1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Lebendige Puppe

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Sonnenanbeterin, 18. Juli 2012.

  1. Sonnenanbeterin

    Sonnenanbeterin Mitglied

    Registriert seit:
    12. August 2011
    Beiträge:
    60
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    Liebe Leute
    ich hatte heute Nacht einen schlimmen Albtraum aus dem ich aufgewacht bin wie ein kleines Kind. Voller Angst.. musste mir ständig sagen: es war nur ein Traum, es war nur ein Traum.
    Ich habe eine Schaufensterpuppe, die ich weiß angesprüht habe, die steht in der hinteren Ecke meines Zimmers. Eine Zeit lang erschreckten sich die Menschen die in mein Zimmer kamen immer vor ihr, sahen sofort hin oder meinten von ihr ginge eine unangenehme Präsenz aus.
    Da hab ich zu ihr gesagt, dass ich sie "frei" lasse wenn sie ihren Zweck erfüllt hat (dh für eins meiner Theaterstücke als Hauptrequisit).
    Ab da hat sich keiner mehr vor ihr erschreckt. (zu der Zeit habe ich sie aber auch weiß angesprüht- das hat ihr die extreme Menschlichkeit genommen.)
    Das Theaterstück ist schon eine Weile vorbei und ich habs einfach vergessen..
    bis letzte Nacht. Da habe ich geträumt dass sie lebendig wird und mir böses will.
    Das war so unglaublich realistisch dass ich wirklich lange gebraucht habe mich wieder zu beruhigen.
    Nun hat einer von euch eine Idee was ich mit ihr tun kann? ich hatte vor sie in ein Gewässer zu werfen aber gerade kommt mir das so vor als würde ich versuchen eine Leiche zu entsorgen. Ist an diese Puppe vielleicht eine unerlöste Energie geknüpft die ich mit einem Ritual freilassen kann? Habe ich das mit der Aufmerksamkeit die ich ihr gegeben habe vielleicht selbst getan?
    Ich bin dankbar für jeden Ratschlag und jede Idee.
    Sonnige Grüße aus dem verregneten Berlin.
     
  2. lunaengel

    lunaengel Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2007
    Beiträge:
    552
    Also ich denke eher das Du in ihr unbewusst Leben siehst, da Deine Freunde immer gesagt haben sie wirkt bedrohlich.
    Aber auf Dich ja eigentlich nicht, sonst hättest Du sie damals nicht in Dein Zimmer gestellt.

    Große Sorgen würde ich mir nicht machen. Falls Du einen Keller hast, stelle sie doch dort hin so lange und wenn Du Zeit hast, würde ich einfach mal zur Kippe fahren und sie artgerecht entsorgen ;)
     
  3. Berlinerin

    Berlinerin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    4.552
    Ort:
    Berlin - Charlottenburg
    Hmm...? ich hatte auch mal einen Puppentraum:

    ob es dir hilft, weiß ich nicht:

    http://traumtagebuch.wordpress.com/2009/09/26/die-puppe/

    Auch hier im Archiv zu finden.
     
  4. LilithSelene

    LilithSelene Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2010
    Beiträge:
    112
    Ort:
    Wien
    liebe sonnenanbeterin,

    wenn man dinge gebraucht kauft, muss man damit rechnen, dass sie eine vorgeschichte haben.
    im prinzip versuche einfach die sache so zu sehen:
    du hast ein versprechen gegeben und du solltest es auch halten. dazu ist mm nach nicht erforderlich, dass du die ganze puppe entsorgst, es genügt dass du die darin verfangene energie freilässt.
    ich würde ein einfaches reinigungsritual machen: zünde ein paar weiße kerzen an, konzentriere dich auf die "puppe". erkläre ihr laut, dass es nicht deine absicht war, dein versprechen erst spät zu erfüllen, dass du sie aber hier und jetzt freigibst, dass sie ins licht (oder woran du auch immer glaubst) gehen soll. sag ihr in eigenen worten, dass sie nun frei ist, dass sie sich auflösen kann und in frieden gehen soll. abschließend ist etwas lüften nicht die schlechteste idee :)

    es ist häufig so, dass menschen, die sterben oder auch nur von starken emotionen gefüllt sind, ihre "fingerabdrücke" an gegenständen hinterlassen. das sind keine persönlichkeiten, sondern nur reste. sie können dir nichts tun außer unangenehme träume bereiten, wenn du empfänglich bist. du kannst auch eine wesenheit zu deinem schutz dazurufen oder als hilfe, damit sie der energie den weg weisen kann.

    liebe grüße
    lilith
     
  5. Sonnenanbeterin

    Sonnenanbeterin Mitglied

    Registriert seit:
    12. August 2011
    Beiträge:
    60
    Ort:
    Berlin
    Danke für eure 3 Beiträge so vollkommen unterschiedlicher Art :)
    Also Leichen will ich nicht in meinem Keller haben deswegen werde ich sehr bald dieses Reinigungsritual durchführen LilithSelene,mit den Kerzen. Die Puppe habe ich neu geschenkt bekommen, sie war noch richtig eingepackt etc. aber es kann sein dass ich meine Angst fokussiert habe und sie deshalb ungewollt mit unerlöster Energie geladen habe. Also muss ich vmtl meine eigene Angst frei lassen. Ich bin sicher dass es funktioniert und dann kann ich die Puppe auch verkaufen statt sie wegzuwerfen, aber behalten will ich sie nach dem Ganzen nicht mehr.
    Liebe Grüße
     
  6. LilithSelene

    LilithSelene Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2010
    Beiträge:
    112
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    viel erfolg!

    lilith
     
  7. Sonnenanbeterin

    Sonnenanbeterin Mitglied

    Registriert seit:
    12. August 2011
    Beiträge:
    60
    Ort:
    Berlin
    Die Puppe ist jetzt frei.. und schwimmt in der Spree :)
     
  8. LaraMaria

    LaraMaria Mitglied

    Registriert seit:
    12. Mai 2007
    Beiträge:
    224
    Werbung:
    Schade das Du sie nicht artgerecht entsorgt hast.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen