1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Leben in Gemeinschaften - Nur Stämme werden überleben

Dieses Thema im Forum "Angebote" wurde erstellt von leva, 8. Oktober 2007.

  1. leva

    leva Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. August 2007
    Beiträge:
    2
    Werbung:
    Wunder schönen guten Abend,

    ich weiß nicht ob ich für das Folgende das richtige Forum gewählt habe, zumal es mir nicht primär um die Publizierung eines Forums geht, sondern vielmehr darum ein Bewusstsein zu aktualisieren und zu fördern.

    Aber seht selbst...

    Ich möchte euch einen Denkansatz geben, der hoffentlich zu einer interessanten Unterhaltung führt. Und vielleicht fühlt sich der Eine oder Andere sogar zu solchen Gedanken und Vorstellungen hingezogen. Bei wem dies so ist, der soll das Folgende auch ruhig als Angebot verstehen. ;-)


    Es geht um das leben in Gemeinschaften.
    In unserer heutigen Zeit leben wir in einer riesigen großen Gesellschaft. Menschen versinken in Routinen, geben sich nur der Arbeit hin und verlieren den Blick fürs Wesentliche. Nämlich für das Leben selbst. Es ist eine Gesellschaft die von Ich-fixierten Menschen geleitet und regiert wird. Jeder denkt nur an seine Ziele, an seine Zukunft. Und dementsprechend öffnen sich viele Menschen nicht mehr. Die Folge ist, dass wir in einer unehrlichen Gesellschaft leben, in der viele Menschen unglücklich sind und ihr Leben von anderen bestimmen lassen.

    Die täglichen Nachrichten zeigen einem nur noch Irrsinniges, wer dazu noch über den Tellerrand hinaus sich die Welt außerhalb der mainstream-Themen anschaut, der muss selbst als positiv denkender Mensch tiefe Schläge einstecken, welche auch nachhaltig noch weh tun.

    Wie kann man all dem begegnen was da noch auf uns, den jungen Leuten und die Generationen nach uns zukommt?

    Man kann es drehen und wenden wie man will - die Experimente mit "Großgemeinschaften", also Staaten, Weltreligionen, Industrien sind wieder einmal gescheitert, bzw. stehen wahrscheinlich kurz vor dem Kollabieren - aus der Sicht der Geschichte gesehen geht Rom das zweite mal unter und wer ein vernünftiges, gesundes, friedliches, liebevolles, erfülltes Leben leben möchte, kann dies eigentlich nur tun, indem er wieder zu dem zurückkehrt, was Jahrtausendelang sehr gut funktioniert hat: er lebt wieder in überschaubaren Gemeinschaften.
    Zahlreiche Menschen auf der ganzen Welt haben dies erkannt, es bilden sich mehr und mehr Gemeinschaften unterschiedlicher Art und Ausrichtung, native Stämme bilden sich wieder zurück, auf der ganzen Welt wächst der "back to the roots"-Gedanke.

    Es ist die uralte Idee sich in Gemeinschaften/Stämmen zusammen zu finden und in ihnen Rückhalt, Bestärkung, Identifikation und wahre Menschen zu finden. Durch und mit Hilfe einer solchen Gemeinschaft ist es wesentlich einfacher z.B. unwesentliche Alltagsprobleme zu lösen.

    Lebt man erstmal mit einem solchen Bewusstsein spielen solche Probleme wie Einsamkeit und alltägliche Probleme keine Rolle mehr.

    Um dieses Bewusstsein von Gemeinschaften/Stämmen wieder zu fördern haben wir das Forum New-Tribes ins Leben gerufen. Es soll den Menschen die sich von dieser Idee angesprochen fühlen, eine Möglichkeit bieten gleichgesinnte zu finden und sich zu neuen Gemeinschaften zusammen zu fügen.

    Link zum Forum: www.new-tribes.de.vu

    Fasst dies bitte nicht als Werbung auf, es geht um wesentlich mehr als nur eine Seite zu publizieren. Auf der Seite wollen wir das Bewusstsein für diese Idee stärken und fördern. Und ich hoffe, dass wir auch hier eine interessante Unterhaltung führen können.


    In Hoffnung auf regen Austausch :)

    Liebe Grüße leva
     
  2. Tim008

    Tim008 Guest

    Hallo Leva,

    danke für den Hinweis - Eine interessante Seite.

    Gruß, Tim008

    :morgen:
     
  3. leva

    leva Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. August 2007
    Beiträge:
    2
    Werbung:
    Freut mich, dass sie dir gefällt Tim. Wenn du gefallen an den geäußerten Gedanken gefunden hast, kannst du dich gerne registrieren :)
    LG leva
     

Diese Seite empfehlen