufgabe ist mit ihr, also meiner angestrebten Autonomie, verbunden?

    eure arbeit, was ihr rauslesen könnt, ist wunderbar. ich vermute, sie ist genauso eure leidenschaft, wie ich sie von meinen fähigkeiten her kenne.
    eure arbeit erinnert mich an meine eigene. nur, dass ich eine andere herangehensweise habe; über einen anderen "kanal"gehe.

    mir fällt da grad noch eine frage ein .... vieles, was Gelbfink schreibt, war in meiner vergangenheit tatsächlich so ... vor allem das bedürfnis, dazu zu gehören. gibt es auch sowas wie eine "potentialanalyse" ... wohin ich mich entwickeln kann?

    danke.
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Januar 2017
    Gelbfink und Pfeil gefällt das.
  7. Gelbfink

    Gelbfink Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Februar 2015
    Beiträge:
    1.408
    Ort:
    Bayern
    Ja, gibt es.
    Vielen Dank erst mal für Dein Feedback.
     
    Pfeil gefällt das.
  8. Pfeil

    Pfeil Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2012
    Beiträge:
    2.884
    Ort:
    Berlin
    Astrologisch geht der Blick ja, wenn es um das Ziel geht, meist auf den MC, AC also die Achsen und den Mondknoten. Dort finden sich Planetoiden. Bemerkenswert Astrowizard in Konjunktion mit Saturn. Er gilt als einer der wichtigsten Anzeiger für Astrologen. So könnte deine Bestimmung sein die saturnische Energie auf die Astrologie zu richten!

    Das Dreieck von Saturn/Astrowizard, Pluto und Mondknoten/Glückspunkt ist eine venusische Figurine und drückt tatsächlich Glück durch Astrologie, also Wahrnehmung subtiler Energien aus.

    In die gleiche Richtung geht auch Ptolemäus am AC. Zusammen mit Astronomia Konjunktion Uranus Opposition Chiron ergibt sich ein Zusammenhang zur Heilkunst. Auch Philosophia am Mondknoten passt in diese Gruppe. Das alles deutet mehr auf die spirituelle Dimension der Heilkunst:

    Horoskop Alpha Astro.gif

    Oder ist es mit Soma am IC deine Aufgabe das uralte Wissen um Soma wiederzubeleben?
     
    Gelbfink gefällt das.
  9. Gelbfink

    Gelbfink Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Februar 2015
    Beiträge:
    1.408
    Ort:
    Bayern
    Die latente Hemmung bezieht sich auf das Handeln und den Unternehmungsgeist. Eingeschränkt sind dadurch die Kreativität und Fähigkeiten zur Organisation. Durch das vorhandene Perfektionsbild oder durch ständige Maßregelungen anderer in der Vergangenheit wird genau diese Handlungsfähigkeit eingeschränkt. Bei Frauen finden wir häufig dabei auch Orgasmuschwierigkeiten.
    Durch eigene innere Blockaden werden äußere Blockaden aufgesucht, die an der eigenen Selbstverwirklichung hindern. Immer meinst Du vermutlich, die Normen der Gesellschaft erfüllen zu müssen. Wenn Du vielleicht Kinder auf die Welt gebracht hast, könnte es sein, dass Du Verantwortung gegenüber den Kindern empfindest, die Dich an Deiner eigenen Selbstverwirklichung hindern, denn nur Du alleine kannst Dich darum kümmern, "andere können das nicht".
    Es geht darum, die eigenen Rechte zu erkennen und auch durchzusetzen und die eigene Verantwortung zu erkennen. Dadurch entsteht die Hemmung, den eigenen Beruf oder Berufung zu finden und zeigt sich wiederum in Blockaden und Schwierigkeiten im Beruf. Vielleicht ist sogar Dein Beruf von den Eltern oder anderen Personen vorbestimmt worden. Somit bist Du erst mal den Weg gegangen, der den Normen und der Tradition entspricht. Damit werden eigene Ziele vernachlässigt, Du planst nicht selbst, sondern wirst verplant.
    Die Auseinandersetzung mit den Gesetzen des Lebens und des Schicksales. Somit wird es wichtig, dass Du die Gesetzte des Lebens für Dich nutzen kannst, Deine eigenen Rechte erkennst und damit Deine eigene Berufung wahrzunehmen.
     
    Pfeil gefällt das.
  10. AlphaOmega71

    AlphaOmega71 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Januar 2017
    Beiträge:
    171
    Ort:
    wenn ichs dir sage, muss ich dich töten
    Werbung:
    danke Pfeil und danke Gelbfink für eure mühe, interesse und engagement.

    nach meinen erkenntnissen und schlussfolgerungen geht es in die richtung, die Pfeil anspricht:
    Pfeil, was lässt dich das annehmen, dass es so sein könnte und ... schau dort nochmal genauer hin ... was kannst du dort noch an hinweisen finden und ... darum geht es mir: in welcher größenordnung/dimension siehst du meine aufgabe?
    welche ausmaße wird die verbreitung des wissens um krankheit und heilung annehmen?

    @Gelbfink
    du hast recht: wie innen so aussen ... ich bin dabei, diese blockaden zu lösen ... Dadurch wachse ich langsam aus den beschränkungen und hemmungen heraus. ich empfinde mich als prototyp für meine zukünftige aufgabe....

    so faszinierend ich es auch finde, was ihr aus den sternen herauslesen könnt, so weiss ich doch, das mein kanal die fühlende wahrnehmung ist. sie ist unmittelbar und ich kann mit ihr alles erfahren, was ich wissen will.
    nur auf mich selber bezogen ist es manchmal schwierig, weil ich mich nicht von aussen wahrnehmen kann.

    Falls ihr etwas wissen wollt, über euch selber, eure lieben oder berufsmässig etc. just let me know. ich kann euch sagen, womit ihr in resonanz seid, also, was zu euch passt/gehört oder was ihr besser hinter euch lassen solltet ...
    fragt mich einfach.
     
    Arcturin, Gelbfink und Pfeil gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen