1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Lebensabschnitte in Horoskopzeichnung erkennbar?

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von aLLaRa, 11. Februar 2006.

  1. aLLaRa

    aLLaRa Mitglied

    Registriert seit:
    27. Oktober 2005
    Beiträge:
    77
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben :)

    Folgende Frage beschäftigt mich ;)

    Ist in deiner Horoskopzeichnung erkennbar, wann welche Konstellation "eintreten" wird? Ich meine, kann die Horoskopzeichnung in bestimmte Lebensabschnitte/jahre aufgeteilt werden? Kann man erkennen, dass man z. B. als Teenager mit einem bestimmten Problem zu kämpfen haben wird?!

    Ich hoffe ihr versteht meine Frage!?!? (Es fällt mir schwierig es richtig auszudrücken.)

    *aLLaRa*
     
  2. Demia

    Demia Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2004
    Beiträge:
    755
    Ort:
    Coburg
    Hallo..

    das Thema als solches ist grundsätzlich erkennbar.. im 11. Haus.
    Im Ansatz geht es immer erstmal um Uranus, weil man - nach der Altersberechnung, die ich gelernt habe - durch das 11. Haus geht. Ausserdem noch das Thema, das durch das Thema, welches im 11. Haus mit Zeichen vertreten ist - und eventuellen Planeten darin. Ob es nun Probleme bereitet oder nicht, ist nur bedingt einsehbar - kommt auf die Entwicklung der Person in der Zwischen zeit an, inwieweit es für die Person lösbar ist oder nicht.

    Gruss
    gaby
     
  3. aLLaRa

    aLLaRa Mitglied

    Registriert seit:
    27. Oktober 2005
    Beiträge:
    77
    Vielen Dank für das Feedback :liebe1:

    Wie muss ich mir das denn 'bildlich' vorstellen? Ich gehe mal von einem Durchschnittsalter von 72 aus (lässt sich nämlich gut durch 12 teilen ;))
    Dann würde ich praktisch jeden einzelnen Sternzeichenabschnitt oder vielleicht die Häuser in 6 Jahresabschnitte aufteilen?! Beginne ich dann mit meiner Geburt im 1. Haus oder bei meinem Geburtssternzeichen oder beginne ich im 11. Haus oder ist es so, wie ich es mir gerade so schön 'logisch' vorstelle, gar nicht möglich???

    (Folgendes Beispiel: ich bin vom Sternzeichen Zwillinge und bleibe in diesem Bereich für ca. 6 Jahre, dann kommt mit ca. 7 Jahren die Änderung in den Abschnitt Krebs, dann mit ca. 13 Jahren der Abschnitt Löwe etc. oder halt vom 1. Haus von ca. 0-6 Jahren, zum 2. Haus von ca. 7-12 Jahren, zum 3. Haus von ca. 13-18 Jahren etc.?!?!?!?)
     
  4. Demia

    Demia Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2004
    Beiträge:
    755
    Ort:
    Coburg
    Werbung:
    nun.. es gibt verschiedene Berechnungsmethoden.

    Ich rechne sieben Jahre pro Haus vom Aszendenten gerechnet - in beide Richtungen! für diese Phasenbetrachtungen.

    So steht der Jugend (Wassermann/11.Haus) dann die Familie/Wurzeln (Stier/2. Haus) gegenüber und es gilt zwischen beidem seinen Weg zu finden.

    Der dann folgenden Berufsfindungsphase (Steinbock/10. Haus) steht die Kurzsichtigkeit der teenagermässigen Leichtfüssigkeit (Zwilling/3. Haus) schattig auf dem Fuss.

    etc.
    Das Sonnenzeichen bleibt als Ausgangspunkt von den Berechnungen unberücksichtigt. Durchschnittsalter auch - astrologie lässt sich .. glaube ich.. nicht durch-schneiden!

    Beispiele schaue ich mir lieber als Gesamtbild an..

    Liebe Grüsse
    Gaby



    Liebe Grüsse
    Gaby
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen